Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Fahrrad

Fahrrad
 


Bei den Speichen hatte ich das Problem, daß ich bisher nur eine mit der Felge per boolesche Vereinigung verbinden konnte und alle anderen Speichen umständlich per Rotationsfunktion an die Felge mit Nabe anpaßte.

Durch das Drehen des Vorderrades haben sich auch die Koordinaten für die Anordnung der Grundkörper (Zylinder als Speichen) lt. den drei farbigen Pfeilen für die genaue Anordnung mit gedreht.

Hierdurch fiel es mir schwer, die Speichen einzeln ohne Boolesche Verbind anzuordnen.
Eigentlich wollte ich alle Speichen mit der Felge und Nabe des Vorderrades verbinden und dann diese kopieren und für das Hinterrad verwenden.

Die Zahnung der vordern und hinteren Zahnritzel habe ich dadurch erreicht, indem ich einen Zylinder an den vier Seiten mit einem kleinen Würfel als Schneidewerkzeug im Winkel von jeweils 45 Grad abgezogen habe und durch das Verändern eines Zahlenwertes diese Zahnung verschmälerte. Dann ordnete ich um einen Zylinder als Basis für das Zahnritzel die einzelnen Zähne (Zacken) in einem entsprechenden Winkel an.

Als Basis für mein Fahrrad dachte ich an die mit Illustrator erstellten Fahrräder als 2D-Illustration.

Da das Gruppieren für mich derzeit nicht ganz nachvollziehbar ist, konzentriere ich mich auf ein einziges Fahrrad.
Software:
Blender V 2.70
Arbeitszeit:
mehrere Tagen (stundenweise)
Renderzeit:
ca. 10 Min.

Datum:

23.10.2019 11:01
Kategorie:
WIP
Angesehen:
194x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=8240

1 Bewertung
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • Fahrrad
 
 

Weitere 3D Bilder von Raimund Barkam

  • Fahrrad
  • Geschenkpapiermuster
  • Panzer
  • Auto (Testentwurf)
  • Anmelde-Theke (Empfangsbereich)
  • Feuerwehrauto
  • Frohe Ostern 2019
  • Blender Formel 1
  • 3 Glaskugeln
  • Schachblender
  • Schachspiel / Schach-Blender
  • Schach-Blender
  • Weinflaschen mit Weinglas
  • 3 Weinflaschen und 1 Weinglas
  • Frohe Weihnachten 2018
  • Schneeraupe mit Schneemann
  • Ampel (Entwurf Nr 3)
  • Formel 1-Auto
  • Automobil
  • Zweisonnen-Park
  • Boxbeutel
  • Vogel im Flug
  • Schneeflocken
  • Vogel im Flug
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • Weinflaschen
  • 2 Feuerwehrwagen (Farbvariante 2)
  • Flughafenfeuerwehrwagen
  • VW-Caddy
  • Kalender 2016 (Impressum)
  • Beispiel einer Kalenderseite (Monat)
  • Cornellbox
  • Blenderkugeln
  • 15 Blenderkugeln
  • Schachbrett
  • Schachbrett mit ambientem u. parallelem Licht
  • Schachbrett
  • Panzer
  • Betonmischer EMurks
  • Billardtisch 2
  • Betonmischer LKW
  • Wireframe des LKW (Betonmischer)
  • LKW Betonmischer Nachbearbeitung 16.04.15
  • 2 Kugeln mit Kegeln
  • 5 Lampenkreuze
  • Raum mit Beleuchtung (Art  = Conell Box)
  • Stellplatz mit Kugel (rotes Licht)
  • 4 Kugeln mit Landschaftspanorama
  • Billardtisch (Testbild)
  • Nachtbild
  • 3 Metall und 2 Glaskugeln auf Kachelboden
  • 4er Stern mit Leuchtkugel
  • Blaues Herz (beleuchtet) mit Blumen
  • Insel mit Leuchtturm
  • Flugzeug2007
  • Kupferplatte mit 2 Spiegeln und Farbkugeln
  • 3 Kugeln mit Dosen
  • LKW
  • Farbige Glaskugeln auf orangenem Boden 2
  • farbige Glaskugeln auf orangenem Boden
  • 8 Kugeln
  • 5 Laternen
  • Feuerwehrwagen mit Drehleiter
  • Delphin (Glasdelphin)
  • Kachelraum mit Leuchtkugeln
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Korneth schrieb am 02.11.2019 - 12:24
jedem sine Präferenz ich hab mich c4d entschieden. währe blender füher mit der 2.8 zu starte gewesen hätte ich mich auch dafür entschieden. Wenn ich hier fit bin greife ich auch nach den Sternen.....
 
 
Tilation schrieb am 02.11.2019 - 12:08
Korneth muss noch zum Exorzisten, dass man den C4D Dämon austreibt (nur Spaß)

Man kann es in Blender auch mit Partikeln machen.
 
 
Korneth schrieb am 02.11.2019 - 11:53
Bei solchen Verbindungen wie sie in deiner Szene sind würde ich nicht mit boolien arbeiten sondern mal nach der Funktion "Combine" nachsehen die gibt es bestimmt....will nicht näher darauf eingehen weil das in Romane endet, aber boolien sollte man möglichst vermeiden (da wo es geht) was hier zweifellos de fall ist. --Ansonsten gibt es auch das "0"-Objekt in dem du Sachen zusammen unterordnen kannst..
 
 
Korneth schrieb am 02.11.2019 - 11:28
https://www.youtube.com/watch?v=YQ8chdrYn-8 ;
https://www.youtube.com/watch?v=YbmujxNL-MA
->die Links sollen weiterhelfen
Allerdings muss alles zentrisch angeordnet sein und du solltest aus dem absoluten "0"-punkt heraus arbeiten, sonst wird es kompliziert . Am besten du gehst von einer neuen Szene aus in der du Objekte mit Array Funktionen belegst die du dann in dein "fertiges" Projekt importierst.
Warum neue Szene -> weil du hier den "0"-punkt im absoluten Ursprung hast -wovon du auch arbeiten solltest
 
 
Korneth schrieb am 02.11.2019 - 11:24
Ich kenne Blender nicht, aber in jedem Program gibt es "Array" Funktionen in denen Anordnungen durch Klone möglich sind . Ich würde mal bei you-tube nachsehen "Array aruond a Spline". Das dürfte nach einigen Probieren auch funktionieren, wonach es nach einigen Anwendungen auch in Fleisch und Blut übergeht.
 
 
McFly schrieb am 25.10.2019 - 16:10
Ohne Nachlauf am Vorderrad ist das Fahrrad sicher unfahrbar - mindestens aber sehr gefährlich.
Ja das Hinterrad wie chrisdesign schon gesehen hat ist eine - sagen wir mal -interessante Konstruktion.
 
 
chrisdesign schrieb am 23.10.2019 - 17:10
Hilfreich wäre es ein Referenzbild eines Fahrrades zur Hand zu haben.
So könnte man die verschiedenen Komponenten nacheinander logisch aufbauen.

Leider wird dein Fahrrad mit deiner hier vorgestellten Technik niemals fahrbar sein. Nicht mit einem Rahmen der im Schutzblech endet, und mit einem Hinterrad das nirgendwo befestigt ist.

Ich weiss dass es ein WIP ist. So bin ich nun gespannt wie es weitergeht.
 
 
Tilation schrieb am 23.10.2019 - 14:23
Dein Fleiß in allen Ehren. Dauert mit deiner Technik locker 4 mal so lange, wie es sonst ginge smile
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006