Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

VW-Caddy

VW-Caddy
 


Das Dach habe ich neu überarbeitet, ebenso fügte ich noch die Rückleuchte an und habe die Beleuchtung insgesamt abgeändert.

Die Beschriftung fehlt noch und wird später mit Photoshop angepaßt (Motorhaube und Seiten)!
Software:
Cybermotion V 11.0 + Gimb 2.0
Arbeitszeit:
ca 8 Tage
Renderzeit:
ca. 30 Min.
Postwork:
Ja Dachholme, Dach + Beleuchtung

Datum:

08.03.2016 14:14
Kategorie:
WIP
Angesehen:
2223x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=6451

6 Bewertungen
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • VW-Caddy
  • VW-Caddy
 
 

Weitere 3D Bilder von Raimund Barkam

  • Rennwagen
  • Hantel mit bunten Linienmustern
  • Hantelstange
  • Frohe Weihnachten 2023
  • Kranwagen
  • Altes Mobil
  • Schachbrett
  • Felder mit Kugeln
  • 4 Kugeln
  • Kugelbild2
  • Motorrad
  • Motorrad
  • Fahrrad im Regen
  • Ralleywagen
  • Ralley-Auto
  • Ostereierbaum
  • grober Kolibri mit 2 Blumenarten
  • grober Kolibri = GROBILI
  • Frohes Neues Jahr 2023
  • Buntlinge
  • Flugzeug
  • Flugzeug
  • Organigram Wand mit Shader u. Knotenverbind.
  • Muldenkipper-LKW
  • Muldenkipper-LKW
  • Blumenzauber neu
  • Meer mit Sonnenaufgang
  • Mandala
  • Renngeschehen
  • Tapetenmuster
  • Frohe Ostern 2022
  • 24-Stunden-Rennwagen
  • 24-Stunden-Rennwagen
  • 24-Stunden-Rennwagen
  • Frohes Neues Jahr 2022
  • Weihnachten 2021
  • Weihnachten 2021
  • Unterwegs mit 54
  • Feuerwehrfahrzeug
  • Feuerwehrfahrzeug
  • Feuerwehrfahrzeug
  • Spotlights
  • Lichtspielerei
  • Kugelbild (Testbild) mit neuem Raytracer
  • Uhr mit Armband (in Vorbereitung)
  • Langhauben LKW mit Hintergrundbild
  • Modell "Cheap"
  • Betonmischer "Betonpanscher"
  • Raum (Kellerraum mit Wendeltreppe)
  • Raumentwurf Version 2
  • Fahrrad
  • Geschenkpapiermuster
  • Panzer
  • Auto (Testentwurf)
  • Anmelde-Theke (Empfangsbereich)
  • Feuerwehrauto
  • Frohe Ostern 2019
  • Blender Formel 1
  • 3 Glaskugeln
  • Schachblender
  • Schachspiel / Schach-Blender
  • Schach-Blender
  • Weinflaschen mit Weinglas
  • 3 Weinflaschen und 1 Weinglas
  • Frohe Weihnachten 2018
  • Schneeraupe mit Schneemann
  • Ampel (Entwurf Nr 3)
  • Formel 1-Auto
  • Automobil
  • Zweisonnen-Park
  • Boxbeutel
  • Vogel im Flug
  • Schneeflocken
  • Vogel im Flug
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • 2 Feuerwehrwagen (Farbvariante 2)
  • Flughafenfeuerwehrwagen
  • Kalender 2016 (Impressum)
  • Beispiel einer Kalenderseite (Monat)
  • Cornellbox
  • Blenderkugeln
  • 15 Blenderkugeln
  • Schachbrett
  • Schachbrett mit ambientem u. parallelem Licht
  • Schachbrett
  • Panzer
  • Betonmischer EMurks
  • Billardtisch 2
  • Betonmischer LKW
  • Wireframe des LKW (Betonmischer)
  • LKW Betonmischer Nachbearbeitung 16.04.15
  • 2 Kugeln mit Kegeln
  • 5 Lampenkreuze
  • Raum mit Beleuchtung (Art  = Conell Box)
  • Stellplatz mit Kugel (rotes Licht)
  • 4 Kugeln mit Landschaftspanorama
  • Billardtisch (Testbild)
  • Nachtbild
  • 3 Metall und 2 Glaskugeln auf Kachelboden
  • 4er Stern mit Leuchtkugel
  • Blaues Herz (beleuchtet) mit Blumen
  • Insel mit Leuchtturm
  • Flugzeug2007
  • Kupferplatte mit 2 Spiegeln und Farbkugeln
  • 3 Kugeln mit Dosen
  • LKW
  • Farbige Glaskugeln auf orangenem Boden 2
  • farbige Glaskugeln auf orangenem Boden
  • 8 Kugeln
  • 5 Laternen
  • Feuerwehrwagen mit Drehleiter
  • Delphin (Glasdelphin)
  • Kachelraum mit Leuchtkugeln
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Raimund Barkam schrieb am 19.02.2022 - 18:12

In unserer WfbM (Werkstatt für behinderte Menschen) erhielten Wir WfbM-Beschäftigten im

Arbeitsbereich Grafikdesign, Folierung und Werbetechnik

, vom zuständigen Gruppenleiter, so man auch gerne dieses probieren wollte,
für einen VW-Caddy, der so, in weißer Farbe ohne jeglichen Werbeaufdruck auf dem
Parkplatz stand, den Auftrag, anhand von 2D-Bildern, die die linke, rechte, sowie vordere und hintere Fahrzeugseite zeigte, uns eine Werbefolierung mit Hinweisen auf die Tätigkeit der WfbM (Caritaswerkstatt) zu überlegen.

Ich überlegte mir, ob dieses auch nicht einem 3D-Modellfoto des auf dem Parkplatz vorhandenen Fahrzeugs, aus mehren Blickwinkeln, am besten mit einer schräg Aufnahme, von einem höherem Bezugspunkt für eine Bildaufnahme des Fahrzeugs nicht auch per 3D-Software (Raytracingsoftware) nicht vielleicht auch genauso gut möglich wäre.

Daraufhin hielten ein Gruppenleiter und ein Kollege, die Leiter fest, so das ich von der rechten und der linken Seite von oben herab, schrägrechts und schräglinks, hinten wie vorne, nicht besser am Computer dieses Foto als Datenpaket in ein Raytracingprogramm importieren und dann dort mittels eines Raytradingprogramms oder mit Photoshop bearbeiten könne.

Dieses so aufgenommene Foto konnte nur teilweise mit in dem Raytracingprogramm verwenden.

Deshalb konstruierte ich anhand des vorhandenen VW-Caddys ein "VW-ähnliches CADDY"-modell und bearbeitete dieses mit so erzeugte 3D-Bild als JPG-Datei mit dem Programm Photo-shop weiter und gab es dem Gruppenleiter der Werbetechnik im Arbeitsbereich Folierung weiter.

Dann konnte ich anstelle von 2D-Bildern eines VW-Caddy-Modells anhand eines mittels Raytracing-konstruierten VW-Caddy ähnlichen 3D-Modells dieses via Photoshop mit Werbeentwürfen für eine geplante Werbefolie bearbeiten.

Ansonsten erstelle ich eigentlich alle 3D-Bilder nach eigener Vorstellung.
 
 
Gast schrieb am 08.03.2016 - 21:38
ja, bei steam...werd mich die tage jedenfalls mal nebenbei mit blender beschäftigen...hoffe das Raimund mitmacht....wäre ja auch schön wenn wir ihm helfen könnten, er scheint ja wirklich spaß daran zu haben.
 
 
Tilation schrieb am 08.03.2016 - 21:11
bei Steam? Coole sache man.

Ja oder wir ziehen das zur Not allein durch
 
 
Gast schrieb am 08.03.2016 - 20:34
habs mir mal bei steam runtergeladen, weil dort die updates automatisch durchgeführt werden, aber noch nie reingeguckt...werd ich aber jetzt mal machen...wenn ich manche ergebnisse hier sehe, die mit blender gemacht sind...da wirste blass...und das als freeware...

jetzt müsste nur noch der zustimmen, dessen bild wir hier kommentieren
 
 
Tilation schrieb am 08.03.2016 - 20:16
@ Luke: villeicht lohnt es sich ja.
haste es mal getestet?
 
 
Gast schrieb am 08.03.2016 - 20:11
das finde ich ist der beste Vorschlag...im Forum wäre das ne gute Aktion...bin dabei und würde mich dafür sogar in Blender mal bissle einarbeiten...
 
 
Tilation schrieb am 08.03.2016 - 19:55
Würde ich ja auch liebend gerne..
Ein Thema im Forum würde dich meiner meinung nach echt am weitesten bringen, weil man das dann Schritt für schritt mit dir durchgehen könnte.
Dann vielleicht sogar in Blender.

Ich muss halt ganz ehrlich sagen, dass die Basis einfach nicht gut genug ist.
Und so wie Luke schon sagte: erst mal muss das Modell fertig werden. Dann kommen die Texturen und das Licht.

Wie gesagt: im Forum geht es am besten, blender bietet wahrscheinlich mehr Möglichkeiten. Hier kann man auch gerne mal ein Tutorial erstellen, wie man mal ganz zum Anfang was hinbekommt in dem Programm
 
 
Gast schrieb am 08.03.2016 - 19:18
Hallo Raimund,

ich denke das Hauptproblem ist dass noch zuviel Nachbearbeitung in Gimp gemacht wird, weil Dein 3D Model nicht detailiert genug ist. Ich denke Du solltest den Schwerpunkt zunächst mehr auf das Modelieren in 3D legen. Ich würde Dein 3D Model gerne mal als clay rendering also ohne Texturen und ohne Effekte, sowie Nachbearbeitung sehen, dann könnte ich dir sicher ein paar tips geben, wie Du die Grundvoraussetzung für ein besseres Bild schaffst...fürs Modeling solltest Du auch eine Vorlage (Bild eines Caddy) benutzen und Referenzmaterial aus dem Internet auswerten, damit Du weißt was Du modelieren musst...gerne helfe ich, wenn gewünscht.

Gruß, Dirk
 
 
Raimund Barkam schrieb am 08.03.2016 - 16:38
Hallo Portishead,

Wenn Du Dir das Bild genauer ansiehst, wirst Du sehen, dass der Bereich um die Frontscheibe unregelmäßig ausgefallen ist. Mit Gimp musste ich im Dachbereich und um die Scheiben herum etliche Korrekturen vornehmen.

Mit der Einstellung der richtigen Perspektive habe ich noch Probleme.

Im Vergleich zum Panzer oder auch dem Betonmischer ist mir das Modell schon besser gelungen. Von der fotorealistischen
Darstellung von 3D-Modellen bin ich allerdings noch meilenweit entfernt.

Da werde ich mir noch etliche Tutorials ansehen müssen.

 
 
Tilation schrieb am 08.03.2016 - 16:06
Hi, das Grafikprogramm heisst Gimp. Sinnvoller wäre es, wenn du das Logo direkt auf Die Motorhaube bekommst.

Hier die Dinge, die du dringend ändern solltest:
Den Falloff vom Licht ändern(also quasi, dass das licht mit größer werdendem Abstand auch dunkler wird). Das Bild sollte nicht von auto-rückleuchten überstrahlt werden.
Der Lack geht so leider gar nicht. Entweder steuerst du die Refexion über fresnel oder so lässt es matt.
Die Linseneffekte würde ich in diesem Stadium erst mal weg lassen.

Alles in allem ist aber eine recht gute Entwicklung zu erkennen. bleib dran.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006