Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Frage wegen Export nach R20 Demo oder älter

Frage wegen Export nach R20 Demo oder älter

14.10.2018 08:56
 
Jander2005So. 14 Okt. 2018, 08:56 Uhr
In spätestens 24 Tagen läuft meine Demo aus.

Ich hoffe das ich glück habe und in einer Woche auf r17 Studio umsteigen kann.

In der Zwischenzeit habe ich einfach fröhlich an meiner Akula 2 und meiner SSI-8 gearbeitet.

Das Problem ist hallt nur das die neueren Versionen von Cinema 4d gar keine dateien vor 12 laden können.
Die einzige Möglichkeit die ich habe ist halt eben das Objekt als FBX zu Exportieren. Ich komme aber nicht so richtig mit dem Format klar. Vor allem was ich gehört habe waren die ersten Collada Formate bei Cinema buggy.
Ich würde gere wissen welches Format zum Exportieren am besten geeignet wäre. Entweder FBX oder am besten gleich Collada. das Problem ist hallt das ich die Morphtargets mit Exportieren will.

In meiner 11.5 Version habe ich auch Morph Target brauchen müssen. Sowohl der Akula als auch der SSI habe ich erstmal ein Schleppsonar verpasst. Und dafür brauchte ich den Morph tag.

Was ich aber noch bei beiden noch brauche sind die Sensoren. ESM Mast, Radar Mast, Periskop und schliesslich radio Mast, bzw. Radiokabel.

Ich habe mich auf Google umgesehen, aber es ist so gut wie Unmöglich an Details für die Sensoren zu kommen. Deshalb muß ich mich hallt mit Dangerous Waters abfinden. Jedenfalls habe ich nach einem Screengrabber umgesehen. Eine Version habe ich gefunden und muß nur warten bis meine Version Aktiviert wird.

Ich hoffe ich schaffe es bevor meine Demo abläuft. Und vor allem das ich das Upgrade in kürzester Zeit bekomme.
 
 
TilesSo. 14 Okt. 2018, 09:27 Uhr
Du könntest es noch mit dem Obj Format probieren. Du hast da ja nur statische Geometrie, dafür ist Obj gut.

Natürlich nur für den Fall dass das bei Cine nativ dabei ist. Dsa Ding hier kost ja auch schon wieder 50 Euro ... http://www.vision4d.de/c4d-plugins/riptide-pro/index.php
 
Jander2005So. 14 Okt. 2018, 11:50 Uhr
Ich musste bei der Akula eine kleine Korrektur machen. Die Akula hat wirklich keine Vertikalen Rohre.
Die Raketen, die agbefeuert werden werden Horizontal gestartet. Das einzige Uboot mit vertikalen Rohren ist die Typhoon. (Jagd auf Roter Oktober).

Auf jeden Fall habe ich die Datei als R20 gespeichert.

Ihr solltet keine Probleme haben die Datei eventuell abwärts kompatibel zu machen.(Offizieller Konverter).

Sogar die R20 hat den einen oder anderen Bug. Wenn ich die einzelnen Objekte übereinander gestapelt hatte kam es zu Verzerrungen.

Ansonsten hier erstmal die Meshes. Das einzige was ihr selber machen müsst ist hallt die Maste anzubringen.

https://drive.google.com/open?id=1OXyA5aK3q8qDZ4GUFHmjhQ2OzVzqhJA4

 
Jander2005So. 14 Okt. 2018, 12:40 Uhr
Schande auf mein Haupt.

In allerletzter Sekude ist mir ein flüchtigkeitsfehler unterlaufen. Ich hatte beide Schleppsonare der ISS als einzelnes Objekt gespeichert. Wenn ich das Linke Sonar auf 100 % setzte wurden beide ausgefahren.

Der Fehler ist erstmal korrigiert. Tut mir ja furchtbar leid, aber ich habe nicht aufgepasst.
Hier die Korrektur:

https://drive.google.com/open?id=1PGKjvqcSlYobE-Hsebb7GnfCfJO0wyJo
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006