Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Speisesaal

Speisesaal
 
Software:
Cinema 4D
Arbeitszeit:
immer wieder paralell gearbeitet
Renderzeit:
35 min

Datum:

18.10.2019 21:41
Kategorie:
WIP
Angesehen:
98x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=8230
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • Speisesaal
  • Speisesaal
 
 

Weitere 3D Bilder von Korneth

  • wanna play the Fandango?
  • speisesaal asset
  • speisesaal
  • Speisesaal asset
  • asset
  • speisesaal
  • teaser lichtsystem
  • Come Chaly, come!
  • Come Chaly, come!
  • red saloon "tea time"
  • WIP red saloon
  • kokotten
  • Atelier
  • Apartment
  • Murten 1476
  • Liopleurodon ferox (Wip)
  • Baroque Manor: Great Hall WIP
  • Barock Schlafgemach
  • red Saloon
  • red Saloon
  • ziege
  • couch
  • Herrnsitz 15.Jh
  • Stiftskirche 15Jh.
  • Stadttor mit Ringwall 15Jh.
  • Modulhaus
  •  Kemenate
  • Cretaceum2
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Korneth schrieb am 20.10.2019 - 14:55
lade mal ne neue hoch
 
 
Korneth schrieb am 20.10.2019 - 09:49
ergibt als Gesamtwerk ein schloss. an sonsten muss ich auch mal immer wieder das gute Bauhaus was ich ja auch sehr spannend finde ausgraben um immer wieder was aktuelles zu haben im Portfolio für Bewerbungen. bin immer noch auf der suche nach 'nem Job. wie du ja schon sagtest muss ich bei der Beleuchtung faken, aber es darf die Atmosphäre des raumes nicht so beeinflussen sondern nur die Objekte die sich nicht gut abheben. das hab ich auch bei der Kaffeeszene so gehandhabt. Tageslicht reicht bei weitem nicht gerade wenn ich noch bisschen Atmosphäre will. Übrigens der Raum ist auch nicht fertig gemoddelt ist gut möglich dass sich die Assets noch verschieben und/oder noch weitere hinzukommen.
Ach, übrigens deine Frage zu den Gläser: sie sind gesculptet (normal und desplacement Map sind gebacken) und zylindrisch abgewickelt und über uv gemappt.
 
 
McFly schrieb am 20.10.2019 - 08:42
Dachte ich mir ja schon, dass es noch nicht fertig ist. Ist ja Wip.
Renderst du mit einem physikalischen Renderer? Da sollten solche Flecken eigentlich nicht vorkommen. Schwer zu sagen, woran das liegen kann. Eventuell an der Decke ein Flächenlicht einbauen, welches das indirekte Licht faked.
Die Teller und vor allem das Besteck kommen mir sehr flach vor. Kann natürlich sein, dass das früher so war. Da bin ich wahrlich kein Experte. Die Gläser gefallen mir dagegen super. Sind die Reliefs gemodellt oder ist das per Mapping gemacht.?
Wie gesagt - die Szene hat Ambitionen zum Top-Level. Da bin ich echt gespannt, wie´s weiter geht. Ich mag deine Bilder eigentlich sehr, weil sie sich von der sonst hier restlichen - ich nenn´s mal "Quaderarchitektur" abhebensmile
 
 
Korneth schrieb am 20.10.2019 - 06:13
ist ja noch in Arbeit. womit ich zu kämpfen habe sind die shader zb. Flecken auf den Büsten auf dem Kamin. Einzeln gerendert sind keine Flecken zu sehen. Das gleiche gilt auch für den Sims an der Decke wo Schadingfehler sind die in anderen Szenen mit dem gleichen Mesch nicht sind. Frage mich woher das wohl kommt?
 
 
McFly schrieb am 20.10.2019 - 03:38
Schade, dass es so dunkel ist. Manche Ecken an der Wand leuchten trotzdem hell auf, obwohl ich es da nicht erwarten würde. Die Tischdecke hat leider einen Mappingfehler an der Tischkante.
Wäre das Rendering besser, wäre es eine Top-Szene. So bin ich etwas hin und her gerissen, wie ich das Bild bewerten soll.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006