Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Characteranimation Handgelenk mit Xpresso und Constraints

Characteranimation Handgelenk mit Xpresso und Constraints

12.11.2017 16:09
 
Jander2005So. 12 Nov. 2017, 16:09 Uhr
Hallo.

Ich arbeite immer noch mit Cinema 4d 11.5.

Ich versuche bei einem Char das Handgelenck realistisch zu animieren.
Wenn sich die Hand bewegt, also rotiert bewegt sich die hälfte des Unterarms mit und man hat einen weichen übergang.

Ich habe de Unterarm in 2 teile geteilt und versuche mit einem Video das Handgelenk zu bearbeiten aber ich bekomme es einfach nicht hin.

Das Video ist auf Youtube unter den Stichpunkten Xpresso and Constraints, Character.

Der Moderator springt sehr und ich komme nicht mit.

Falls jemand sich damit auskennt habe ich gehofft er könnte mir einen Tip geben.

Ich glaube kaum das die Konstraints von 11.5 zu 12 oder 13 großartig verändert wurden.
Ich habe alle schritte nachgearbeitet aber es klappt nicht. Irghendwo habe ich einen Fehler drin.

Von meinem letzten Post habe ich den Fehler gefunden weshalb es nicht geklappt hat. Das Handgelenk ist nun der letzte Schritt den ich schaffern muß.
 
Jander2005Do. 16 Nov. 2017, 17:26 Uhr
Ich habe es mit meinem Setup geschafft das sich der Unterarm2 mit der Hand im Winckel B mitbewegt. Aber der Wert ist viel zu stark.

Wenn ich die Hand über dem Nullpunkt drehe dreht sich der Unterarm 2 mindestens um den doppelten Wert als die Hand.

Den Unterarm2 und Unterarm1 habe ich in der Herarchie auf selber Höhe , genauso wie im Tutorial beschrieben.
Unterarm 2 und Unterarm habe ich in axis umgewandelt. Der Bone bewegt sich, aber um einen Vielfachen Wert.
 
Jander2005Do. 16 Nov. 2017, 17:53 Uhr
Es ist ein bissl schwer zu beschreiben.

Das Handgelenk habe ich kopuiert umd um die hälfte zurückgezogen. Die achse habe och auf den anderen Handgelenkbobne skaliert. Beide berühren sich.

Über den Expresso habe ich die mathe funktion genitzt und habe den um 2 Dividiert.

Der Bone beweght sich wenn ioch das Handgelenk drehe aber um einen vielfachen wert.

Hier ist der link des Tutorials:

gebt das einfacvh in die Suchmaschiene ein.

Cinema 4D Rigging 04 - Wrist Control Using Constraint and XPresso
 
TilesDo. 16 Nov. 2017, 18:14 Uhr
Sorry dass du hier Selbstgespräche führen musst. Ohne Beispielfile, Bildmaterial, und ohne die Software zu haben tu ich mir persönlich einfach sehr schwer hier zu helfen ^^

Aber Glückwunsch dass du es wohl doch gelöst bekommen hast smile

LG

Tiles
 
Jander2005Mi. 22 Nov. 2017, 16:52 Uhr
Ich habe es geschafft.

War ein bissl umständlich aber machbar. Das Video habe ich mir 20 mal angesehen und bin schliesslich auf den Fehler gestossen.

Ich dencke der Fehler lliegt bei DAZ Studio.

Wenn ich das Model als Collada oder als FBX Exportiere, das Model in Cinema einlese und bearbeiten will funktioniert Xpresso mit den Originaljoints fehlerhaft. Dier Funktionen gehen einfach nicht oder nur Fehlerhaft.

Ich mußte frische Joints aufziehen, sie positionieren und neu Wichten. Bei den Armen geht das ja noch.
Aber wenn ich eine Xpresso Funktion mit dem Becken oder der Wirbelsäulöe mache gibts das nur Probleme.

Bei Cinema 4d 19 ist es genau das selbe. Ihr müßt eue Joints einfügen und Wichten. Danach funktioniert Xpresso vollkommen fehlerfrei.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006