Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Apartment

Apartment
 

Apartment eines Kunstsammlers der klassischen Moderne.
Software:
Cinema 4D
Arbeitszeit:
4tage
Renderzeit:
12min
Postwork:
nein

Datum:

25.05.2019 22:29
Kategorie:
Architektur
Angesehen:
147x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=7987

2 Bewertungen
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • Apartment
  • Apartment
  • Apartment
 
 

Weitere 3D Bilder von Korneth

  • wanna play the Fandango?
  • speisesaal asset
  • speisesaal
  • Speisesaal asset
  • asset
  • speisesaal
  • teaser lichtsystem
  • Come Chaly, come!
  • Come Chaly, come!
  • red saloon "tea time"
  • WIP red saloon
  • kokotten
  • Atelier
  • Apartment
  • Murten 1476
  • Liopleurodon ferox (Wip)
  • Baroque Manor: Great Hall WIP
  • Barock Schlafgemach
  • red Saloon
  • red Saloon
  • ziege
  • couch
  • Herrnsitz 15.Jh
  • Stiftskirche 15Jh.
  • Stadttor mit Ringwall 15Jh.
  • Modulhaus
  •  Kemenate
  • Cretaceum2
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Korneth schrieb am 26.05.2019 - 17:51
Hab jetzt mal eine Schiebetür angebracht, die Lichter gedimmt, und die Streben (Facade) verstärkt sowie das Hintergrundbild paralell gestellt. Mir gefiel aber die vorige Lichtstimmung besser, irgendwie mehr Pepp. Werde es wieder umstellen wnn ich wieder dazu komme.
 
 
Korneth schrieb am 26.05.2019 - 12:36
Werde es überarbeiten genau wie das Atelier. Habe vorerst mal weniger Zeit und Muse aber steht auf der Liste.
 
 
McFly schrieb am 26.05.2019 - 12:08
Eigentlich finde ich das Apartment recht gelungen und stimmig. Nach all meiner Kritik hatte ich das irgendwie vergessen zu schreiben.
Vielleicht kannst du den Blickwinkel so überarbeiten, dass es von der Ausrichtung zu den Häusern im Hintergrund passt. Mein Überlegung ist, dass das Apartment in einem Hochhaus ist, wo im selben Stadtviertel wie die anderen steht und da ist ja oft alles Rechtwinklig angelegt.
Das ist aber nur so ein Gedanke von mir und muss natürlich nicht so sein.
 
 
Korneth schrieb am 26.05.2019 - 11:49
Mit der Glasverankerung und der Tür hast Du recht ich werde sie noch überarbeiten. Die Tür HAB ICH SCHLICHTWEGS VERGESSEN. Die Brüstung ist stimmig ich habe ein Character-rig aus den Content-browser reingeladen und mit Möbel und Brüstung sprich Geländer synchronisiert. Übrigens die Sitzgarnitur ist Bauhaus Le Corbusier (gibt es aber in verschidenen Varistionen) Hatte sie über Hintergrundmotiv modelliert (sprich Proportionen).
 
 
McFly schrieb am 26.05.2019 - 10:18
Also doch ein Balkon. Mit so niedriger Brüstung an einem Hochhaus - Wahnsinn. Dazu hängt der noch an so dünnen Streben an der Fassade. Sei mir nicht böse, aber da gehe ich nicht drauf

Vermutlich irritiert es deswegen, weil man auch keine Türe nach Draußen sieht.

Das mit der Treppe ist mir auch erst beim zweiten mal hinschauen aufgefallen.
 
 
Korneth schrieb am 26.05.2019 - 09:53
Bei den treppen hab ich mir es einfach gemacht und sie als klone auf ein spline geklont (deswegen keine Texturvariation)
bei den treppen münden diese in die empore und von da aus gelangt man auf den Balkon.
 
 
McFly schrieb am 26.05.2019 - 09:16
Jedenfalls wäre es spektakulär da einen Balkon anzubringensmile
Ich bin mir nicht sicher, ob ein Architekt so dünne Streben für eine verglaste Front an einem Hochhaus nehmen würde. Ich hätte da ein mulmiges Gefühl am Fenster zu stehen.

Noch zwei Dinge, die mir gerade so auffallen:

Erstens: dem Parkettleger hätte ich eine abfuhr erteilt. Bretter legt man nie Stoß an Stoß sondern versetzt. Bei dir ist es wohl ein Tilingproblem.

Zweitens: man sieht deutlich, dass alle Treppenstufen exakt gleich vom Mapping sind. Ich gehe mal davon aus, dass es sich um eine Natursteintreppe handelt. Dann kann die Maserung zweier Stufen niemals gleich sein. Ich würde für jede Stufe das UV-Mapping neu ausrichten. Das wirkt natürlicher.

Es sind eben oft die kleinen Dinge, die einem auffallen.
 
 
Tiles schrieb am 26.05.2019 - 09:14
Ja, da haut was nicht hin. Am Boden gehts ums Eck, oben an der Decke nicht ^^
 
 
McFly schrieb am 26.05.2019 - 09:11
Gibt es da eine optische Täuschung? Es sieht mir so aus, als ob der Treppenaufgang außerhalb der Fassade weiter geht.
Ich finde es prinzipiell nicht schlecht. Nur die Beleuchtung will mir persönlich nicht so recht überzeugen. Warum weiß ich aber selber nicht so recht. Eventuell liegt es am Schattenwurf.
Vielleicht wäre es besser, dem Boden etwas weniger Glanz zu geben. Dir Rückenlehne vom Sofa sind meiner Meinung nach extrem unbequem weil sie mir zu steil und zu hoch vorkommen. Sind die einem realen Vorbild nach empfunden? Die Statue rechts rückt etwas aus dem Fokus. Klar - es ist immer ein Problem irgendwie alles unterzubringen. Hier ist es aber schade.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006