Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > UV's werden nicht gespeichtert beim exportieren in obj datei

UV's werden nicht gespeichtert beim exportieren in obj datei

15.01.2021 18:18
 
SwapesGFr. 15 Jan. 2021, 18:18 Uhr
Hallo,
Ich von 2-3 Monaten mit dem Modeling in Cinema4D angefangen und habe in ein bestimmtes Projekt viel Arbeit gesteckt, da ich es auf Sketchfab hochladen wollte. Allerdings wenn ich mein Projekt als obj datei + mtl datei exportiere werden die UV's nicht übernommen. z.B habe ich alle Texturen wenn ich sie zu etwas hinzugefügt habe auf Projektion: Quader Mapping gestellt und auch andere sachen geändert. Jedoch werden die UV's nicht gespeichert weil wenn ich die Obj datei + mtl datei in c4d öffne sind alle zugewiesenden Texturen auf Flächenmapping gestellt, was ziemlich schlecht aussieht.
Außerdem möchte ich noch kurz hinzufügen, dass 1-2 Texturen nicht übernommen werden und ich leider keine Ahnung habe was de Grund dafür sein könnte.
Suche schon sehr lange nach einer Lösung und freue mich über jede hilfe!

Mfg Swapes
Im anhang habe ich euch einen Screenshot reingepackt wie es ohne das UV Mapping aussieht
 
MahlstromFr. 15 Jan. 2021, 22:56 Uhr
Beim exportieren zu OBJ muss der Haken bei Texturkoordinaten an sein. Wenn du mit leeren Polygonobjekten arbeitest, werden keine UV Koordinaten erstellt, die musst du manuell setzen. Das geht am schnellsten wenn du ein Material zuweist und dann auf das Textur-Tag klickst „UV Tag erzeugen“. Dann im UV Layout die UV bei Optimales Mapping per Würfel oder Winkel anlegen. (erst mal, wenn das nicht ausreicht UV entspannen)

Ich würde OBJ nur als Zusatz exportieren, nimm am besten FBX, dort wird mehr abgespeichert.

Zu den fehlenden Texturen kann ich nichts sagen, sind das Shader wie Farbverlauf, Karo, Noise usw. oder sind die Texturen nicht zugewiesen? Ein Bild oder Beispieldatei wäre hilfreich.

LG Mahlstrom
 
SwapesGSa. 16 Jan. 2021, 10:57 Uhr
Es fällt mir schwer zu verstehen was du meinst aber ich werde es probieren. Die Sache ist halt, dass es glaube am einfachsten ist wenn ich die texture irgendwas hinzufüge und dann direkt auf Quader Mapping gehen kann etc. Und das macht man ja dann ziemlich oft.
Aber ich probiers. Danke für deine Antwort^^
 
SwapesGSa. 16 Jan. 2021, 11:26 Uhr
Habe es jetzt mal als fbx exportiert, nur sieht es leider dann so aus. Es gibt iwie ein Fehler bei der Reflektivität, denn wenn ich die ausmache kann man die Texturen erkennen nur dass man dann die bevorzugten Reflektivitätseinstellungen nichtmehr hat. Das UV problem hat sich dadurch so zu 70% gelöst ohne dass ich irgendetwas geändert habe. Allerdings sind bei dem Holzweg die UV's falsch. Ich suche jetzt schon seit ner Woche nach antworten dass ich das endlich uploaden kann aber iwie läuft alles falsch.

https://ibb.co/MDTRRLg
 
MahlstromSa. 16 Jan. 2021, 13:19 Uhr
Die Spiegelungen sind normal beim FBX Export und Import in Cinema. Das ist auch erst mal egal, wichtig ist, das Selektionen und Materialien erst mal zugewiesen sind und wie es im Zielprogramm aussieht, dort muss man fast immer das Material neu einstellen und ich sehe da keinen Fehler. Ich kann dir nicht sagen, was alles beim FBX Export passiert. Soweit ich das mitbekommen habe, wird das Quader-Mapping im UV Tag gespeichert beim Export. Das kann ausreichen, aber ich würde, trotzdem die UV selbst anlegen, dann passieren solche Sachen nicht. Wie du bei Sketchfab deine Dateien vorbereiten musst, sollte eigentlich auf der Seite stehen.

LG Mahlstrom
 
SwapesGSa. 16 Jan. 2021, 13:22 Uhr
Was meinst du mit die Spiegelungen sind normal? Hast du dir den Screenshot angeguckt den ich hinzugefügt habe? Weil da erkennt man absolut keine Texturen. Nur spiegelungen. Und das mit den UV's wie du es mir erklärt hast habe ich leider nicht richtig verstanden
 
MahlstromSa. 16 Jan. 2021, 14:41 Uhr
Damit meine ich:

FBX, OBJ usw. das sind Austauschformate keine Programm Formate wie May, Max, C4D, Blend. Also können nicht alle Einstellungen von Materialien in FBX übergeben werden, weil jedes Programm anders arbeitet und die Einstellungen anders interpretieren. Wenn ich z.B. ein Modell von Cinema4D nach Blender per FBX übergeben, wird die Spiegelung als Metall verstanden. Wenn du die FBX in Cinema4D dann öffnest, erkennt das Programm, „aha Spiegelung ist aktiviert, also knall ich die auch voll rein.“ Das meine ich damit, du musst die Materialien anpassen und in deinem Fall halt die Spiegelung einstellen.

LG Mahlstrom
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006