Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Sea Hunter Indie Game Projekt

Sea Hunter Indie Game Projekt

04.07.2018 04:42
 
TilesDo. 19 Jul. 2018, 08:09 Uhr
Bin am mitlurken. Im Moment gibts halt wenig zu sagen smile

Das kenn ich selber auch noch. Du baust ein Feature nach dem andren ein, aber für den Aussenstehenden ändert sich fast nichts. Dazu müsste er das Game spielen. Aber da das noch nicht fertig ist ...

Games sind sowieso so eine Sache inzwischen. Der Markt ist inzwischen so unglaublich überflutet, da interessieren sich nur noch wenige Leute für ein Hobbywerk.
 
IndieKaleuDo. 19 Jul. 2018, 09:01 Uhr
Ja. die "Flut" an Spelen ist mir bewusst. Darum das Thema.
das ist ja nicht "neu", aber rar.

D.h. Bootspiele gibt es kaum welche. Survivval, Jump & Run, und was weiss ich, Adventures, Shooter, Minecraft clone - ich habe lange lange nachgedacht über faktoren wie:

- Machbarkeit
- Aufwand
- Rentabilität
- Zielsetzung und thema
- Genre.

... und bin der Meinung, das es für U-Boot Fans derzeit nichts gescheites (neues) gibt, Silent Hunter usw. sind eh nicht vom Tron zu schlagen, schon gar nicht von einer Person, unmöglich, aber - sie sind - ein ganz anderes Genre, da hardcore Simulation.

Das hier ist ja eher "Shooter" Strategie, da durch Tauchtiefe, Batteriepower usw. viel strategische Elemente enthalten sind, nicht wie typisch "rumlaufen und ballern", aber gleichzeitig ist das Thema schon jetzt beliebt.
ich habe zwar nicht viele Follower, aber dafür kamen alle von ganz allein, und sind wirklich interessiert am Game.

d.h. : 4x wäre ich es schon los wenn's verfügbar wäre, und dabei steht es in keiner Steam liste, und nirgendwo sonst. das ist jetzt kein großer Wurf, auf meinen abgezielten Endpreis wären das 20 Euro, aber:
es sind 4 Leute, die es sofort kaufen würden - wenn es verfügbar wäre, und auf Steam tuachste ja auch in der Liste mit auf (d.h. unter 10 Euro usw.)

Schaun wir einfach mal.
Schlimmstenfalls wird es eine Referenz, das wäre dann zwar etwas enttäuschend, aber die Welt dreht sich trotzdem weiter,und wenn man so wie ich in Richtung eines "jobs" in der Gaming Industrie schielt, ist so eine Referenz schon ein gewaltiger Pluspunkt, vor allem wenn alles selbst erstellt wurde.

Wir werden sehen smile Es ist ja auch erst 1 Monat alt, am letztem projekt war ich 5 Jahre unterwegs, hier soll aber kürzer werden smile
 
IndieKaleuFr. 20 Jul. 2018, 21:00 Uhr
Weiterentwickung des Torpedo Systems.

schön zu sehen hier, das ( noch viel zu schnell getimte, ist Absicht ) Wettersystem, welches seinen Platz gefunden hat. U.A. die Blendet Skybox ( ob die so bleibt weiß ich noch nicht ), aber auch der Tages, Nacht und Wetterwechsel fällt mit auf.

Timing dafür kommt später, zum derzeitigem Stand soll es schnell passieren, falls BUgs zu suchen sind.

das Periskop zum erstem Mal im Detail, die Laufwinkel kommen noch, aber der Grundsatz ist nun erst mal da.
Jedes Rohr hat eine Uhr für die LAufzeit, egal ob der Torpedo einschlägt oder nicht, so weiß man die Laufzeit, ob er noch unterwegs ist, und ob er ggf. getroffen hat ( halt wenn ein "Abschuss" zu sehen ist ).





Euch allen viel Spass und viel Erfolg, und ein schönes Wochenende. Freue mich über Kommentare (generell mal Leute smile wäre schön mal was zu lesen von Euch, will ja jeder so wissen was der andre davon hält, oder smile )

 
IndieKaleuDi. 13 Nov. 2018, 09:23 Uhr
Für alle die es interessiert:

Nein, mein Projekt ist nicht tod oder so etwas.
Ganz im Gegenteil, ich habe den Schritt nach Kickstarter gewagt.

Wer mag, schaut mal rein smile

http://www.kickstarter.com/projects/649134044/seahunter?ref=project_build&fbclid=IwAR0TrIvIUMixtzldCnPoBD-kM-NRIeq8UKAT9j7goNhnwChipEnl20MS_Q8
 
TilesDi. 13 Nov. 2018, 09:33 Uhr
Viel Erfolg smile
 
IndieKaleuDi. 13 Nov. 2018, 14:11 Uhr
Dankeschön Tiles.

wir werden sehen. Klar freu ich mich zu jeder Unterstützung, wenn nicht dann halt nicht.
Würde mir nur Arbeit + Entwicklungszeit sparen, da ich ja alle Modelle usw. selber baue,
würde ich mir halt ein paar zukaufen, Du weißt selber wie viel Stunden in Modellbau verschütt gehen smile

muss man positiv sehen: 1 Euro wurde schon unterstützt *lach*

und ca. 20 000 gefühlte anfragen von: "gib mir geld ich mache Werbung für dich" habe ich auch schon

hihi.
siehst Du: es kann nichts mehr schief gehen smile
 
IndieKaleuDo. 23 Mai. 2019, 23:19 Uhr
"Rhäusper" "Hust"

ich will eigentlich nur ganz kurz mal "Hallo" sagen, und möchte betonen:

nein Seahunter ist nicht tod, es holt zum großem Schlag aus.
Daher : ich möchte den Thread dann demnächst wieder etwas aktueller halten, aber erst wenn der
Tatsächliche "Preview Trailer" startet, und es damit auch richtig was zu sehen gibt, und zu sehen wird es
sehr viel geben.

Überarbeitet wurden (so viel verrate ich schon mal) komplett:


- Boote wurden nun textouriert,

- ein neues Wettersystem jointe,

- wasser erscheint nun im neuem Gewand, incl. neuem Tauchshader und neuen BlurEffekten.

- die Projektoren und Partikeleffekte für die Boote joinen.

- neue Boote gibt es vielelicht im Trailer schon zu sehen , mal gucken wie lieb ich da bin, das muss
ich noch überlegen, da es ne menge neuen Staff, auch im Detail gibt.

- ein neues Spielerboot ist entstanden, das führe ich derzeit unter dem Arbeitstitel "Harakiri"; daher es könnte interessant werden. Ich will dazu noch nicht zu viel verraten, nur so viel: es handelt sich um einen U-Boot Typ, der nicht nur eigentlich eine Legende ist, oder hätte werden können, oder langsam wird ? (wer weiss das schon) der bisher in noch nicht einem einzigem U-Boot Spiel, je spielbar erschienen ist.

Wohl als Mod mal, zum bissel "rumtukkern" aber unanimiert, und ohne Funktionen.
Dieser hier, ist dann voll bedienbar. D.h. es erwartet euch etwas großes.

Seit mal gespannt smile (hoffe ichd och smile )

ich wollte halt nur mal kurz "Hallo" sagen und sagen: ja, es gibt Seahunter noch auch wenn die News etwas alt ist. Ich halte derzeit ganz bewußt Informationen von der Öffentlichkeit "fern", ich will erst dann damit auftreten, wenn ich zufrieden bin.

und ich werde immer zufriedener smile

Na okay, ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht einen klitzekleinen Tip geben würde.

*hm* lasst mal sehen.
Also: ja, diese Flak war auf einem U-Boot stationiert.
Und ja, es gab sogar mehrere davon, auf diesem Boot.

... und ja, genau dieses Boot wird kommen.

Mal schaun ob jemand ne Idee hat smile Nein, so sprach der Quizzmaser: geholfen wird nicht smile
oh, okay, so viel noch dazu:

1. - es war kein deutsches Boot, auch kein alliiertes.
2. - ja, diese Boote hat es wirklich gegeben.
 
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006