3D Bilder

Farbige Glaskugeln auf orangenem Boden 2

Farbige Glaskugeln auf orangenem Boden 2
 

Dasselbe Bild, diesmal mit eingeschalteter paralleler und ambienter Beleuchtung.
Software:
Cybermotion V 11.0
Postwork:
Nein

Datum:

06.04.2015 10:15
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
647x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5791

3 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Raimund Barkam

  • Vogel im Flug
  • Schneeflocken
  • Vogel im Flug
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • 2 Feuerwehrwagen (Farbvariante 2)
  • Flughafenfeuerwehrwagen
  • VW-Caddy
  • Kalender 2016 (Impressum)
  • Beispiel einer Kalenderseite (Monat)
  • Cornellbox
  • Blenderkugeln
  • 15 Blenderkugeln
  • Schachbrett
  • Schachbrett mit ambientem u. parallelem Licht
  • Schachbrett
  • Panzer
  • Betonmischer EMurks
  • Billardtisch 2
  • Betonmischer LKW
  • Wireframe des LKW (Betonmischer)
  • LKW Betonmischer Nachbearbeitung 16.04.15
  • 2 Kugeln mit Kegeln
  • 5 Lampenkreuze
  • Raum mit Beleuchtung (Art  = Conell Box)
  • Stellplatz mit Kugel (rotes Licht)
  • 4 Kugeln mit Landschaftspanorama
  • Billardtisch (Testbild)
  • Nachtbild
  • 3 Metall und 2 Glaskugeln auf Kachelboden
  • 4er Stern mit Leuchtkugel
  • Blaues Herz (beleuchtet) mit Blumen
  • Insel mit Leuchtturm
  • Flugzeug2007
  • Kupferplatte mit 2 Spiegeln und Farbkugeln
  • 3 Kugeln mit Dosen
  • LKW
  • farbige Glaskugeln auf orangenem Boden
  • 8 Kugeln
  • 5 Laternen
  • Feuerwehrwagen mit Drehleiter
  • Delphin (Glasdelphin)
  • Kachelraum mit Leuchtkugeln
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Tiles schrieb am 06.04.2015 - 21:03
Das Thema einfache 3D Software hatten wir ja schon im Forum besprochen. Das Einfache gibt es so leider nicht mehr. Die Technik ist seit Cybermotion insgesamt unglaublich vorangeschritten. Die Möglichkeiten wurden immer komplexer. Und dementsprechend komplex sind eben auch heutige 3D Programme. Da musst du einfach mal durchtesten mit was du am Besten zurechtkommst.
 
 
Raimund Barkam schrieb am 06.04.2015 - 19:54
Danke für die Kritik, aber auch Unterstützung.
Nach einem Betriebssystemupdate wurde aus der Vollversion von Cybermotion wieder eine Demoversion. Derzeit habe ich seit einigen Jahren keine Raytracingbilder mehr erstellt.

Eine Kunstherapeutin zeigte sich jedoch sehr interessiert an meinen Bildern und überlegte, ob es nicht möglich sei, 2 andere Kolleginnen, bzw. Kollegen in die Kunst

R a y t r a c i n g einzuweihen.

Leider kam es nicht zu diesem Projektl.

Der Entwickler des Programmes Cybermotion ist, wie ich in einigen Foren dazu las, vor einigen Jahren verstorben. Die Server sind offline.

Die Webseiten www.3D-Design.com, bzw. www.3D-Design.de führen nicht mehr zur Internetseite.

Die Bilder, die ich bisher hier gepostet habe, sind einige Jahre alte Restbilder.

Mit den Programmen Art of Illusion, Bishop/POV-Ray und Blender habe ich probeweise einmal gearbeitet, aber ich vermisse die gute, leichte und einfache Bedienung von Cybermotion.

Kennt ihr ein gutes, vor allem leicht zu bedienendes Raytracingprogramm, für Anfänger und später einmal Fortgeschrittene?

Cybermotion hat 140,00 Euro gekostet und war in der Demofassung voll bedienbar, nur Speicher- und Druckfunktion waren erst mit einem Freischaltschlüssel für 140,00 Euro verwendbar.

Als Anfänger, der noch nie vorher Raytracingbilder erstellt hatte, wollte ich mit diesen Bildern auch Andere darauf hinweisen, daß das Hobby Raytracing ansprechend und interessant sein kann.

Hätte ich nicht die Demofassung des Raytracers Cybermotion auf einer CD einer PC-Zeitschrift gefunden, hätte ich dieses auch nicht ein halbes Jahr lang getestet.

Neben einfachen Bildern habe ich auch noch das eine oder andere komplexe Bild noch auf Fesptplatte und USB-Stick gespeichert.

Natürlich will ich, z. B. ab Morgen komplexere Bilder hier auf dieser Webseite vorstellen.

Danke nochmals für die Unterstützung aber auch die Kritik.



 
 
Gast schrieb am 06.04.2015 - 18:38
Amen Tiles, erlaubt ist was gefällt. So seh ich das zumindest.
 
 
Tiles schrieb am 06.04.2015 - 18:26
Also für das "zuspammen" der Galerie haben wir ja die drei Bilder pro Tag Regel. Das sehe ich ehrlich gesagt nicht besonders eng. Postet halt mehr von euren Bildern

Zum Thema Anfängerbilder, an dem Punkt waren wir alle mal. Ich bin gottsfroh wenn sich hier auch mal wieder ein Anfänger blicken lässt. Davon haben wir hier viel zu wenige.

Cybermotion macht es einem aber auch nicht wirklich leicht. Das Ding ist seit vielen Jahren nicht mehr in Entwicklung. Die letzte Version war glaube ich von 2002. Dementsprechend veraltet ist das Modeling und das Rendering. Und das kann man dann natürlich nicht mit den heutigen Möglichkeiten vergleichen.

Aber vielleicht ist das was dabei rauskommt ja genau das was der Raimund haben will. 3D heisst ja nicht dass jeder Charactere auf Profiniveau modeln muss und dass jede Szene mindestens nen Monat Arbeit bedeutet. Ein Keith Haring ist genauso Kunst wie ein Da Vinci. Das mag nicht jedem gefallen. Und natürlich hat man als erfahrener 3D'ler so einfach gestrickte Bilder schnell über wenn man weiss dass das in 5 Minuten eingestellt und erledigt ist. Aber Raimund hat seinen Spass dran. Und das ist das Wichtigste smile
 
 
McFly schrieb am 06.04.2015 - 17:31
Die Bilder hauen einem wirklich nicht vom Hocker. Das ist nicht weiter schlimm, wenn man Anfänger ist. Wenn das so sein sollte so sage es hier doch bitte.
Ich mach auch oft einfache Bilder um bestimmte Dinge auszuprobieren. Aber posten tu ich sie hier nicht. Die erste Galerieseite ist hier einfach die wichtigste und durch zu viele Bilder dieser Art werden die anderen zu schnell raus geworfen.
Wenn du deine Werke nur zu Testzwecken gemacht hast nimm bitte die entsprechende Kategorie.
Ich kenne die Software nicht aber Cybermotion kann doch sicher mehr.
Ist nicht böse gemeint.
 
 
jehe schrieb am 06.04.2015 - 13:35
schön das du dich und das Programm ausprobierst, es ist aber nicht nötig dass du uns hier jeden deiner Versuche präsentierst.
Zum Einen müllst du damit die Galerie zu und banale Kugelbilder will hier auch keiner sehen.
Also, nichts für ungut, aber vielleicht ist es Zeit für etwas komplexere Modelle.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006