Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > kleines Rätzel f. Foto-, Technik- und Physikbegeisterte

kleines Rätzel f. Foto-, Technik- und Physikbegeisterte

30.01.2019 19:01
 
TilationMi. 30 Jan. 2019, 19:01 Uhr
Moin, mein Bruder hat mir mal wieder eines seiner spannenden Bilder geschickt.
Hier hat der gute seine Gitarrensaite fotografiert während diese vibriert hat.

Das Foto ist mit einem Smartphone erstellt. Die Belichtungszeit war 1/8000 Sekunde.

Falls sich noch keiner die Frage stellt: ist hier nicht was falsch?
 
 
WigandMi. 30 Jan. 2019, 19:30 Uhr
Nichts falsch.
Eher gut getroffen.
Manchmal kann man das auch mit blosem Auge sehen.
 
TilationMi. 30 Jan. 2019, 19:56 Uhr
nein, leider falsch...

wer es sicher weiß, darf gern eine PN schreiben und wird hier erwähnt smile

Meine Frau hatte folgende Fragen:
ist etwas kaputt: nein
ist es gefälscht: nein
ist es eine echte Girarre und echte Kamera: ja
Edit: normale Gitarre ausm Laden und eine normale Handykamera.
 
stoNeDo. 31 Jan. 2019, 00:05 Uhr
Am Handy war das Bild sehr dunkel. Da war kaum etwas drauf zu erkennen.

Aber du meinst jetzt nicht die Ausrichtung der Gitarre?
 
TilationDo. 31 Jan. 2019, 06:10 Uhr
@Stone: nein
@Stone: 1/8000 ist ja auch sehr wenig smile
 
KastomiumDo. 31 Jan. 2019, 07:18 Uhr
Ich hab keine Ahnung von Gitarren, aber falls die oberen drei Saiten nicht aus anderem Material sind würde ich annehmen, daß diese grade schwingen.

Die unterste Saite müßte vielleicht mal gespannt werden.
 
TilationDo. 31 Jan. 2019, 08:01 Uhr
Ganz richtig, so eine Saite schwingt gerade.
Und die von meinem Bruder sicher auch...
 
animelixDo. 31 Jan. 2019, 15:50 Uhr
töne sind selten eine sinusfunktion, eher komplexe kurven
 
TilationDo. 31 Jan. 2019, 16:50 Uhr
also auf dem Foto sollte eher sowas zu sehen sein:
(Foto als Datei, ich will nicht Spoilern)

Hat er BTW genau unter den selben Umständen Fotografiert: selbe Gitarre, selbe Kamera, selbes Licht, selbe Einstellungen, Selbe Schwingfrequenz (82Hz)
 
JoleDo. 31 Jan. 2019, 17:04 Uhr
Da eine tiefe E-Saite mit ungefähr 82 Herz/sec schwingt dürfte man bei einer Aufnahme von 1/8000 sec eigentlich keine vollständige Schwingung sehen, sondern eben nur eine unvollständige Momentaufnahme des Vorgangs.
Zudem schwingt eine Saite nicht als Sinuskurve, sondern über die ganze Länge.
Also Fake!
Die Sinuskurve ist ja keine optische Darstellung der realen Schwingung sondern nur ein visuelles Modell, das der optischen Veranschaulichung der Schwingung (von was auch immer) innerhalb einer bestimmten Zeit, also hinsichtlich Intensität und Anzahl (Quantität) des Schwingungsvorgangs innerhalb einer bestimmten Zeiteinheit (z.B. Sekunde) dienen soll.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006