Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Probleme mit Hair

Probleme mit Hair

15.10.2020 18:57
 
Jander2005Do. 15 Okt. 2020, 18:57 Uhr
Ich habe hier ein Problem mit dem Hair Objekt dem Himmel und dem Background.

Die Haare sind Transparent bei Hintergrund und dem Himmel Objekt.

Möchte ich die Haare auf einen Hintergrund ( Zimmer oder Himmel) einstellen, scheint der Hintergrund durch die Haare.

Ich bekomme sie nicht Hundert Prozent Opak hin. Zumindestens nicht mit einem einfachen Himmel.

Setze ich auf den Himmel oder auf den Hintergrund keine Textur ist sie Grau. Aber die Haare sind auch nicht mehr Transparent.

Was soll ich machen, sobald ich den Char gegen einen anderen Himmel, oder ihn in einen beliebigen Raum setze ?

Ich weiss nicht, wie ich die Transparenz umgehen kann.
 
Jander2005Mo. 19 Okt. 2020, 11:41 Uhr
Ich habe an einer Skalierten Kugel weitergearbeitet.
Mein Char war von der Skalierung her zu klein.

Ich habe eine Kugel um den faktor 10 vergrössert, und habe die Haare eingestellt.
Ihr müsst noch nicht mal eine Grundierung für die Haare zeichnen.

Ich habe die Haaranzahl sehr hoch. Mein PC brauchte 1:15 Minuten um das Bild zu rendern.
Zumindestens habe ich auch die richtigen Werte erwischt.

Ist aber noch in Arbeit.

Ich habe jetzt ein anderes Problem.
Sobald ich Hair aktiviere, haben die einzelnen Polygone eine falsche Schattierung.
Als ich ein neues Licht Setup gemacht habe klappte es wunderbar, ohne Sörungen. Aber jetzt, wo ich Hair aktiviert habe kommt wieder der Fehler.

Wie kann ich den umgehen ?
 
 
MahlstromMo. 19 Okt. 2020, 18:36 Uhr
Solche Fehler entstehen bei Weichen Schatten, stell um auf Flächen Schatten oder stelle die Auflösung des Schattens höher ein, dann läufts rund.

Transparenz, Dicke usw. stellst du im Hair Material ein. Nimm besser den physikalischen Render für Haare, der wandelt die Haare in echter Geometrie um und ist daher genauer.

Warum machst du eine 20m Kugel mit 1cm dicken Haaren, wenn du einen kleinen Char hast, der womöglich die richten Maße hat, mit 500.000 Haaren (ein Mensch hat auf dem Kopf nicht mehr als 100.000)? Hää?

Es tut so weh deine Dateien zu begutachten. Ich meine das nicht böse, nur gehst du bei fast allen Dingen falsch ran. Du brauchst dringend ein Praxisbuch über Cinema4D, sonst drehst du dich weiter im Kreis.

LG Mahlstrom
 
Jander2005Heute, 05:08 Uhr
Yippiyeah.

Mein erster Erfolg bei Hair.

Lediglich 150000 Haare.
Das Glanzlicht scheint mir gut genug zu sein.

Ich musste mit der Haardicke enorm runter gehen. 0,1 und unterer Bereich bei Dicke.
Ich habe auch nicht mehr die Transparenz.

Leider kann ich den Char nicht Posten weil der Original ist. Hab ihn mir bei DAZ3d gegönnt.

Anregungen, Kritik und gute Tips sind immer gern gesehen.

Ich muss noch einen anderen Char machen. Zum Glück habe ich jetzt die richtige Einstellung.

Drei Szenen Lichter für den Char, und kopierte Haar Lichter auf der selben Position. Weicher Schatten 750*750.
 
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006