Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Frage wegen Texturskalierung ud UVW

Frage wegen Texturskalierung ud UVW

08.11.2018 20:04
 
Jander2005Do. 08 Nov. 2018, 20:04 Uhr
Ich habe hier einige Modelle aus dem Net geladen.
Nur habe ich ein kleines Problem. Die gelieferte Textur ist für Fernaufnahen gedacht. Ich möchte aber sehr nah an das Model heranzoomen.

Ich möchte jetzt gerne wissen wie ich die Texturen und vor allem die UVW bearbeiten muss.

Ich habe letztens versucht die Texturen um das Vierfache zu vergrössern. Hat aber nichts gebracht. Texturen bei Photoshop.

Die UVW sind ind immer das selbe maß.

Ich brauche hier umbedingt Hilfe.

Das einzige was mir auf die schnelle einfallen würde, wäre die Landezonen weg zu retuschieren und die Landeflächen mit einer anderen Grö´ße draufzulegen.

Ich habe atürlich ein neues Modell mit vernünftigen Texturen zur Hand, aber leidr wieder .max.

Ich habe Online nach Konvertern gesucht, habe aber nichts vernünftiges gefunden. Und vor allem wird auch .max nicht unterstützt.

Das heisst, sollte sich einer von euch bereiterklären mir das max File nach FBX zu konvertieren, wäre ich ganz zufrieden.
 
 
TilesDo. 08 Nov. 2018, 20:26 Uhr
Einfach die Textur grösser skalieren bringt dir nichts, das hast du ja gemerkt. Das Skalieren kann ja keine Bildinformation dazu machen die es nicht gibt. Du müsstest die Texturen in der neuen Auflösung neu machen. Änderungen an der UVW Map werden dir da auch nicht helfen*

Hm, ich kenne mich mit dem Materialsystem von Cinema 4D leider nicht aus. Weiss also nicht welche Möglichkeiten es da für dich gibt eventuell zum Beispiel per LOD höher auflösende Texturen zu laden. Oder eventuell Texturen zu layern. Da gibt es einige Kniffe.

*EDIT, du könntest natürlich auch das UVW Mapping neu machen und die UV Map auf mehr Texturen verteilen. Aber auch dann musst du die Texturen neu anfertigen.
 
Jander2005Fr. 09 Nov. 2018, 07:06 Uhr
Ich habe noch etwas im Net herumgeschnuppert.

Schliesslich habe ich den Carrier Essex gefunden. Sogar mit Texturen.
Selbst Cinema r17 hat seine Macken. Wenn ich das Obj einfach importiert hatte, hatte ich noh nicht mal Verknüpfungen der Texturen.

Also habe ich erstmal das File in Blender geladen und wieder als Obj exportiert.
Da lief es ohne Probleme. Ich hatte alle Materialien und vor allem auch bei allen die Verknüpfung.

Etwas umständlich aber es geht.

Wegen der Originakltextur bei meinem ersten Carrier, ich muß zusehen wie ich das schaff. aber es wird ein hartes Stück Arbeit.
 
TilesFr. 09 Nov. 2018, 07:23 Uhr
Wenn ich das Obj einfach importiert hatte, hatte ich noh nicht mal Verknüpfungen der Texturen.


Das native Obj Plugin in Cine scheint nicht viel zu taugen was ich so im Netz lese. Es gibt ein kommerzielles Addon namens Riptide das das besser kann.

Der Umweg über Blender geht natürlich auch.
 
Jander2005Fr. 09 Nov. 2018, 07:31 Uhr
Ich habe hier nur noch eine Frage. Ich habe mir die Essex soweit vorbereitet.
Irgendwie bezweifle ich das die Markierungen auf dem Flugdeck die Originalen grössen haben.

Sie sind einfach viel zu gross. Vorallem beim Landen auf der Hinterseite.
Soweit ich sehe gibt es einfch keinen Platz für die Parkenden Flugzeuge.

Oder irre ich mich da ?
 
 
TilesFr. 09 Nov. 2018, 08:02 Uhr
Schwer zu sagen. Ich würde mir mal ein paar Referenzen aus dem Internet anschaun.
 
Jander2005Fr. 09 Nov. 2018, 17:10 Uhr
Ich habe mich erstmal für die Essex entschieden. Problem ist halt nur das sie bereits vor Jahren ausser Dienst gestellt wurde.

Abgesehen dass ich noch nicht mal die Originalen Metermaße benutzen konnte. Die Proportionen sind ganz anders und ich hatte nur Verzerrungen.

Ich habe Pi mal Auge die Fahrzeuge hinzugefügt. Was meinen ersten Carrier betrifft, ich hatte einfach später den Geistesblitz die Parkzonen weg zu retuschieren und stattdessen einfach ein Polygon zu benutzen.

Wäre auch das einfachste.

Jetzt habe ich mir aber eine harte Nuss runtergeladen. An Deck habe ich 2 f-14 Tomcats.
Beim Fahrwerk muß ich umbedingt ein Helbelgewinde einsetzen. Mit anderen Worten mit Xpresso. Ich habe aber nur wenige Kenntnisse mit Xpresso. Ich wüsste gar nicht wie ich mit Xpresso die Nodes machen müsste.


Ich habe zwar bei Youtube vor einiger Zeit ein Video gesehen, aber ich weis nicht ob ich es dafür verwenden könnte.
 
 
Jander2005Fr. 09 Nov. 2018, 17:11 Uhr
Hier einmal die Tomcat. Ich habe im moment noch daran zu knabbern.
 
 
Jander2005So. 11 Nov. 2018, 17:01 Uhr
Ich habe heute versucht die Essex auseinanderzunehmen damit ich alle Polygone auswählen kann mit denen die Fahrstühle definiert wurden.

Als Rohobjekt sind alle Texturen an ihrem Platz. Wenn ihr aber die Aufzüge abschneiden wollt habt ihr bei vielen Objekten Überlappungen. Es scheint so der Macher wollte es den Leuten schwer machen das Model weiter auszubauen. Alleine für die Fahrstühle habe ich mindestens 6 geschnittene Objekte gehabt.

Im moment mangelt es mir an der Konzentration. Also kann ich nicht den Fahrstuhl benutzen. Was ich allerdings machen wollte war wenigstens ein Start von einem AH-60.

Was ich umbedingt von euch wissen wollte, war ob ihr mir mit dem Fahrwerk der F14 helfen könnt.
Ich habe absolut keinen Schimmer wie ich am besten das Fahrwerk einfahren lassen kann. Mit Joints alleine wird es jedenfalls nicht gehen.

Ich währe schon glücklich wenn mir jemand eine kleine Starthilfe geben würde.

Ansonsten kann ich euch auch den Link vom Download geben. Das Model ist jedenfalls frei.
 
RincewindSo. 11 Nov. 2018, 22:39 Uhr
Lerne doch erst einmal Cinema 4D richtig verstehen bevor Du an solche Projekte heran gehst. Cinema 4D ist ein Mega Programm. Bis man damit einigermaßen umgehen kann nimmt das etwas Zeit in Anspruch. Zieh Dir Tutorials von guten Trainern rein. Strukturiere Dich, denn Geduld übt den Meister. Deine Projekte die ich hier immer wieder sehe fehlt so viel. Beschäftige Dich mit der Geometrie, dem Licht, mit Materialien, mit der Kamera, mit der Physik. Das sind die Grundsätzlichen Dinge. Ein kleiner Tip den ich bei C4D genial finde, immer wenn Du mit der rechten Maustaste auf einen Befehl klickst, egal wo, kannst Du die Hilfe ansteuern und diese springt direkt zu diesem Thema. Probiere das mal aus und dann wirst Du langsam dahinter kommen auf was es ankommt. Du musst einen Blick für gewisse Dinge entwickeln. Beschäftige Dich mit einem Thema und höre auf Sachen im Netz zu suchen und sie dann zu importieren und exportieren. Nimm Dir mal einen Würfel und ein Licht und vielleicht noch einen Boden und schaue was passiert. So fängt man an.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006