Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Forum > Objekt mit Sichtbarkeitsmaske

Objekt mit Sichtbarkeitsmaske

20.04.2016 11:05
 
gromit26Mi. 20 Apr. 2016, 11:05 Uhr
Hallo,

ich möchte gerne ein EKG mit animierter Linie erstellen. Ein Beispiel für so ein Gerät ist hier: http://www.helpi.com/images/Rettungsdienstprogramm/Ausruestung/TechnischeGeraete/EKG/EKG-MOD3-a.jpg

Nun soll die Linie von links nach rechts durchlaufen. Mein Plan war eine lange Linie zu erzeugen, diese mit zwei Slice Planes so modifizieren, dass sie nur im Monitor-Bereich sichtbar ist und dann diese Linie von links nach rechts fahren lassen. Das funktioniert leider nicht, weil die beiden Slice-Planes mit der Linie mitfahren und ich es nicht hin bekomme, dass diese an Ort und Stelle fixiert bleiben.

Eleganter würde ich es ohnehin finden, wenn man z.B. einen Würfel als "Maske" definieren könnte, so dass die Linie nur sichtbar ist, wenn sie innerhalb des Würfels ist. Vergleichbar mit einer Vektormaske in Illustrator. Geht so was?

Danke für eure Hilfe
Andreas
 
Graf | Ics Mi. 20 Apr. 2016, 11:23 Uhr
Ja das geht, die Vorgehensweise ist da aber Renderengine abhängig(matt/shadow z.B.). Ich würde das aber ganz anders lösen bzw. habe genau das schon anders gelöst.

Ich würde die Animation des EKG in After Effects z.B. erstellen und dann als animierte Textur einfügen, das geht sogar in der Post.

Hier mal das Tutorial zum Screen. http://maxafter.com/index.php?option=com_content&view=article&id=38:asd-25&catid=8&Itemid=111
 
jonnydjangoMi. 20 Apr. 2016, 11:38 Uhr
Mit nur einer gezackten Linie, die durchläuft, wirds auch nicht getan sein. So ein EKG hat immer einen Bereich, der durchläuft und dahinter wird die geupdatete Linie sichtbar.
 
HeLLmi_666Mi. 20 Apr. 2016, 12:47 Uhr
Noise.
hab sowas zwar noch nicht gemacht, aber...
ich würde eine line mit genügend unterteilungen erstellen, das ganze als renderable spin mit UV Koordinaten einstellen. Darauf dann ne Noise-Pattern legen.
Im Material dann nen Gradient-Ramp erstellen und als opacity/maske benutzen. Dann einfach die UV-Koordinaten von dem Gradient animieren.
 
gromit26Mi. 20 Apr. 2016, 12:52 Uhr
Das mit dem EKG ist nur ein Beispiel für eine typische Anwendung.

Mich würde aber eher generell interessieren, wie man es hinkriegt, das nur der Teil eines Objekts sichtbar ist, der innerhalb eines anderen (z.B. eines animierten Würfels) liegt. Der Vergleich mit den Illustrator-Vektormaske passt hier ganz gut.

Also so eine Art Slice-Plane, nur eben ein Körper statt einer Plane.

Hat noch jemand eine Idee?


Danke und viele Grüße
Andreas

 
Graf | Ics Mi. 20 Apr. 2016, 12:53 Uhr
Ich habe das doch schon geschrieben, es ist aber wie gesagt Renderengine abhängig.
 
gromit26Mi. 20 Apr. 2016, 13:02 Uhr
Hallo Graf,

Du hast geschrieben "Ja das geht", aber nicht wie. Oder hab ich was übersehen?

Viele Grüße
Andreas
 
Graf | Ics Mi. 20 Apr. 2016, 13:02 Uhr
Matt/shadow

womit renderst du denn?
 
gromit26Mi. 20 Apr. 2016, 13:05 Uhr
Mit MentalRay.

Ich versteh nur nicht, wie das Material hier die Sichtbarkeit innerhalb bzw. außerhalb eines Objekts beeinflussen kann.

Viele Grüße
Andreas
 
Graf | Ics Mi. 20 Apr. 2016, 13:07 Uhr
Wird ein Objekt von einem anderen das mit einem Matt/shadow Material versehen ist verdeckt, wird es nicht dargestellt.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006