Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Fensterglas erzeugen

Fensterglas erzeugen

26.01.2020 20:38
 
andro-betaSo. 26 Jan. 2020, 20:38 Uhr
Hallo!

Ich möchte gerne ein Mesh (Fenster) durchsichtig machen.

Im Prinzip weiß ich, wie das funktioniert.
Aber ich muss diesen Effekt unter folgenden Randbedingungen erzielen:

Blender Render-Modus und Texture-Darstellung.

Und da komme ich nicht weiter.

Ich bekomme dann ein Raster angezeigt (siehe Bild), was ich natürlich nicht will. Es soll ein durchsichtiges Objekt dargestellt werden.



Bitte um eine kleine Hilfestellung dazu...
 
 
TilesMo. 27 Jan. 2020, 09:26 Uhr
Wenn du dieses Raster siehst bist du nicht im Render Modus. Rendern ist F12. Oder die Viewport Displaymethode Rendered.
 
HoschieMo. 27 Jan. 2020, 12:58 Uhr
Du bist in der Version 2.79... hier geht das genau so wir in der 2.8er. Du musst dem Objekt ein Material zuweisen, dass deinen Vorstellung deines Glasses ähnlich kommt. Dann siehst du es aber nur beim Render, oder in dem Render-Viewport.

Im edit Mode kannst du solche Darstellung nicht darstellen, außer du gibts dem Material dann noch eine Farbe für den Viewport aber ich meine eine Tranzparenz kannst du nicht darstellen.
 
andro-betaMo. 27 Jan. 2020, 14:19 Uhr
Ich möchte auch lieber in der 2.79-Version vorerst noch bleiben, da mir die Oberfläche vertrauter ist.

Die Rasterdarstellung ist jetzt weg. Das ist schonmal gut.

Wenn ich im Texture- und Blender-Render-Modus keine Transparenz darstellen kann, dann habe ich ein Problem.

Warum habe ich ein Problem?
Weil, ich habe an anderer Stelle JPG-Bilder auf ein Mesh mittels UV-Mapping projiziert.
Wenn ich in die Material- oder Render-Display umschalte, habe ich zwar den Transparenz-Effekt auf dieser Haube aber ich sehe die projizierten Bilder nicht mehr. Nur eine leere tote Oberfläche.
Das bedeutet, ich habe entweder in einem Modus die Transparenz aber dafür nicht mehr die Bilddarstellung – ODER – ich habe die Bilddarstellung aber dafür keine Transparenz.
Ich suche also einen Weg, wo ich beides sehen/darstellen kann. Und das sollte doch technisch möglich sein…oder?

Oder ist es tatsächlich nicht möglich im Texture-Display UND Blender Render Modus die Transparenz darzustellen?
 
TilationMo. 27 Jan. 2020, 21:12 Uhr
Kannst du kurz zeigen, was du hast uns sagen, was du willst?
Ich würde gern helfen, aber verstehe nicht, was du willst smile

Sonst ein Tipp wegen dem Glas: Glas muss immer eine Dicke haben. Also könntest du hier den Solidify modifier Verwenden. Dann kann dein Render erst korrekt ein und Austrittswinkel berechnen.

gruß
 
chrisdesignMo. 27 Jan. 2020, 21:12 Uhr
Ich sehe in deinen Fragen dass du von Blender Render schreibst.

Es könnte durchaus sein dass Blender Render dein Glas in dieser Art nicht rendern kann.
Da du in der Version 2.79 den internen Blender Render sowie auch Cycles Render verwenden kannst, solltest du mal einen Versuch machen mit Cycles Render zu rendern.
 
andro-betaMo. 27 Jan. 2020, 21:58 Uhr
Ich weiss, klingt umständlich erklärt...

Also, um es auf den Punkt zu bringen:
Ich möchte "transparentes Mesh" und "sichtbare Textur" auf einen gemeinsamen Nenner bringen.


Hilft euch das Bild zum Verständnis weiter?


DANKE!!!
 
 
TilationMo. 27 Jan. 2020, 22:18 Uhr
Ne, leider nicht kapiert: Bitte stelle das Problem an einer Beispieldatei dar und stell uns die datei direkt zur verfügung.

Auch wichtig: geht es um Glas oder Transparenz?
Dann noch: das durchsichtige Objekt darf nicht perfekt auf dem darunter liegenden objekt liegen.

 
andro-betaMo. 27 Jan. 2020, 22:53 Uhr
Ich werde euch morgen gerne eine Beispieldatei zur Verfügung stellen.
Dann erklärt es sich hoffentlich leichter.

Vorab schonmal, ich möchte die transparente Fläche und die Textur alles auf einem "gemeinsamen" Modus bringen/darstellen.
Also entweder alles im Cycle Render oder Blender Render.
Und da die eine Darstellung wohl nur mit dem einen Modus funktioniert, und eine andere Darstellung wiederrum
mit einem ganz anderen... Das ist das Problem.

Danke für Eure, wie immer, sehr geschätzte Mühe und Hilfe.
 
TilationMo. 27 Jan. 2020, 22:59 Uhr
Korrekt.

Blender internal wird nicht mehr entwickelt und ist quasi durch eevee ersetzt worden.

Jetzt ist eevee der standardrenderer und Cycles wie auch zuvor ein Addon.

Das schöne an eevee ist, dass alle Materialien und Lichter sich identisch wie in cycles verhalten sollen und zum größten Teil auch tun. Das gab es bei Blender internal nicht und wird es wohl aus oben genanntem Grund auch nicht mehr geben smile

 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006