Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Tapetenmuster

Tapetenmuster
 

Zuerst habe ich eine Fläche erstellt und diese mit einer Glanztextur versehen. Unter dem Menüpunkt "Shading" konnte ich mit Hilfe des Knoteneditors Verknüpfungen mit einer magischen Textur und eine Vorona-Textur mit einander an den bestimmten Punkten verknüpfen, sowie mit der Beleuchtung experimentieren.

Vielleicht könnte man somit auch gut Muster für Tapeten, Kacheln oder Teppiche erstellen und verschiedene Einstellungen, wie in einer Art Ornigram zu sehen, unterschiedliche Anknüpfungspunkte auf ihre Wirkweise testen?

Mit diesem Testbild habe ich ein einfaches Bild am Computer gerendert.
Software:
BforArtists 3.0
Arbeitszeit:
ca. 10 Min.
Renderzeit:
ca. 10 Sekunden

Datum:

18.05.2022 19:57
Kategorie:
Tests
Angesehen:
316x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=9106
 
 

Weitere 3D Bilder von Raimund Barkam

  • Rennwagen
  • Hantel mit bunten Linienmustern
  • Hantelstange
  • Frohe Weihnachten 2023
  • Kranwagen
  • Altes Mobil
  • Schachbrett
  • Felder mit Kugeln
  • 4 Kugeln
  • Kugelbild2
  • Motorrad
  • Motorrad
  • Fahrrad im Regen
  • Ralleywagen
  • Ralley-Auto
  • Ostereierbaum
  • grober Kolibri mit 2 Blumenarten
  • grober Kolibri = GROBILI
  • Frohes Neues Jahr 2023
  • Buntlinge
  • Flugzeug
  • Flugzeug
  • Organigram Wand mit Shader u. Knotenverbind.
  • Muldenkipper-LKW
  • Muldenkipper-LKW
  • Blumenzauber neu
  • Meer mit Sonnenaufgang
  • Mandala
  • Renngeschehen
  • Frohe Ostern 2022
  • 24-Stunden-Rennwagen
  • 24-Stunden-Rennwagen
  • 24-Stunden-Rennwagen
  • Frohes Neues Jahr 2022
  • Weihnachten 2021
  • Weihnachten 2021
  • Unterwegs mit 54
  • Feuerwehrfahrzeug
  • Feuerwehrfahrzeug
  • Feuerwehrfahrzeug
  • Spotlights
  • Lichtspielerei
  • Kugelbild (Testbild) mit neuem Raytracer
  • Uhr mit Armband (in Vorbereitung)
  • Langhauben LKW mit Hintergrundbild
  • Modell "Cheap"
  • Betonmischer "Betonpanscher"
  • Raum (Kellerraum mit Wendeltreppe)
  • Raumentwurf Version 2
  • Fahrrad
  • Geschenkpapiermuster
  • Panzer
  • Auto (Testentwurf)
  • Anmelde-Theke (Empfangsbereich)
  • Feuerwehrauto
  • Frohe Ostern 2019
  • Blender Formel 1
  • 3 Glaskugeln
  • Schachblender
  • Schachspiel / Schach-Blender
  • Schach-Blender
  • Weinflaschen mit Weinglas
  • 3 Weinflaschen und 1 Weinglas
  • Frohe Weihnachten 2018
  • Schneeraupe mit Schneemann
  • Ampel (Entwurf Nr 3)
  • Formel 1-Auto
  • Automobil
  • Zweisonnen-Park
  • Boxbeutel
  • Vogel im Flug
  • Schneeflocken
  • Vogel im Flug
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • 2 Feuerwehrwagen (Farbvariante 2)
  • Flughafenfeuerwehrwagen
  • VW-Caddy
  • Kalender 2016 (Impressum)
  • Beispiel einer Kalenderseite (Monat)
  • Cornellbox
  • Blenderkugeln
  • 15 Blenderkugeln
  • Schachbrett
  • Schachbrett mit ambientem u. parallelem Licht
  • Schachbrett
  • Panzer
  • Betonmischer EMurks
  • Billardtisch 2
  • Betonmischer LKW
  • Wireframe des LKW (Betonmischer)
  • LKW Betonmischer Nachbearbeitung 16.04.15
  • 2 Kugeln mit Kegeln
  • 5 Lampenkreuze
  • Raum mit Beleuchtung (Art  = Conell Box)
  • Stellplatz mit Kugel (rotes Licht)
  • 4 Kugeln mit Landschaftspanorama
  • Billardtisch (Testbild)
  • Nachtbild
  • 3 Metall und 2 Glaskugeln auf Kachelboden
  • 4er Stern mit Leuchtkugel
  • Blaues Herz (beleuchtet) mit Blumen
  • Insel mit Leuchtturm
  • Flugzeug2007
  • Kupferplatte mit 2 Spiegeln und Farbkugeln
  • 3 Kugeln mit Dosen
  • LKW
  • Farbige Glaskugeln auf orangenem Boden 2
  • farbige Glaskugeln auf orangenem Boden
  • 8 Kugeln
  • 5 Laternen
  • Feuerwehrwagen mit Drehleiter
  • Delphin (Glasdelphin)
  • Kachelraum mit Leuchtkugeln
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Raimund Barkam schrieb am 19.05.2022 - 20:59
Zusatzinformationen zu meinem Testbild "Tapetenmuster":


Größe auf Datenträger = 0,99 MB
Auflösung: X = 1.250 px
y = 1.150 px
Percent % = 90 %

Abtastung : Adaptive = 0.0100
Max Samples = 3.500
Minimale Bei.. = 0

Zeitlimit = 9 Sec.

Glanz filtern = 1.00

(X) = Reflektierende Kaustiken (X = durch Haken aktiviert)
(X) = Lichtbrechende Kaustiken (X = durch Haken aktiviert)

Ich erstellte eine Fläche und wählte als Textur "Glanz" aus.

Danach ging ich in das Menü "Shader" und erstellte mittels von Hinzufügen von Texturen und Shadern, entsprechende Felder, die ich untereinander mittels "Knotenpunkte" miteinander an den linken oder rechten
Haltungspunkten verknüpfen konnte.

Eine Rote Linie, als Knotenpunkt schien auf eine nicht funktionierende Verknüpfung mit entsprechendem Effekt hinzuweisen.

In der Texturvorschau konnte ich sehen, wie sich die unterschiedlichen Funktionsfelder auf die Darstellung der Bodentextur auswirkten und dann immer testweise durch Rendern, die Darstellung überprüfen.

Beispielsweise hatte ich folgende Feldfensterdarstellungen;

1. Fenster (Shading-Textur)
o - 3D
o - F1
o - Minikovski
o - Vektor
Skalieren = 4000
Exponent = 2000
Zufälligkeit = 1000

2. Fenster (Magische Textur)
o - Tiefe = 6
o - Vektor
Skalieren = 3.750
Verzerren = 1.750

3. Fenster (Glanz (BSDF)
o - Rauhheit
o - Farbe

4. Fenster (Material-Ausgabe)
o -
o -

Die jeweiligen Fenster und Haltungspunkte versah ich mit Verbindungslinien als eine Art Verknotung-/Verknüpfungseffekt.

In einem anderem Vorschaufenster (rechts oben) wurde das Aussehen der Fläche angezeigt.
Durch den Wechsel und unterschiedliche Verknüpfungen und dem Hinzufügen von Funktionen wie Ausgabe, Eingabe, Textur, Shader, kann ich entsprechende Muster erzeugen.

Mit diesem Bild habe ich einmal auf eine einfache Art und Weise interessante Muster erzeugen können.

Ob so wohl auch Muster für Tapeten, Fliesen oder Teppiche erzeugt werden könnten?

Als Lichtquellen wählte ich die Lichtquelle Sonne mit Leuchtstärken von 50.000 bis 250000 W und den Farben rot, gelb, grün und blau.

Einige Bilder modelliere ich stark und andere entstehen eher auf experimentelle Art und Weise.

Ich bin immer wieder faziniert über die Tiefe der ganzen Bedienungs- und Steuerelemente von Blender und/oder BforArtists.

Ich handele oft nach dem Motto "Testen kommt am Besten".

Wenn mir wieder einmal der Sinn nach dem Erstellen von Mustern in Art - und Weise wie bei Kornkreisen zu Mute sein soll, dann werde ich immer wieder diese Muster erstellen, um unterschiedliche Verknüpfungspunkte und Beleuchtungseffekte zu testen.

Bei Interesse könnte ich diese Dateiinformationen an alle Interessierten, vielleicht im Forum weitergeben. Vielleicht könnten dann auch Andere mit diesen Formen und Mustern Bilder testweise rendern?

Gruß Raimund


 
 
Raimund Barkam schrieb am 19.05.2022 - 20:59
Zusatzinformationen zu meinem Testbild "Tapetenmuster":


Größe auf Datenträger = 0,99 MB
Auflösung: X = 1.250 px
y = 1.150 px
Percent % = 90 %

Abtastung : Adaptive = 0.0100
Max Samples = 3.500
Minimale Bei.. = 0

Zeitlimit = 9 Sec.

Glanz filtern = 1.00

(X) = Reflektierende Kaustiken (X = durch Haken aktiviert)
(X) = Lichtbrechende Kaustiken (X = durch Haken aktiviert)

Ich erstellte eine Fläche und Wählte als Textur "Glanz" aus.

Danach ging ich in das Menü "Shader" und erstellte mittels von Hinzufügen von Texturen und Shadern, entsprechende Felder, die ich untereinander mittels "Knotenpunkte" miteinander an den linken oder rechten
Haltungspunkten verknüpfen konnte.

Eine Rote Linie, als Knotenpunkt schien auf eine nicht funktionierende Verknüpfung mit entsprechedem Effekt hinzuweisen.

In der Texturvorschau konnte ich sehen, wie sich die unterschiedlichen Funktionsfelder auf die Darstellung der Bodfentextur auswirkten und dann immer testweise durch Renner, die Darstellung überprüfen.

Beispielsweise hatte ich folgende Feldfensterdarstellungen;

1. Fenster (Shading-Textur)
o - 3D
o - F1
o - Minikovski
o - Vektor
Skalieren = 4000
Exponent = 2000
Zufälligkeit = 1000

2. Fenster (Magische Textur)
o - Tiefe = 6
o - Vektor
Skalieren = 3.750
Verzerren = 1.750

3. Fenster (Glanz (BSDF)
o - Rauhheit
o - Farbe

4. Fenster (Material-Ausgabe)
o -
o -

Die jeweiligen Fenster und Haltungspunkte versah ich mit Verbindungslinien als eine Art Verknotung-/Verknüpfungseffekt.

In einem anderem Vorschaufenster (rechts oben) wurde das Aussehen der Fläche angezeigt.
Durch den Wechsel und unterschiedliche Verknüpfungen und dem Hinzugen von Funktionen wie Ausgabe, Eingabe, Testur, Shader, kann ich entsprechende Muster erzeugen.

Mit diesem Bild habe ich einmal auf eine ainfache Art und Weise interessante Muster erzeugen können.

Ob so wohl auch Muster für Tapeten, Fliesen oder Teppiche erzeugt werden könnten.

Als Lichtquellen wählte ich die Lichtquelle Sonne mit Leuchtstärken von 50.000 bis 250000 W.

Einige Bilder modelliere ich stark und andere entstehen eher auf experimentelle Art und Weise.

Ich bin immer wieder faziniert über die Tiefe der ganzen Bedienungs- und Steuerelemente von Blender und/oder BforArtitsts.

Ich handele oft nach dem Motto "Testen kommt am Besten".

Wenn mir wieder einmal der Sinn nach dem Erstellen von Mustern in Art - und Weise wie bei Kornkreisen zu Mute sein soll, dann werde ich immer wieder diese Muster erstellen, um unterschiedliche Verknüpfungspunkte und Beleuchtungseffekte zu testen.

Bei Interesse könnte ich diese Dateiinformationen mit allen vor mir ausgesuchten werden, vielleicht im Forum weitergeben. Vielleicht könnten dann auch Andere mit diesen Formen und Mustern Bilder testweise rendern?

Gruß Raimund


 
 
Raimund Barkam schrieb am 19.05.2022 - 19:38
Hallo Tiles, hallo Tilation,

obwohl ich einmal eine zeitlang in einer WfbM im Arbeitsbereich Grafikdesign/Weblayout gearbeitet hatte, hatte ich, so ich einmal, z.B. für die Wahl des Werkstattrates und der Frauenbeauftragten, mit Unterstützung der Gruppenleiterin mit den entsprechenden Programmen gestaltet mit Hinweis auf die Wahl und den Wahlorten in den WfbM, die Grafikelemente eher in 2D-Grafik erstellt, aber testweise konnte ich bestimmte Übungsaufgaben entweder mit den dort überlicherweise eingesetzen Programmen erstellen, oder auch kostenlos mit Blender die Erstellung von 3D-Bildern und verbinden mittels Maskenmodus mit Hintergrundbildern mit dem Programm "Photoshop" ausprobieren.

Später erfuhr ich hier in dieser Forengruppe, dass Hintergrundbilder auch mit Blender oder auch BforArtists direkt mit eingebunden werden konnten.

Eigentlich habe ich mich mit dem Thema Grafikerstellung mit Computern eher hobbymäßig ab dem Jahre 2006 zuerst mit "Cybermotion V11" des Entwicklers Rainhard Epp langsam herangetastet und zuerst mit diesem Programm Raytracingbilder und danach mit Blender 2.0 und jetzt aktuell mit BforArtists 3.0 erstellt.


Schwerpunktmäßig war ich im Bereich Grafikdesign/Weblayout mit dem Schreiben und Programmieren meines Onlinebuches mit Onlineunterstützung meiner Co-Autoren beteiligt und verstärkt mit dem Bereich Foto- und Textgestaltung beschäftigt.

Für einen Kollegen, der eine Art Raumplan für den Office-Bereich der WfbM mit einem kostenlosen Architekturgestaltungsprogramm in 3D erstellte, hatte ich die einen oder andern grafischen Objekte mittels Blender damals gestaltet.

Da mit er diese Objekdateien besser für sein Architekturprogramm einbinden konnte, durfte keine Fläche vorhanden sein, sondern nur das 3D-Modell, z. B. der Tisch am Empfangsbereich.

Versuchsweise probierte ich auch die Erstellung von Bildern mit "EXCEL" oder auch "WORD" über den Menüpunkt Fomen und dann Einfügen. Es klappte dabei ein Fenster mit 160 Grafiksymbolen auf. Die ich
mit Beleuchtung und Textureffekten versehen konnte.

So gut es mir nur möglich ist, versuche ich die guten und vielfältigen Hinweise zu beachten.

Das meiste erreiche ich eher durch ausprobieren und durch testen.

Soweit ich mir die Informationen lt. Videotutorials zu Blender merken kann, versuche ich diese zu behalten.


 
 
Tiles schrieb am 19.05.2022 - 12:26
Ja, das gefällt mir auch gut. Sehr schön smile
 
 
Tilation schrieb am 19.05.2022 - 11:39
Das ist ja mal was ganz anderes.
Ich finde es cool und rätzel gerade, wie das genau geht.

Gruß, Tino
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006