Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Life on Train - endlich nachhause

Life on Train - endlich nachhause
 

Hallo liebe 3D Gemeinde,

mit diesem Projekt möchte ich mal wieder an der CGBoost Challenge „Life on a Train“ mit machen. Ich hatte schon lange vor, mal einen anderen Weg zu gehen und mehr Richtung Comic bzw stilisiert, aber keine wirkliche Ideen und Gelegenheit gehabt. Ursprünglich sollten die Charaktere auf der rechten Seite des Bildes sein und das Fenster mehr im Zentrum sein und im Hintergrund der aufgehende Mond. Doch der Platz reichte irgendwie nicht aus, daher entschied ich mich dann doch den Fokus mehr auf die Charaktere zu legen.

Am meisten Zeit haben die Charaktere verbraucht, die Modellierung der Szene ging recht schnell, so komme ich auf etwa 24h Arbeitszeit in der Summe für ein Freizeitprojekt.

Kritik ist gern willkommen.

Render. Cycles4D mit Toon Shader

LG Mahlstrom
Software:
Cinema4D, Substance Painter, Affinity Photo, RizomUV
Arbeitszeit:
24h
Renderzeit:
20mon
Postwork:
Bloom, Kontrastkorrektur
Tags:
Cinema4D, Life on Train, Substance Painter, Cartoon, Cycles4D

Datum:

16.07.2021 18:32
Kategorie:
Character
Angesehen:
311x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=8942
 
 

Weitere 3D Bilder von Mahlstrom

  • Ice Cream
  • Robot Hornet
  • Strawberry - Bed
  • Railroad_Crossing
  • Player - Projekt-Abschluss
  • Player - Cycles
  • Poledance - Fluoreszenz
  • Strawberry Babe
  • Maden-Stadt
  • Erste Schritte mit U-Render Turnhalle
  • Darken Autum
  • Silence Memorys
  • Cute Eyes alt und neu
  • Day of Death Night
  • Day of Death
  • Regenbogenbruecke - Bifroest
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 11 Kommentare
 
Tilation schrieb am 25.07.2021 - 20:59
Danke für das Bild smile
 
 
Mahlstrom schrieb am 25.07.2021 - 20:30
Danke für das BdW. smile

LG Mahlstrom
 
 
Mahlstrom schrieb am 20.07.2021 - 19:14
Danke.

Ich hab alles so gelassen wie es ist.
 
 
Tilation schrieb am 20.07.2021 - 12:57
Ich würde alles lassen wie es ist.
Die Bremse ist mir auch aufgefallen, vor allem weil eine Abnutzung kaum Sinn macht.

Ich dachte dass das Licht von der untergehenden Sonne kommt und dass er in den dunklen Gang schaut.

Macht aber alles nichts, das Bild lässt viel Raum für Interpretationen.
 
 
jonnydjango schrieb am 19.07.2021 - 21:26
Ich auch nur schnell loswerden, das Licht ist für die Szene grundsätzlich ideal. Es hebt die Character hervor, lässt das Essen, das sonst schnell zu unruhig in die Szene drängt, etwas im Schatten usw. Es erklärt sich nur nicht auf den ersten Blick. Aber die grundsätzliche Richtung würde ich absolut beibehalten. Außergewöhnlich gutes Bild. Gratuliere.
 
 
Mahlstrom schrieb am 19.07.2021 - 16:42
Danke für dein Feedback. Ich freue mich, dass das Bild so gut ankommt. Dann hat sich die Zeit doch gelohnt, etwas anderes auszuprobieren. Jetzt sehe ich auch, dass die Abnutzung etwas zu stark geworden ist. Vom Licht her war die Idee, auch in der Story: Das kommt vom Gang, ich weiß nicht, ob solche Wagons heute noch eingesetzt werden, aber zu meiner Kindheit war es so, dass die Abteile getrennt waren und außerhalb der Abteile war ein langer Gang. Die Abteile waren dann mit einer Tür zugänglich. Ich werde aber noch einige Licht-Setups testen.

LG
Mahlstrom
 
 
jonnydjango schrieb am 18.07.2021 - 20:49
Die Character sind richtig gut. Um Welten besser als die aus deinen vorherigen Werken. Was mich stört, an einem ansonsten sehr homognen Bild, ist das Notbrems Ding mit den sehr generischen Abnutzungen. Ansonsten siehts super aus (auch wenn Licht durchs Fenser sicher sinnvoll wäre, sieht sehr nach Sonne aus, durchs Fenster siehts aber Dunkel aus...)
 
 
Mahlstrom schrieb am 17.07.2021 - 15:09
Danke euch, das freut mich sehr.

Über den Passagieren ist die Gepäckablage, was man noch sieht sind die Haken für Jacken. Unter den Sitzen sind 2 Schuhe und ein Koffer, über dem Fenster sind noch zwei Schildchen mit für Notausstieg und wie man den Hammer nutzen soll, der rechts daneben hängt. Der rote Kasten ist die Notbremse, unten links ist die Heizung bzw. Klimaanlage. Ja hinter dem Getränk ist ein Burger und rechts davon die Pappe von den Pommes mit Plastikgabel. Da sind recht viele Details. Draußen wäre der Blutmond zu sehen und die/ein See. Da sollte sich der Mond drin spiegeln und ein paar Sterne. Doch ich hatte dann keine Ideen mehr, wie ich das alles unterbringen soll. Mir ging es dann in erster Linie um das Pärchen und bekam dann durch zu kleinen Brennweiten zu starke Verzerrungen am Bildrand. Kamera clipping ging nur Teilweise und das Abteil wollte ich dann nicht mehr vergrößern. Das Licht kommt vom Gang, der Zugbegleiter hat das Bild aufgenommen (im Auftrag von der Person links). Ja da hast du Recht, der hätte dann in die Kamera schauen sollen.

Hab ganz vergessen noch auf deine Vorschläge einzugehen. Ich lasse das noch etwas wirken und überlege ob ich das noch umsetze.

Danke fürs Feedback.

LG Mahlstrom
 
 
Wigand schrieb am 17.07.2021 - 14:47
Es gefällt mir auch sehr gut, mal etwas anderes.
Du hast auch Kleinigkeiten mit eingebaut, das finde ich immer wichtig.
Beispielsweise das "Litter Icon" oder die Freundschaftsbändchen.

Trotzdem ein, zwei Punkte.
Wo kommt das Licht her, ist es die Abendsonne, eine Raumbeleuchtung, oder der Mond, den du erwähnt hattest? Ich tippe mal auf Abendsonne, alleine schon von der Stimmungswirkung wäre das sinnvoll.
Die sitzende Person schaut zum Fenster raus, dort sieht man aber- nichts.
-Also wirklich nur ganz schwache waagerechte Streifen, ganz wenig, würden mir gefallen.

Hat die sitzende Person etwas in der rechten Hand? Im ersten Moment dachte ich, es sei die Tasse
dann habe ich so etwas wie einen dicken Hamburger? zwischen Tasse und Hand entdeckt.
Vielleicht kannst du die Tasse (oder was das ist) etwas mehr nach links zum Fenster hin bewegen, so dass man sieht, dass sie nicht in der Hand ist. Dadurch könnte man den Hamburger? auch besser sehen.

Der hakenförmige Schatten (vom Gepäckkorb) über dem Sitz zieht meine Neugierde an, vielleicht kannst du den noch verschwinden lassen, weil man den Rest der Konstruktion sowieso nicht sieht.

 
 
Tilation schrieb am 17.07.2021 - 13:28
Sehr schönes Bild, hier gibt es nichts auszusetzensmile
 
 
Gesamt: 11 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006