3D Bilder

Panzer

Panzer
 

Danke für die Tipps und Hinweise.

Mit Gimp habe ich am Turm, der Panzerketten und der Abdeckungen einige Korrekturen vorgenommen.

Ebenso habe ich die Farbe des Panzers von Grün nach Khaki geändert.
Software:
Cybermotion V 11.0
Arbeitszeit:
ca 9. Stunden
Renderzeit:
45 Min. 20 Sek.
Postwork:
Ja, Turm, Kettenabdeckung, Kettenglieder

Datum:

08.07.2015 11:22
Kategorie:
Fortbewegungsmittel
Angesehen:
1255x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6008

5 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Raimund Barkam

  • Vogel im Flug
  • Schneeflocken
  • Vogel im Flug
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • 2 Feuerwehrwagen (Farbvariante 2)
  • Flughafenfeuerwehrwagen
  • VW-Caddy
  • Kalender 2016 (Impressum)
  • Beispiel einer Kalenderseite (Monat)
  • Cornellbox
  • Blenderkugeln
  • 15 Blenderkugeln
  • Schachbrett
  • Schachbrett mit ambientem u. parallelem Licht
  • Schachbrett
  • Betonmischer EMurks
  • Billardtisch 2
  • Betonmischer LKW
  • Wireframe des LKW (Betonmischer)
  • LKW Betonmischer Nachbearbeitung 16.04.15
  • 2 Kugeln mit Kegeln
  • 5 Lampenkreuze
  • Raum mit Beleuchtung (Art  = Conell Box)
  • Stellplatz mit Kugel (rotes Licht)
  • 4 Kugeln mit Landschaftspanorama
  • Billardtisch (Testbild)
  • Nachtbild
  • 3 Metall und 2 Glaskugeln auf Kachelboden
  • 4er Stern mit Leuchtkugel
  • Blaues Herz (beleuchtet) mit Blumen
  • Insel mit Leuchtturm
  • Flugzeug2007
  • Kupferplatte mit 2 Spiegeln und Farbkugeln
  • 3 Kugeln mit Dosen
  • LKW
  • Farbige Glaskugeln auf orangenem Boden 2
  • farbige Glaskugeln auf orangenem Boden
  • 8 Kugeln
  • 5 Laternen
  • Feuerwehrwagen mit Drehleiter
  • Delphin (Glasdelphin)
  • Kachelraum mit Leuchtkugeln
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 22 Kommentare
 
Tiles schrieb am 12.07.2015 - 07:38
Das neue Menü das Portishead meint ist der rechte Werkzeugbereich, die Properties Toolbar. Da hat es einen Reiter namens View. Und wenn du da Lock to View aktivierst kannst du von der Kamera heraus genauso navigieren wie in der Normalansicht. Also drehen, rein und raus zoomen und verschieben. Ohne den Haken wechselts du ja wieder in die Normalansicht, und bist raus aus der Kameraview. Eins der Dinger die eigentlich standardmässig an sein sollten ...
 
 
Tilation schrieb am 12.07.2015 - 01:14
um die kamera auf einfache art zu bewegen drücke ich die 0 auf dem nummerblock.
jetzt wechselt die ansicht zur kamera.

dann bewegst du die maus über die 3d- ansicht und drückst n. in diesem menue kannst du auswählen" lock cameran to view".
Jetzt bewegt sich die kamera automatiscch mit wenn du die mittlere maustaste drückst
 
 
Raimund Barkam schrieb am 09.07.2015 - 20:37
Übung macht den Meister,

Zuerst habe ich mir Tutorials zu "Art of Illusions" angesehen und dann versucht mit diesem Programm zu arbeiten, aber das Bearbeiten von Grundkörpern habe ich noch nicht verstanden. Mit Blender klappte dieses Besser. Einen Grundkörper (Kugel) habe ice erstellt und sogenannte (Faces), Teilbereiche entfernt. Vor dem Vergrößern oder Verkleinern der Objekte muss ich zuerst die S-Taste für Skalieren drücken. Mit gedrückten Mausrad kann ich die Szenerie frei bewegen und mit der R-Taste Objekte rotieren. Jetzt muss ich mir noch die Bewegung, bzw. die Steuerung der Kamera verinnerlichen, aber da finde ich ja im Internet ausreichend Informationen und Tutorials.

Sicherlich kann ich bald mein erstes Raytracingbild mit Blender hier zeigen.
 
 
Tilation schrieb am 09.07.2015 - 01:12
Vielleicht empfiehlt es sich ja, erst mal das Modell, keine Texturen und nur eine Lichtquelle zu verwenden.
Dann könnte man ja auch nur dazu Tipps geben.
Und dann würde ich mal ganz dezent Farbe drauf legen. Wenn es real aussehen soll, dann würde ich mich an bildern orientieren.

Also was ich sagen will: immer stück für Stück. Manche bilder hier sind ja so gut, dass man als Anfänger richtig eingeschüchtert wird.
 
 
Gast schrieb am 09.07.2015 - 00:31
Kinnas,kinnas...Last mir den Raimund in frieden!! Sonst nehme ich den mal in die private Ausbildung wie die Lisa letztes Jahr...die ist jetzt freelancer bei mackevision!

Die letzten werden die ersten sein
Es sind deutliche Fortschritte zu sehen!!
Du hast dich auf eine Farbe geeinigt und mal kein Zirkuszelt draus gemacht!!
Das ist eine guter Fortschritt!!
Das Modeling wird etwas komplexer.Das Licht lasse ich mal außen vor,denn der Weg ist noch weit bis dahin,aber übe mal weiter!!
 
 
Tiles schrieb am 08.07.2015 - 20:48
Woah, ihr machts einem heut echt nicht leicht als Moderator. Lösch ich den Beitrag bin ich der Böse, lösch ich ihn nicht bin ich inkonsequent, und genauso böse -.-

M.Lanning, Kommunikation schliesst aber eben nicht die Verpflichtung ein dann gleich zu Springen wenn jemand Hopp sagt. Das ist keine Kommunikation. Ich denke schon dass der Raimund sehr wohl versucht auf die Dinger einzugehen die man ihm sagt. Aber einfach nicht weiss wie.

Aber nun ist wirklich gut. Ich würde vorschlagen das in einem Forenthread weiterzuführen falls ihr da immer noch Redebedarf habt. Das wird einfach zu offtopic hier.
 
 
khaos schrieb am 08.07.2015 - 20:40
Hm, ich verfolge Raimund Barkam Channel hier nicht sonderlich, weiss also auch nicht ob es Verbesserungen gibt. Aber wenn ich mir so allein die letzte Seite Kommentare anschaue dann wird die Nicht-Anwendung von konstruktiven Kommentaren kritisiert und eigentlich nichts zum Bild selbst.
Gut, wenn Raimund Barkam keinerlei Kritik annimmt dann ist das so, bleibt jedem selbst überlassen, auch wenn es aus dem Kommentar zum Bild selbst so aussieht als hätte er auf Kritik reagiert.

Na ja, wie dem auch sei: Ich glaube die gesamte letzte Seite ist schon ein starker Wink mit dem Zaunpfahl falls dem eben nicht der Fall ist und dabei sollten wir es jetzt belassen.

@Raimund Barkam: Du kannst auch neue Versionen von Bildern hinzufügen, das alte Bild vom Panzer finde ich leider nirgends, wenn dann hätte ich nämlich gerne den Fortschritt gesehen. Oder eben die Änderungen, je nachdem.
Und dieses gelb, für einen Panzer nicht gerade eine echte Tarnfarbe!
 
 
M.Lanning schrieb am 08.07.2015 - 20:21
@Tiles
Es geht ja gar nicht um irgendeine Verpflichtung, aber jeder User der sein Werk Oeffentlich presentiert stellt sich in dem augenblick ja der Oeffentlichen Meinung, da muss die Frage nach dem Sinn einer Community erlaubt sein, wenn keine Kommunikation erwuenscht ist, dann ist der Zweck ad absurdum gefuehrt...

So, jetzt kannst du den kommentar Loeschen + _ +
 
 
Tiles schrieb am 08.07.2015 - 20:03
Nur zur Erinnerung. Jeder weitere Beitrag der hier nichts mehr mit dem Bild zu tun hat wird ohne weiteren Kommentar gelöscht. Und das betrifft auch alle weiteren grenzwertigen Kommentare zu einem von Raimunds Bildern.
 
 
Tiles schrieb am 08.07.2015 - 18:55
M.Lanning, du übersiehst da eine Kleinigkeit. Es gibt schlicht keine Verpflichtung überhaupt auf Kritik zu reagieren. Egal wie gut gemeint sie ist. Es gibt keine Verpflichtung sich weiterzuentwickeln und zu lernen.

Der Raimund macht hier überhaupt nichts falsch. Er tut sein Bestes. Er geht sogar im Rahmen seiner Möglichkeiten so gut es eben geht auf die Kritik ein. Die ihr ihm immer und immer wieder ungefragt aufdrängt. Mit der Erwartung dass der Raimund gefälligst zu springen hat. Und er bleibt trotz heftigstem Gegenwind relativ gelassen. Ich möchte euch mal sehen wie ihr hochgeht wenn euch einer so angeht wie ihr den Raimund.

Um mal ganz deutlich zu werden: Lasst endlich das Gebashe bleiben, oder ich packe die administrative Keule aus. Es langt!
 
 
Gesamt: 22 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006