Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Tribut an Günther

Tribut an Günther

20.04.2020 08:17
 
BuseHaseMo. 20 Apr. 2020, 08:17 Uhr
Hallo Leute,

ich starte ein lang geplantes Projekt an mein eigenes Auto. Da ich meinem Auto eher emotional als rational verbudnen bin, hat er den Namen Günther (wobei ich eigentlich nicht mal weiß wieso ausgerechnet der Name) und ist eigentlich fast ein Familienmitglied....ja OK das ist vielleicht bißchen viel

Es handelt sich um einen VW Bora, den ich langer Arbeit umgebaut und für mich individualisiert habe. Ich möchte nun meine Arbeit an Ihm mit diesem Projekt abschließen. Er wird in diesem Jahr mittlerweile 20 Jahre alt und hat mich in dieser Zeit immer begleitet und begeistert. Da der Zahn der Zeit an allem nagt, wies ich nicht wie lange ich ihn noch fahren kann.

Aber nun genug der Worte, hier die ersten Bilder meines Projektes. Ich hänge mal auch noch ein Foto von meinem Günther mit dran, so als Referenz
 
 
TilesMo. 20 Apr. 2020, 08:24 Uhr
Cool. Das Mesh sieht schon mal gut aus smile
 
JoleDi. 21 Apr. 2020, 15:20 Uhr
Ich stand ja seinerzeit mehr auf den (als Campingbus selbst ausgebauten) Bulli, mit dem ich oft über den jugoslawischen Autoput (put-put-put...) - nach Griechenland gebrettert bin, um dort auf irgendeiner Insel Urlaub zu machen. (Schon allein das Übersetzen auf einer der griechischen Autofähren war ein Abenteuer für sich.)
Naja, verdammt laaaaaaang her ....
 
BuseHaseDo. 23 Apr. 2020, 12:38 Uhr
Update...

Scheinwerfer vorn und diverse Sachen in der hinteren Partie und dem Dach.
 
 
BuseHaseFr. 24 Apr. 2020, 11:03 Uhr
Update:

Hab alle Dichtung fertig, hab's mit dem Lineal ausgemesse , die Reifen und Stahlfelgen hab ich auch nochmal verfeinert.
Als nächstes die Spiegel und dann die Rücklichter, danach dann Innenraum.
Ich muss auch zugeben, dass einige Sachen doch recht schwierig umzusetzen sind mit Solidworks aber nach ein paar Überlegungen ging es dann doch.
 
 
McFlySo. 26 Apr. 2020, 09:44 Uhr
Sauber sag ich da.

Verrätst du uns mit welcher Software du Günther visualisierst?
 
BuseHaseSo. 26 Apr. 2020, 11:01 Uhr
Es gibt von DPS (solidworks publisher) so Tool das heißt „Visualize“ ist der Nachfolger von bunkspeed, mache seit dem Release alle meine Bilder damit.
 
BuseHaseFr. 15 Mai. 2020, 12:16 Uhr
So, beim Versuch die Rücklichter zu modellieren fiel mir auf das die Geometrie stark von der realen Vorlage abweicht und habe mich mit jeder Menge Messwerkzeug ans Auto begeben und das 3D Modell nochmal komplett neu aufgebaut.....daher die länger Pause.

Anbei mal noch paar Bilder auf denen ich die beiden Modelle übereinander gelegt habe, so sieht man die Abweichungen besser.
 
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006