Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Desert Explosion

Desert Explosion
 

Hier ist ein neuer Test.

Ich habe ein Tutorial von Youtube nachgearbeitet, und bin zu diesem Ergebniss bekommen.

Bei Youtube gibt es verschiedene Tutorials für TFD. Bei einem aber werded ihr auf die falsche Spur gelockt. Der Designer arbeitet mit After Effects, und hat demendsprechend die Szene augebaut.

Ihr müsste nicht umbedingt jede Animation in einen Separaten Container stecken. Ein Container arbeitet mit mehreren Emittern. Allerdings ist es Problematisch, wenn ihr für alle Emitter verschiedene Einstellungen braucht. Aber so wild ist es nicht.

Ich habe es bis jetzt nicht geschafft mit Premiere Elements 2019 die Alpha Mask vernünftig einzusetzen.
Ihr müsst nur den Container auf die Explosion anpassen.

Als nächstes kommt erstmal ein Objekt, bei dem die Einzelteile aus dem Körper rausgerissen werden. Diese sollen auch Brennen.

Ich bin gespannt, ob der Zerstörungs Effektor dafür ausreicht.

https://drive.google.com/file/d/1MJMvn0JuttqusFzHjiz706p_7PVv4EA5/view?usp=sharing
Software:
Cinema 4d r21
Tags:
Turbulance FD

Datum:

20.08.2020 17:38
Kategorie:
Tests
Angesehen:
198x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=8603
 
 

Weitere 3D Bilder von Jander2005

  • Tests Turbulance FD
  • Typ 7 WIP
  • WIP Wichtung
  • Sub Test
  • Erde Montage
  • Wolf Montage WIP
  • Wolf Korrektur
  • Turbulance FD Tests
  • Rendertest Fackel
  • Landscape Displacer Effector Test
  • Dungeon, Normal and Spec
  • Interior WIP
  • Orca export r17
  • Arbeitstische Montage
  • Orca Animation fertig
  • Typ 7 UBoot Modell
  • Schlafzimmer
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Igstaedter schrieb am 21.08.2020 - 17:06
Wichtig ist es die Belichtung abzustimmen. Es passt einfach nicht zusammen. Die Explosion ist zu dunkel und das allerwichtigste...es strahlt nicht in die Umgebung. Das nähere Umfeld müsste hell erleuchtet sein und Schlagschatten im Moment der detonation erzeugen. Ich weiß, vielleicht etwas unpassend, aber auf YouTube findet man zur Zeit sehr viel Material einer jüngst geschehenen verdammt grossen detonation...makaber ich weiß, aber für sowas ist das nunmal leider die beste Referenz 🤷‍♂️
 
 
jonnydjango schrieb am 21.08.2020 - 17:02
Wenn du jetzt noch ein Tutorial für Compositing findest, dann sieht das bestimmt ganz gut aus.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006