Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Nvidia Omniverse offiziell erschienen

Nvidia Omniverse offiziell erschienen

05.01.2022 09:04
 
TilesMi. 05 Jan. 2022, 09:04 Uhr
Nach einem Jahr in der offenen Beta hat Nvidia hat seine Echtzeit-Kollaborationsplattform für 3D-Design und Inhaltserstellung namens Omniverse offiziell veröffentlicht.

Zu den neuen Funktionen in der stabilen Version gehört der Zugriff auf „Tausende von Omniverse-bereiten Assets“ von den Online-Marktplätzen TurboSquid, CGTrader und Sketchfab direkt aus dem Omniverse-Launcher.

Die Omniverse-Apps Audio2Face und Machinima wurden ebenfalls aktualisiert, wobei Audio2Face Unterstützung für die Generierung von Gesichts-Mischformen und den Export in den MetaHuman Creator von Epic Games erhält.

Darüber hinaus hat Nvidia Nucleus Cloud, ein „One-Click-to-Collaboration“-System zum Teilen großer Omniverse-3D-Szenen im Early Access eingeführt. Die Ankündigungen wurden auf der CES 2022 gemacht.

Omniverse ist für Windows 10 und CentOS 7/Ubuntu 18.04 Linux verfügbar. Es erfordert eine Nvidia RTX-GPU der aktuellen Generation. Systemvoraussetzungen für die Integrations-Plugins finden Sie hier.

Vorhandene Omniverse-Apps und einige Connector-Plug-ins können mit demselben Installationsprogramm wie Omniverse installiert werden. Omniverse Nucleus Cloud befindet sich derzeit im Early Access. Hier können Sie sich für die Teilnahme am Beta-Programm bewerben.

Ominverse ist für einzelne Künstler kostenlos. Für Teams sind kommerzielle Enterprise-Abonnements über die Partnerfirmen von Nvidia erhältlich.

https://blogs.nvidia.com/blog/2022/01/04/omniverse-available-free-to-creators/

https://www.nvidia.com/en-us/omniverse/creators/




 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006