Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > 3DS Max und Maya Indie

3DS Max und Maya Indie

31.07.2019 19:14
 
TilesMi. 31 Jul. 2019, 19:14 Uhr
Autodesk hat 3ds Max Indie und Maya Indie veröffentlicht. Künstler die einen Jahresumsatz von unter 100.000 US-Dollar machen zahlen mit diesem Abo nur um die 250 Dollar im Jahr, statt des vollen Preises für die Professional Lizenzen. Was bei Maya über 1500 Dollar sind. Die Professional Versionen sind ja für grosse Studios gedacht und gemacht.

Der Pferdefuss ist dass es das Indie Angebot derzeit nur in Austrailen, Kanada, Neu Seeland England und den USA gibt. Es wird vom Autodesk CEO als Pilotprojekt bezeichnet. Sollte sich die Sache durchsetzen wird es aber wohl auch auf andere Länder ausgeweitet.

3ds Max Indie ist für Windows 7+ verfügbar. Maya Indie ist für Windows 7 und 10, RHEL / CentOS 7.3 und 7.5 Linux und Mac OS X 10.11+ verfügbar.

Lizenzen sind nur für Benutzer in Australien, Kanada, Neuseeland, Großbritannien und den USA verfügbar, die weniger als 100.000 USD pro Jahr verdienen. Abonnements kosten rund 250 USD pro Jahr.

Die genaue Zahl variiert von Land zu Land: In Großbritannien liegt sie derzeit bei etwas mehr als 275 GBP / Jahr.

Wie bei allen Autodesk-Produkten werden Abonnements standardmäßig automatisch erneuert: In diesem Fall zum vollen Abonnementpreis von 3ds Max und Maya von 1.545 USD / Jahr.

https://area.autodesk.com/3ds-max-indie/
https://area.autodesk.com/maya-indie/
 
ChristianZMi. 31 Jul. 2019, 21:22 Uhr
Die Zahlen für ein jährliches Abo der Vollversion von Maya (die Indie-Variante gibt es in den DACH-Ländern ja derzeit nicht) scheinen mir etwas tief(?) Wenn ich in den Online-Shop von Autodesk gehe sehe ich die Zahl 1999.- Euro für 1 Jahr Abo.
 
TilesDo. 01 Aug. 2019, 08:23 Uhr
Ja. Das variiert je nach Land und Wechselkurs. Die Zahlen sind aus einer englischsprachigen Pressemitteilung.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006