Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Bude

Bude
 

Hallo, ich habe diese Szene von 2011 mit 3DsMax 2020 öffnen können, da war ich erfreut und überrascht. Diese alte Arbeit habe ich mit Arnold neu gerendert, ich kenne mich jedoch noch nicht so richtig aus mit den Materialien und Settings von Arnold.
vielleicht hat ja jemand Tipps oder ähnliches. Ansonsten Feedback willkommen.
Software:
3Ds Max, Arnold Renderer
Postwork:
nein

Datum:

08.02.2021 18:16
Kategorie:
Architektur
Angesehen:
201x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=8790
 
 

Weitere 3D Bilder von Spawnboy

  • Shark Ship
  • Space Tunnel
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Spawnboy schrieb am 09.02.2021 - 21:40
Hi danke für's Feedback, ich schau mal, was sich machen lässt. Wie ich die Stehlampe zum Leuchten bringe ist mir noch nicht ganz klar, aber ich gucke mal.
 
 
Wigand schrieb am 09.02.2021 - 15:50
Schwarz ist schon extrem schwierig gut darzustellen, aber es scheint dir ja für ein Zimmer
zu gefallen.
Na gut, mal sehen was mir auffällt:
Der Tisch ist gerade so zu erahnen. Dort könnte ein Hauch von mehr Reflexion hilfreich sein.
Glas ist auch nie so perfekt, wie es oft dargestellt wird. Beispielsweise werden solche
Tische gerne aus mehreren Schichten gefertigt. An den Kanten kann man dann bei normalem
Glas gut den grünen (manchmal blauen) Farbstich sehen, der dem Tisch auf dem Bild einen
sichtbaren Rand geben würde. Die Kante selbst noch ein wenig beveln, sonst schneidet man
sich in die Hände. An dieser Bevelkante könnte sich auch wieder das Licht spiegeln, und so
die Dimensionen des Tisches definieren.

Eine weitere Lichtquelle würde die Beleuchtung im Raum auflockern.
Du hast wahrscheinlich eine Punktlichtquelle verwendet. Das wirkt dann so als
hättest du eine nackte Glühlampe an der Decke hängen. Mach doch einfach die
Lampe in der Ecke auch noch an.
Wobei ich noch sagen muss, dass diese Lampe in der Ecke das schönste Objekt im Raum ist.
Sie wirkt richtig plastisch durch den Schatten und hat so ein nettes Glanzlicht.
Mache auch deine Lavalampe an. Dafür ist sie doch da!
Mit deinen Lampen hättest du schon mal ausgeglicheneres Licht, mit untersch. Schatten.
Dann könntest du mit deren Lichtfarben noch etwas spielen.
Insgesamt bekommst du dann mehr Schatten und mehr Glanzlichter, die die ganze
Raumwirkung verbessern würden. Beispielsweise kann ich nicht erkennen, ob das
rechts ein in die Wand gebauter Schrank, oder ein normaler Schrank ist, eben weil
ich keine Schatten sehe.
Noch etwas zu den Materialien:
Der Teppichboden ist zu eintönig/sauber. Der braucht etwas Struktur.
Fußspuren wäre vielleicht übertrieben, aber oft kann man noch leichte
Spuren des Staubsaugers sehen.
Der Läufer und die Sitze könnten das auch vertragen. Diese Läufer liegen
ja meistens nicht so harmlos auf dem Boden, sondern haben oft irgend welche
Stolperfalten.
Ich habe das mal so ausführlich geschrieben, weil du ja Feedback wolltest.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006