Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Image Texture geht nicht auf importierte Objekte

Image Texture geht nicht auf importierte Objekte

08.11.2019 17:36
 
findusdwarfFr. 08 Nov. 2019, 17:36 Uhr
Hallo Experten,

ich bin neu hier und habe gleich mal ein Problem.

Ich habe mir in SolidWorks ein paar Modelle erstellt und über STL in Blender (2. geholt.
Damit möchte ich ein paar Animationen erstellen für ein paar Videoprojekte.

Das klappt soweit ganz gut, den Objekten lassen sich Materialeigenschaften zuweisen, auch Texturen funktionieren teilweise. Aber eben nicht ganz.
Im UV Editing Mode bekomme ich keine Flache Darstellung der Objekte, ich kann ihnen keine Image-Texturen zuweisen etc.
Mit den in Blender erstellten Objekten geht das, aber selbst wenn ich den Standardwürfel von Blender exportiere und wieder importiere ist es vorbei damit

Beim Zuweisen einer Bilddatei wird das importiere Objekt zum Beispiel immer in einer Farbe eingefärbt.
Das Problem besteht auch bei anderen Formaten, z.B. .obj aus FreeCad.
Bei der Wireframe-Ansicht kann man auch feststellen, dass diese importierten Objekte immer aus Dreiecken bestehen, wie bei STL üblich.

Muss man an den importieren Objekten noch irgendwas umstellen, konvertieren etc., damit die Texturen richtig funktionieren?

 
TilesFr. 08 Nov. 2019, 17:56 Uhr
Hi und Willkommen smile

Hm. Hört sich nach zerschossenen UV's an. Könntest du mal einen Screenshot machen was du genau meinst und wie das reinkommt? Am Besten aus dem UV Editing Layout. Aber wenn die zerballert sind sind sie halt zerballert. Ein anderes Format könnte helfen. Das ist jetzt aber nur mal eine erste Idee.

Wenn das Modell aus lauter Dreiecken besteht und du das ändern willst könntest du im Edit Mode erst mal alle Vertices vereinen die auf gleicher Position sind. Merge by Distance im Vertex / Merge Vertices Menü. Das hiess früher Remove Doubles. Zu Quads kannst du das Ganze auch konvertieren. Das ist im Face Menü, Tris to Quads. Kann sauber funktionieren, muss aber nicht. Da ist manchmal ein wenig Handarbeit angesagt ...

Und Texturen ändert man inzwischen am geschicktesten im Materialeditor im entsprechenden Material direkt in der Texture Node. Da kannst du dann auch sicher sein dass die Textur wirklich geändert ist.

Ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter smile

LG Tiles
 
 
findusdwarfSa. 09 Nov. 2019, 10:08 Uhr
Anbei ein Screenshot und die dazugehörige Blender-Datei.
  • Der linke Würfel ist der Blender-Standard-Würfel "Cube"
  • Der rechte Würfel wurde aus Blender exportiert als STL und wieder importiert.
    Merge hat nicht funktioniert, ich habe die Dreiecksflächen mit Dissolve Faces eliminiert- kein Unterschied bei der Texture

Beiden Würfeln ist das selbe Material zugewiesen. Farbe geht, berechnete Texturen gehen auch (Brick, Musgrave, Noice...). Aber Image-Texture geht nicht, da bekommt der importiere Körper nur eine Farbe der Bilddatei.
Auch UV Editing geht nicht, die abgewickelten Flächen des importierten Körpers werden nicht angezeigt.

PS: Tris to Quads hat zwar auch die Dreiecke eliminiert, am Ergebnis ändert sich aber nix.
 
 
TilesSa. 09 Nov. 2019, 10:16 Uhr
Wie ich es mir gedacht habe. Da ist das UV Mapping zerballert. Alle Vertices sitzen nun unten links, und somit bekommen alle Faces die Farbe von dem Pixel da. Da gibts dann auch nichts zu reparieren. Das musst du neu mappen.

Da das Problem beim exportieren oder importieren auftritt würde ich wie schon erwähnt mal ein anderes Format probieren.
 
findusdwarfSa. 09 Nov. 2019, 10:52 Uhr
Was meinst du mit "neu mappen"?
Ich habs auch schon mit .obj probiert, selbes Problem.

Collada, Alembic und Motion Capture würden offenbar funktionieren.
Das Problem: Das kann mein SolidWorks nicht exportieren.
 
TilesSa. 09 Nov. 2019, 12:05 Uhr
Mit neu mappen meine ich das UV Mapping komplett neu machen. Das ist kaputt. Da gibts auch nichts mehr zu retten. Und das ist eben das Problem mit dem VRML / X3D. Format. Das war nie dazu gedacht es wieder irgendwo zu importieren.

Ich kenne halt Solidworks nicht, das ist ein CAD Programm. Aber da müsste doch schon irgendjemand einen Exporter zu anderen Formaten geschrieben haben.
 
TilesSa. 09 Nov. 2019, 12:28 Uhr
Gibts tatsächlich. Ist allerdings kostenpflichtig. https://www.simlab-soft.com/3d-plugins/SolidWorks/fbx_exporter_for_SolidWorks-main.aspx

EDIT meint, wie sieht denn eigentlich das Mapping in Solidworks aus? Ist das da noch in Ordnung? Auf was du auch achten solltest ist dass der UV Patch im positiven Bereich liegen sollte.

EDIT2 ...

Solidworks doesn’t have UVs afaik, although I’m on the standard version.


https://blenderartists.org/t/workflow-solidworks-and-blender/1169238

Hmmmmmmmmmm smile
 
findusdwarfSa. 09 Nov. 2019, 13:38 Uhr
Ehrlich gesagt: ich bin Blender-Newbie und verstehe nur noch Bahnhof.

Die SolidWorks-Modelle sind ok, aber es gibt kein gemeinsames Format außer stl.

Über den mühsamen Umweg SolidWorks -> Step oder Iges --> FreeCad -->kann ich daraus Alias.obj oder Wavefront.obj machen...das Problem bleibt, der Wireframe besteht wie beim STL aus Dreiecken (in Freecad noch nicht!).
Die bekomme ich bei einem einfachen Würfel weg, komplexeren Modellen nicht.

Ich habe mit einem neuen General-Projekt begonnen und nur ein Modell importiert, Material zugewiesen, Texture drangehängt....was soll ich da neu machen? Und wie gesagt, UV Editing wird bei dem importierten Körper keine Abwicklung erzeugt...was soll ich da neu machen? Und importier habe ich auch kein VRML / X3D, sondern stl, obj, dae. Auch Tests mit Modellen, die ich aus Blender exportiert und wieder importiert habe, funktionieren ebenso wenig, hat also nichts mit Solidworks zu tun, scheint eher ein generelles Problem mit Import-Körpern zu sein.

Ich schicke das jetzt als Bug-Meldung an Blender.org
 
TilesSa. 09 Nov. 2019, 14:20 Uhr
Mein Fehler mit dem STL und VRML. Und sorry dass ich dir da nicht weiterhelfen kann. Das Problem bleibt. Wenn da kein UV Mapping exportiert wird dann kann natürlich auch nichts davon ankommen.

Bin mal gespannt was die Blender Devs zum Bugreport meinen smile
 
findusdwarfSa. 09 Nov. 2019, 14:42 Uhr
Dasselbe.

It's not a question of whether the object was imported, it's a question of whether the object has UVs. When it doesn't, there's nothing to map the texture with, and of course the UV editor window will be empty.

Ich bin offenbar zu blöd, das zu verstehen.

Wenn ich in Blender einen Würfel baue, dann besteht der erst mal nur aus 6 Oberflächen, die zusammengeklappt das Volumen bilden.
Wenn ich dem dann eine Texture zuweise, dann wird die auf die Oberflächen projiziert und auf dem zusammengeklappten Volumen dargestellt.
Warum funktioniert das mit importierten Körpern nicht?
Die bestehen auch nur aus Oberflächen, die Origamimäßig zum Körper zusammengefaltet sind.
Oder umgekehrt aus einem Körper, den man - wenn auch schwierig - entfalten kann. Womit man wieder Oberflächen hat, auf denen die Textur abgebildet wird.

Wenn ich das richtig verstehe, bedeutet UV nur, dass für das Objekt eine abgewickelte Darstellung existiert.
Und von importierten Objekten kann Blender die offenbar nicht erzeugen, nicht mal von Primitiven wie Würfeln.

Aber dann muss ich damit wohl leben, dass meine SolidWorksmodelle ohne texturuierte Oberfläche bleiben. Schade drum, Chance verpasst.

Trotzdem Danke für die Hilfe!
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006