3D Bilder

Betonmischer EMurks

Betonmischer EMurks
 


Der Betonmischer in seiner endgültigen Fassung spiegelt gleichzeitig meinen derzeitigen Fortschriftsstand und Wissensstand im Bereich Raytracing.

Das Raytracingprogramm Cybermotion habe ich einfach nur durch selber testen und probieren kennengelernt.

Im Bereich Grafik-Design, Web-Layout und Office-Druck, lerne ich jetzt gerade das nachbearbeiten von Bildern und speichern unter den jeweiligen Grafikformaten.

Übung macht den Meister.

Mal sehen, wie mir zukünftige 3D-Objekte gelingen?
Vielleicht komme ich eines Tages gut mit Blender aus?

Hier dürfte wohl eine lange Einarbeitungszeit notwendig werden.
Software:
Cybermotion v 11.0
Arbeitszeit:
ca. 8 Stunden
Renderzeit:
ca. 20 Minuten
Postwork:
Ja, Fenster, Tür, Beschriftung m. Illustrator

Datum:

02.06.2015 14:24
Kategorie:
Fortbewegungsmittel
Angesehen:
763x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5931

3 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Raimund Barkam

  • Vogel im Flug
  • Schneeflocken
  • Vogel im Flug
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • 2 Feuerwehrwagen (Farbvariante 2)
  • Flughafenfeuerwehrwagen
  • VW-Caddy
  • Kalender 2016 (Impressum)
  • Beispiel einer Kalenderseite (Monat)
  • Cornellbox
  • Blenderkugeln
  • 15 Blenderkugeln
  • Schachbrett
  • Schachbrett mit ambientem u. parallelem Licht
  • Schachbrett
  • Panzer
  • Billardtisch 2
  • Betonmischer LKW
  • Wireframe des LKW (Betonmischer)
  • LKW Betonmischer Nachbearbeitung 16.04.15
  • 2 Kugeln mit Kegeln
  • 5 Lampenkreuze
  • Raum mit Beleuchtung (Art  = Conell Box)
  • Stellplatz mit Kugel (rotes Licht)
  • 4 Kugeln mit Landschaftspanorama
  • Billardtisch (Testbild)
  • Nachtbild
  • 3 Metall und 2 Glaskugeln auf Kachelboden
  • 4er Stern mit Leuchtkugel
  • Blaues Herz (beleuchtet) mit Blumen
  • Insel mit Leuchtturm
  • Flugzeug2007
  • Kupferplatte mit 2 Spiegeln und Farbkugeln
  • 3 Kugeln mit Dosen
  • LKW
  • Farbige Glaskugeln auf orangenem Boden 2
  • farbige Glaskugeln auf orangenem Boden
  • 8 Kugeln
  • 5 Laternen
  • Feuerwehrwagen mit Drehleiter
  • Delphin (Glasdelphin)
  • Kachelraum mit Leuchtkugeln
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gast schrieb am 08.06.2015 - 10:24
Ausreden kann man für alles finden,wenn man will
 
 
gecko schrieb am 08.06.2015 - 08:21
Servus Virtograf,
man könnte es auch als Pop Art sehen smile
 
 
Raimund Barkam schrieb am 08.06.2015 - 07:30
Hallo Virtograf,

ja, Du hast Recht mit der Feststellung, dass es mir im Grundverständnis der Gestaltung fehlt. Vielleicht hilft es ja, wenn ich mir auf YouTube entsprechende Tutorials ansehe?

 
 
Gast schrieb am 07.06.2015 - 22:50
Moin,Moin,

Ich kann es immer nur wieder betonen...ob mit Blender,cybermotion,lightwave,xsi,c4d...es ist egal welche Software du dir aneignest,es wird keine Probleme lösen!Deine Schwierigkeiten liegen nicht am Software-packet sondern im grundverständnis der Gestaltung.
Ob es Farben sind, Formen, dass arrangieren von Elementen...es ist eigentlich egal was die Pflanze welkt an der Wurzel!!ich kann dir nur einen guten Rat mitgeben:lerne die Basis,die Grundlagen der Gestaltung!!!kein 3D sondern Stift und Zettel von mir aus auch Pelikan Buntstiften und lerne farbkombinationen!!!
Du versuchst auf einem Instrument ein Musikstück zu komponieren ohne auch nur je eine Note jemals verstanden zu haben.
Ich weiß es ist nicht schön sowas gesagt zu bekommen,aber aufgrund der Tatsache,dass du mit diesen Arbeiten einmal beruflich Vorankommen möchtest (hab ich so verstanden) solltest du mal tief in dich gehen und ergründen woran es liegt das du kaum voran kommst...
 
 
Raimund Barkam schrieb am 07.06.2015 - 17:44
Derzeit beschäftige ich mich mit dem modellieren von Renderobjekten.
Das Programm Blender muss ich erst noch testen.
 
 
Raimund Barkam schrieb am 07.06.2015 - 17:41
Hallo Tillgiermann,

danke für Deine Hinweise. Ich habe für den Betonmischer die Textur "Chrom" verwendet und die Farbe grün gewählt. Den transparenten Ring könnte ich noch ändern. Ich habe als Beleuchtung Spotpunkte gewählt. Den Betonmischer werde ich noch aus einem anderem Kamerawinkel darstellen.

Beim Nächsten Renderbild werde ich den Glanzeffekt reduzieren. In Bezug auf die Dreipunktbeleuchtung muss ich mich noch informieren.
 
 
tillgiermann schrieb am 05.06.2015 - 08:01
Hallo Raimund,

mal abgesehen von dem Modell: ich verstehe nicht so recht welcher Art die verwendeten Shader und Materialien sind.
Die Farben sind sehr grell und spiegeln extrem. Und kann es sein, dass der Ring um den Betonmischer transparent ist?Ist das Absicht? Spiegelungen solltest du sehr reduzieren.
Es fällt dem Betrachter sehr schwer die Materialien einzuordnen.
Und das Licht? Man erkennt in dem Bild schwer, woher das Licht kommt und was für ein Licht da sein soll.
Sonne? Deckenlampe? Strahler?
Vielleicht beschäftigst Du dich mal mit der klassischen Dreipunkt-Beleuchtung.

Viel Erfolg.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006