Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Autodesk certification bei Bewerbungen gern gesehn?

Autodesk certification bei Bewerbungen gern gesehn?

04.10.2021 13:30
 
SleepySa. 09 Okt. 2021, 09:26 Uhr
Zum Thema Autodesk certification wurde ja bereits alles gesagt. Ich weiß nicht ob ich für alle Firmen sprechen kann aber ich kann dir mal sagen wie das bei uns abläuft und wie meine Eindrücke beim Bewerbungsverfahren sind.
Vielleicht hilft dir dass ja weiter.

Als Bewerber hat man oftmals die Vorstellung man ist der perfekte Kandidat für eine Firma und für eine dort angebotene Stelle. Man kann sich überhaupt nicht vorstellen eine Absage zu bekommen.

Aber: Wir suchen gar nicht die Eierlegende Vollmilchsau der alles kann sondern den Bewerber der sich auf das spezialisiert hat was wir suchen.
Meine Meinung: Lieber ein spezialisiertes Portfolio wo du dass machst was dir Spaß macht und was du später einmal machen willst als ein Portfolio wo du alles versprichst und dann vielleicht für eingestellt wirst was dich jeden Morgen ankotzt.

Riggen und Keyframe Animationen sind bei uns selten und bei uns Bewerben sich ab und zu Rigger oder Bewerber die Animieren möchten. Da können wir leider kein passende Angebot machen. Wenn wir mal was riggen müssen, dann geben wir das externen oder es riggen eben Leute die das nicht täglich machen.

Wir haben zb derzeit die Praktikantin die aufgrund ihres Technischen verständnisses und ihr Design Backgrounds derzeit ihr Praktikum bei uns macht. Die Entscheidung hat nichts mit Geld zu tun gehabt sondern einfach nur weil es besser gepasst hat.

Ich hoffe die Message kam an. Ich würde gar nicht versuchen mich breit aufzustellen, den Fehler hab ich früher auch gemacht heute hab ich gutes Gefühl mit meinem Portfolio. Zumal ich wie Jonnydjango andere auch kein privates Portfolio mehr brauchen. Wer in der Industrie arbeitet kann sich sich einfach mit den projekten bewerben. Ein Privates Portfolio ist deswegen gar nicht mehr nötig. Ich hätte auch gar nicht die Lust und die Zeit nebenbei noch anderen Shit zu machen.

Worstcase: Du bewirbst dich bei Barbies Ponyhof und bewirbst dich damit bei Jimmys Bauernhof.

Ich bin da bei Jole: Steck dein Geld deine Bewerbungen, schau dass sie ausreichend designt sind (nicht zu übertrieben) und dass die von Profis gelesen und kontrolliert werden.
Starke Wörter und eine übliche Beschreibung sind das A und O.

 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006