Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Hardware Frage

Hardware Frage

12.08.2019 22:45
 
Bitter108Mo. 12 Aug. 2019, 22:45 Uhr
Hallo Forenmitglieder,
Ich benötige einen günstigen Laptop für die Arbeit mit Photoshop und Cinema 4D.
Mein Budget ist ziemlich begrenzt maximal 1000 Euro, lieber weniger.
Deshalb will ich zu einem gebrauchten Gerät greifen.
Den Laptop benötige ich hauptsächlich für diese beiden Programme und spielen werde ich gar nicht.
Deshalb meine Frage lieber zu einer gebrauchten Workstation greifen oder zu einem gaming Notebook.
Drei Notebooks die für mich eventuell in Frage kommen habe ich herausgesucht.

Dell Precision 7510 - 15,6 Zoll - Core i7-6820HQ @ 2,7 GHz - 16GB RAM - 250GB SSD - Nvidia Quadro M2000M - FHD (1920x1080) - Webcam - Win10Pro








Acer Helios i5
Bildschirmdiagonale in Zoll

17,3 "

Bildschirmauflösung in Pixel

1920 x 1080

Auflösungsstandard

Full HD

Bildschirmtechnologie

LED-Backlight-Display


Speicher

Typ Festplatte

SSD
HDD

Anzahl installierter Festplatten

2

Speicherkapazität Festplatte gesamt

1128 GB

Speicherkapazität Festplatte HDD

1000 GB

Speicherkapazität Festplatte SSD

128 GB

Größe Arbeitsspeicher (RAM)

8 GB

Typ Arbeitsspeicher

DDR4


Prozessor

Prozessorhersteller

Intel

Prozessorserie

Core i5

Prozessornummer

8300H

Prozessorbauart

Quad-Core

Anzahl Prozessorkerne

4

Taktfrequenz Prozessor

2,5 GHz

Turbo-Taktfrequenz Prozessor maximal

3,5 GHz


Grafikkarte

Grafikkartenhersteller

Nvidia

Grafikkartenserie

GeForce

Modell Grafikkarte

GTX1050 Ti

Speicherkapazität Grafikkarte

4 gb







HerstellernummerNH.Q2MEG.023
ModellPredator Helios 300 PH317-51
Produkt Hauptmerkmale
ProzessorIntel Core i7 7. Gen
Bildschirmgröße17,3 Zoll (44 cm)
Prozessorgeschwindigkeit2,80GHz
GrafikprozessorDedizierte Grafik
Arbeitsspeichergröße16GB
Zusätzliche produkteigenschaften
Video KarteNvidia Geforce Gtx 1050 Ti
AkkulaufzeitBis zu 7 Stunden
Installierten Speicher16GB

Wobei mir der letzte eigentlich schon zu teuer ist.
Photoshop wird auf allen dreien laufen aber mit Cinema 4D habe ich keine Erfahrung.
Danke für die Hilfe.
 
TilationMo. 12 Aug. 2019, 23:56 Uhr
Ein Kumpel hat hier sein Gamingnotebook gekauft. Mir hat das Teil gut gefallen:
https://www.dubaro.de

Er hat vor einem Jahr einen i7 8800k mit 32gb Ram + GTX1060 + 144hz Panel + 1TBSSD für 1200 Euro gekauft.

Sonst mein persönliches Urteil wenn es heißt Acer vs Dell: Dell
 
McFlyDo. 15 Aug. 2019, 05:23 Uhr
Über die einzelnen Geräte kann ich dir keine Kaufempfehlung geben. Da weiß ich nicht bescheid.
Wenn ich aber in der Situation wäre ein Notebook mir zulegen zu müssen würde ich nach folgenden Kriterien vorgehen:

Bilddiagonale nicht unter 17 Zoll für Grafikanwendungen. Kleiner wird meiner Ansicht nach auf dauer zur Qual.
Auch wenn´s schick aussieht ein Bildschirm mit Glasscheibe reflektiert doch arg. Ich würde eher einen ohne Glasscheibe empfehlen und wenn´s möglich ist bei Grafikanwendungen zu einem IPS-Panel greifen.
Minimum Full-HD also 1920x1080 Pixel
Eine hochwertige Tastatur wenn möglich mit Zehnerblock
2 Festplatten - eine SSD für Windows plus Programme und eine normale für Backups sollten reichen.
Min 16 GB Arbeitsspeicher.
Der Prozessor sollte schon genügend Power haben. Hier bin ich nicht so der Experte, was man da am besten für ein Notebook nimmt.
Ein guter Grafikchip mit genügend eigenem Ram ist ein "must have" meiner Meinung nach. Notebooks haben oft einen gedrosselten Grafikchip drin um den Akku zu schonen. Ein "No-Go" wäre für mich eine GPU, welchen keinen eigenen Ram besitzt und den sich vom Hauptspeicher teilt, Intel hat solche GPU´s im Programm. Für Office und Web Ok aber für Grafikanwendungen meiner Meinung nach zu schwach.
Schauen, wie es mit der Erweiterbarkeit von dem Gerät aussieht. Z.B. ob man den Ram erweitern kann oder eine andere Grafikkarte möglich ist.

Für 1000 Euro sollte man doch schon was ordentliches Gebrauchtes bekommen. Einfach wird´s wahrscheinlich aber nicht.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006