Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > RedShift - ein Material - zwei Zustände

RedShift - ein Material - zwei Zustände

28.09.2021 15:35
 
PalaxDi. 28 Sep. 2021, 15:35 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem bei welchem ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt:

Bekannter Maßen kann ich ein RedShift-Material auf verschiedene Objekte legen. Besteht aber auch die Möglichkeit, nachdem ich dieses Material einem Objekt zugewiesen habe Selbiges (das Material) zu verändern, ohne dass sich das ursprüngliche Material ändern? Kann ich also z.B. das Material "Glas rot" auf verschiedene z.B. Schalter verteilen und danach bei einzelnen Schaltern das eigentlich nicht leuchtende Material leuchten lassen?

Alternativ müsste ich ansonsten ein Material "Glas rot - nicht leuchtend" und ein Material "Glas rot - leuchtend" erstellen und das dann immer bei Bedarf wechseln. Das mag bei einfachen Szenen gehen, bei komplexen Szenen wie z.B. einem Cockpit mit verschiedenen Anzeigen wird das schon schwierig werden. Hat hier jemand eine Idee?

Vielen Dank

Peter
 
MahlstromDi. 28 Sep. 2021, 16:09 Uhr
Hi Palax,

das kannst du mit Xpresso erledigen und legst dir dafür Benutzerdaten an. Dann kannst du also per Knopf zum Beispiel Licht an und aus schalten beim Material. Das geht auch viel einfacher, wenn du z.B. einfach das Modell ein und ausblendest, auch per Benutzerdaten. Ein Modell mit Licht an Mat, das andere Modell mit Licht aus Mat und stellst du dann so ein wie du es brauchst.


LG Mahlstrom
 
MahlstromDi. 28 Sep. 2021, 16:31 Uhr
Hier mal eine Beispiel Datei:

4 Knöpfe, wo du das Licht an und aus schalten kannst, per Ein und Ausblendung des Modells.

Benuterdaten liegen auf Interface Objekt.

Es gibt wahrscheinlich auch einfachere/bessere Wege, ich bin nicht so der Expresso Experte. Aber es würde so funktionieren.

So ähnlich würde die Schaltung aus aussehen, wenn du das im Material selbst machst. Dazu kann ich aber nichts sagen, weil ich kein RS habe und nicht weiß, wie man die Nodes in Expresso ansteuert.

LG Mahlstrom
 
MahlstromDi. 28 Sep. 2021, 16:55 Uhr
Dann gibt es noch die Möglichkeit: Du steuerst das Textur-Tag an und dessen Offset. Dann müsstest du die UVs so legen, dass z.B. der linke Teil der Textur schwarz ist und der rechte Teil weiß. So definierst du dann Licht an und Aus, die Textur müsstest du dann mit der Leuchtfarbe multiplizieren. Per Offset steuerst du dann quasi das Licht, aber auch hier weiß ich nicht, ob das mit RS funktioniert. So hättest du nur ein Modell und ein Material. Hier ist aber das Problem, dass die gesamte Textur verschoben wird.

LG Mahlstrom
 
PalaxMi. 29 Sep. 2021, 11:04 Uhr
Hallo Mahlstrom,

vielen Dank für Deine Antworten und das Beispiel. Ich werde mir das am Wochenende anschauen.

Viele Grüße
Peter
 
PalaxSo. 03 Okt. 2021, 12:53 Uhr
Hallo Mahlstrom,

ich habe Dein Beispiel ausprobiert. Wenn ich das richtig verstanden habe bedeutet das dann aber auch, dass alle Objekte doppelt vorkommen müssen - richtig?

Viele Grüße
Peter
 
MahlstromSo. 03 Okt. 2021, 13:17 Uhr
Hi Palax,

ja genau. Ein Model für Licht an und eins für aus.

LG Mahlstrom
 
PalaxSo. 03 Okt. 2021, 13:32 Uhr
Hallo Mahlstrom,

ui, das macht es natürlich für den Rechner anspruchsvoll, da meine Modelle ja in der Regel sehr groß sind. Aber trotzdem eine Lösung für mein Problem.

Vielen Dank nochmals
Peter
 
MahlstromSo. 03 Okt. 2021, 14:39 Uhr
Hi Palax,

es gibt sicher noch andere Lösungen. Du tauscht ja nur die Teile aus, die leuchten sollen. Das dürften nicht so viele sein oder?

LG Mahlstrom
 
PalaxSo. 03 Okt. 2021, 16:26 Uhr
Hallo Mahlstrom,

naja, wie man es nimmt . Ich habe mal zwei Bilder vom Cockpit der Raumfähre angehängt (nicht wundern - es sind noch nicht alle Materialien auf Redshift umgestellt). Da kommt schon einiges zusammen. Aber egal - das bekomme ich auch noch hin. Vielleicht fällt ja jemanden noch etwas ein. Währe halt gut, wenn man dem Objekt beide Materialien zuweisen könnte und dann mittels Schalter auf Objektebene entscheiden kann, ob ich das Material A oder das Material B nehme.

Viele Grüße

Peter

 
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006