Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Prototyp Vorführung (zweite Version)

 

Gemäss @Tiles Anregungen habe ich in dieser zweiten Version ausserhalb der rechten Bildseite ein starkes Area-Light eingesetzt, das nach links gerichtet ist. Das hat schon mal viel Kontrast gebracht.
Zusätzlich habe ich die orangen Lichter im HG verstärkt.

Lichtpfosten habe ich auch probiert, und bin wieder davon abgekommen, da diese wichtige Bildteile verdeckten, die den Gesamteindruck stark beeinträchtigten.




Software:
Blender 2.81
Arbeitszeit:
zusätzlich 1Std.
Renderzeit:
2Std. 45 min. Cycles, 3840 pix, 500 samples,
Postwork:
Photoshop,Himmelverlauf
Tags:
Sci-fi,Prototyp,Maschine,Fantasy

Datum:

15.03.2020 16:06
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
358x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=8458
 
 

Versionen / Projektverlauf

 
 

Weitere 3D Bilder von chrisdesign

  • Rost-Parade (new Version)
  • Balance
  • Exo Beast (neue Version)
  • Verwirrlichter
  • Sci-Fi Testlabor
  • Morning Light
  • Der Moloch (neue Version)
  • Drohnenschwarm
  • Kaktus
  • Hornblume
  • Felsentor
  • Ankunft
  • Bio Mechanoid
  • E-Rider (Testrendering von allen Seiten)
  • E-Rider
  • Angeber
  • Lab-o-rinth
  • Lichtmaschine (neue Version)
  • Industrieanlage
  • Morbides Stilleben
  • Morgennebel
  • Kugellager
  • Der vergoldete Gnom
  • Kugel mit Holz-Intarsien (neue Version)
  • Chesterfield Sitzkugel
  • 3D Bilderverkauf
  • Zero Gravity
  • Raum Transporter
  • Eine Art Rubik's Cube
  • Brutalo Mech
  • Bergwerk
  • Zeppelin
  • Rockcliff Village (neue Version)
  • Blast Door
  • Sanduhr
  • Workstation 2. Version
  • Stein Objekte
  • Hover Steam Speeder
  • Schienen-Rennwagen (neue Version)
  • Battle Cruiser (neue Version)
  • Portal
  • Zodiac Time Machine
  • Steampunk Kontrollraum
  • Puristisches Uhrdesign
  • Time Wasting Machine
  • Hochstapelei
  • Picasso, Sitzende Frau
  • Skullenger
  • Eiszeit
  • Picasso 3D Mimic
  • Interieur im Art Deco Stil
  • Art Deco Leuchte
  • Infinity Motion
  • Designer Lampe Finale Version
  • The Red House, Final 2
  • Pipe Wall Final
  • Trimaran Concept
  • Dampf Rakete neu
  • Steampunk Vitrine
  • Cube Installation neu
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 14 Kommentare
 
chrisdesign schrieb am 29.03.2020 - 22:46
@Igstaedter @Tiles @Herbie
Vielen Dank.
 
 
Herbie schrieb am 29.03.2020 - 11:43
Glückwunsch zum Bild der Woche!
 
 
Tiles schrieb am 28.03.2020 - 07:47
By Default ist in Blender inzwischen Filmic Colormanagement aktiv. Daran kann es eigentlich nicht liegen. Das ist hier wohl eine Material und Beleuchtungssache. Das mit mehreren Lichtquellen hatte ich ja schon bei der ersten Version angemerkt. Chrisdesign wollte wohl doch bei einem Licht bleiben. Es war zumindest eine Steigerung gegenüber der ersten Version ^^

Malerei und Fotografie haben tatsächlich so einige nützliche Regeln für die Bildkomposition und die Beleuchtung. Auch da hatte ich ja schon ein Beispiel verlinkt. Und das mit den Ebenen ist ein sehr guter Tip. Das hat schon Bob Ross immer gepredigt. Work in layers smile
 
 
Igstaedter schrieb am 27.03.2020 - 22:00
ausgebrannte Partien sind ja nicht verkehrt, solange es kontrolliert passiert.
Ich weiß ja nicht wie gut Blender mit so Fundamentalen dingen wie Tonemapping, Colormanagement/Linear Workflow unterwegs ist.

Vom Rendering sieht es anhand der Ausbrenner beinahe so aus, als wäre etwas mit dem Colormanagement nicht in Ordnung.
 
 
chrisdesign schrieb am 27.03.2020 - 21:54
Genau so ist es: Alles reflektiert hier, und ich hasse ausgebrannte Partien. Ich werde es so lassen, denn viel besser würde auch eine 3. Version nicht.
 
 
Igstaedter schrieb am 27.03.2020 - 21:29
Naja...einige Bilder sind allerdings durchaus gut! Ich denke hier bist du einfach von dem Detail erschlagen.
Deine sehr reduzierten Motive haben durchaus gute Ansätze im Licht und sind ausgewogen. Dieses hier ist allerdings verdammt schwer, da eigentlich alles reflektiert. Reflexe machen ein Bild unruhig. Du muss es schaffen das ganze zu beruhigen und kontrollierte Reflexe setzen.
 
 
chrisdesign schrieb am 27.03.2020 - 21:20
@Igstaedter
Danke dir für dein ausführliches Feedback.
Mein Licht wurde hier schon des öfteren kritisch bewertet. Ist irgendwie meine schwache Stelle?!
Deine Anregungen machen aber wirklich Sinn, ich werde weiter an der Beleuchtung meiner Bilder arbeiten.
 
 
Igstaedter schrieb am 27.03.2020 - 19:57
Das Bild hat ordentlich Detail, das macht es interessant. Was es allerdings weniger interessant macht ist das Licht. Ich würde das Lightning mal als typisch deutsch bezeichnen...oder gzsz Licht. Es ist viel zu hell und absolut tot geleuchtet.du hast soviele ebenen in dem Bild...nutze diese. Halte dich beim Lichtaufbau an die klassische Malerei. Vordergrund dunkel, Hintergrund hell und die Bildmitte mit interessanten Kontrasten und highlights. Ein großes flächenlicht an den rechten Bildrand zu klatschen ist hier definitiv nicht die Waffe der Wahl. Zumal ich gestehen muss...man sieht das Licht nicht...im Gegensatz zu vorher ist das Bild nur heller.

Setze rimlights und filler hinter die Maschine...kontrollierte Verläufe auf den Boden. Leuchte punktuell.
So wie ich das sehe wirst du hier Minimum 15 Lichter setzen müssen um das ganze zu beleuchten und da sind die sichtbaren, roten Kennleuchten an der Maschine nicht mitgezählt.
 
 
chrisdesign schrieb am 24.03.2020 - 22:07
@Herbie
Vielen Dank!
 
 
Herbie schrieb am 24.03.2020 - 10:16
Hammerbild!
 
 
Gesamt: 14 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006