Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Foundry Nuke Indie 2.2v3

Foundry Nuke Indie 2.2v3

26.09.2020 13:06
 
TilesSa. 26 Sep. 2020, 13:06 Uhr
Foundry hat Nuke Indie 12.2v3 veröffentlicht.

Die neueste Version der Compositing-Software lockert eine der wichtigsten Einschränkungen gegenüber der ursprünglichen Version und ermöglicht die Verwendung von Plugins von Drittanbietern mit Nuke Indie. OFX-Plugins werden bereits unterstützt, NDK-Plugins folgen. Das Update Unterstützung für den H.264-Video-Codec und den AAC-Audio-Codec, die aufgrund von Lizenzproblemen in der ursprünglichen Version nicht enthalten sind.

Die Haupteinschränkung von Nuke Indie bleibt bestehen: Während es Dateien lesen kann, die in den vollständigen Editionen von Nuke erstellt wurden, kann es nicht in Pipelines mit diesen verwendet werden und speichert in seinen eigenen Dateiformaten. Und die Python-Skripte bleiben auf 10 Befehle beschränkt.

Nuke Indie ist für 64-Bit-Windows 10, CentOS 7.4+ Linux und MacOS 10.14+ verfügbar. Die Software kann nur gemietet werden. Abonnements kosten 499 US-Dollar pro Jahr.

Die Verwendung ist auf Künstler mit einem jährlichen Bruttoumsatz von unter 100.000 USD / Jahr beschränkt und auf eine Lizenz pro Benutzer oder Organisation beschränkt. Es kann nicht in Pipelines mit anderen kommerziellen Nuke-Lizenzen verwendet werden.

Darüber hinaus dürfen Benutzer in den letzten 36 Monaten keine aktive Wartung oder Unterstützung für Nuke, NukeX, Nuke Studio oder Foundry's Production Collective durchgeführt haben.

https://thefoundry.s3.amazonaws.com/products/nuke/releases/12.2v3/Nuke12.2v3_ReleaseNotes.pdf
https://www.foundry.com/products/nuke/nuke-indie
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006