Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Rhino 3D Frage als Anfänger...Hilfeee

Rhino 3D Frage als Anfänger...Hilfeee

11.08.2018 00:29
 
McFlyMo. 13 Aug. 2018, 16:50 Uhr
Ich denke mal, dass du da mit deiner Frage besser in einem Forum für FreeCAD aufgehoben bist. Das Programm ist ja CAD und kein Modeller oder Designer. Der Vorteil für dich wäre, dass es eine direkte Anbindung für CNC bietet, es kostenlos ohne Zeitbeschränkung ist und das für deine Zwecke das wohl bessere Programm. Ausserdem lassen sich damit technische Zeichnungen erstellen, was für dich ja von Vorteil wäre.

Ich war gerade auf der Homepage von FreeCAD. Die Seite wird wohl komplett neu gestaltet. Mein Browser warnt mich, die Seite nicht zu besuchen, weil es mit dem Zertifikat nicht stimmen würde. Ich glaube eher, dass da noch was im Argen liegt.

Tiles - sind nicht alle Programme heute irgendwie "Monster"? Es kommt halt immer darauf an, wie gut man sich damit auskennt. FreeCad macht übrigens recht viel Spaß und ist nicht "unbedienbar". Es hat aber mit einem Renderer wenig gemein und ist definitiv für eine andere Zielgruppe gemacht.
Anfangs hatte ich auch so meine Schwierigkeiten, weil man da viel mit Constrains arbeitet. Hat man das Prinzip dahinter aber mal verstanden ist es ein wirklich cooles Programm.
 
TilesMo. 13 Aug. 2018, 17:48 Uhr
Stimmt. Da hast du wohl Recht smile
 
flyover1974Mo. 13 Aug. 2018, 22:38 Uhr
Woah, Freecad. Noch so ein unbedienbares Monster. Du suchst dir echt die Sahnestücke raus


Naja...es ist gratis...und ich brauche es echt nur um das im ersten Post gewünschte zu machen.
Zudem bin ich blutiger Anfänger und habe keinen Plan was für meine Zwecke am besten ist...
...und McFly hatte doch dazu geraten

Darf ich fragen was du fliegst? Schirm, Drachen oder Flugzeug?


Früher Schirm, dann PPL in Amerika gemacht, jetzt fast ausschliesslich UL in Italien und davon Fläche und Tragschrauber.
 
TilesDi. 14 Aug. 2018, 08:00 Uhr
Ich habe mich in dem Programm überhaupt nicht zurecht gefunden. Aber Cad ist eben ein komplett anderes Konzept als Polygonmodeln smile
 
flyover1974Di. 14 Aug. 2018, 09:37 Uhr
Ich habe mich in dem Programm überhaupt nicht zurecht gefunden. Aber Cad ist eben ein komplett anderes Konzept als Polygonmodeln smile


Mit dieser Aussage bringst mich an meine Grenzen: Verstehe nur Bahnhof und keinen Plan was das bedeutet.
Heisst das dass mit Freecad das nicht geht ?
P.s. Ich habe parallel noch in Freecad einen Fred aufgemacht mit dem Hinweis dass ich hier auch gepostet habe.
Bis jetzt aber kein Erfolg. Habe zwar Antwort bekommen, weiss aber nichts damit anzufangen...
Man hat einen Link gepostet :
http://forum.freecadweb.org/viewtopic.php?f=13&t=21195&sid=c12334f0df81b01e879e91ed0c15ba7b&start=30#p200725

Wenn es garnicht anders geht dann muss ich eben zusehen dass ich an eine Studentenversion von Rhino komme...
 
TilesDi. 14 Aug. 2018, 10:29 Uhr
Sorry, ich wollte dich nicht verwirren smile

Nein. Das geht bestimmt. Aber es gibt eben mehrere Möglichkeiten ein Mesh zu erstellen. Polygonmodeling, Kurvenmodeling (da zähle ich einfach mal auch Punktwolken dazu) , oder auch sculpten. Das sind komplett unterschiedliche Ansätze sich seine Geometrie zu bauen.

Wir hier verwenden hauptsächlich Polygonmodeler für die Bilder. Da arbeitet man mehr oder weniger direkt mit den Polygonen. Wobei es auch die Möglichkeit gibt mit Kurven zu arbeiten. Polygonmodeler sind eher für nicht technische Sachen gedacht. Spielegrafiken zum Beispiel. Die sind meist auch nur bis maximal sechs Stellen hinterm Komma genau. Weil die Genauigkeit wie für technische Projekte gar nicht benötigt wird. Das wäre die Frage hier, brauchst du es technisch genau, oder würde das auch über einen Polygonmodeler langen?

CAD Programme sind auf technische Sachen ausgerichtet. Mit entsprechendem Toolset und technisch notwendiger Genauigkeit. Und arbeitet hauptsächlich mit Kurven. Splines, Nurbs. Rhino ist ja zum Beispiel ein Nurbs Modeler.

LG Tiles
 
TilesDi. 14 Aug. 2018, 11:19 Uhr
Da fällt mir grade ein, vielleicht ist ja MOI was für dich. Auch ein Nurbs Modeler. Der ist einfacher zu bedienen was man so hört. Ist aber auch eine kommerzielle Software.

http://www.vision4d.de/moi-3d-nurbs-cad-software/index.php
 
McFlyDi. 14 Aug. 2018, 16:33 Uhr
Ich hatte dir deswegen zu diesem Programm geraten, weil ich glaube, dass ein CAD-Programm (dieses oder ein anderes) für das was du vorhast einfach die bessere Wahl ist. Hier auf dieser Seite geht es eigentlich eher um CGI. Das ist was ganz anderes und wohl eine komplett andere Zielgruppe. Ohne dir zu nahe treten zu wollen. Ich glaube sogar, dass du hier im falschen Forum bist für die Problemstellungen, die sich bei dir ergeben.

Ich kann mich natürlich auch täuschen.
 
flyover1974Mi. 15 Aug. 2018, 19:43 Uhr
Danke ihr beiden.

@Tiles
ich brauche es nur auf eine Kommastelle genau im Millimeter Bereich.
Wenn ein Holzprop von Hand geschnitzt wird, siehe hier: http://www.aerodyndesign.com/PROP_10/PROP_10.htm
dann geht das warscheinlich eher im Millimeterbereich ohne Kommastellen

Versuche gerade die Jungs von Freecad im deutschen Forum dazu zu bringen dass sie mir eine stichwortartige Anleitung basteln smile Ich komme sonst nie zum Ziel...

Bei meinem Propeller Programm hat das ja auch super geklappt...soweit eben die Anleitung da war...

" For use of the text *.txt files with the Rhino3D program Rhinoceros® You need to make and save the files, it is made my just pressing the "Create .txt files" button and save it to a convenient place on your computer, this creates the 7 files needed to make a propeller blade. Then go to Rhinoceros®.
1) Start a new part file.
2) File / Import / chose Points file type (.txt .xyz).
3) Now go to the file folder where you have the first .txt file stored. Double click on it.
In The Points File Import Options, check ”tab” then click OK
4) Curve / Polyline / Through Points: select points to build curve through. (Start at trailing edge point and go around the nose and back to last point at the trailing edge opposite from the start point) Press Enter when done:
Draw a straight line between the 2 trailing edge points or draw a tangent arc (Arc: Tangent, Tangent, Radius) Then Ctrl + j and join the two curves.
Next do the same for the following 6 station text files entering them sequentially from the first station to the last. The first station is being closest to the hub.
5) Once all the station profile is in, you can then loft a surface using the station profiles you have now entered. Surface / loft do this.
6) Select each Station profile in the order that you brought them in to Rhinoceros®.
7) Now you maybe want to make a three-blade prop, to do this all you need to do is Transform / rotate / select object to rotate / Copy =Yes / set center of rotation / angle of rotation
(2 blade is180deg and 4 blade is 90deg) "
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006