Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Die Reise...

Die Reise...
 

Ein altes Schiff auf großer Reise... Das Schiff hab ich letztes Jahr schon angefangen und mich nie ran getraut. Jetzt ist die Zeit reif 😉

Bitte um ausreichend Kritik!
Software:
Catia, 3DS Max
Arbeitszeit:
Zu viel
Renderzeit:
15 min
Postwork:
Gimp: nicht gerade wenig
Tags:
Segelschiff, Reise, Ozean

Datum:

11.11.2018 18:49
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
306x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=7743

4 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Devian82

  • Segelschiff
  • Devian82, 3D-Ring edition
  • Lodge
  • Korridor
  • Sportwagen Studio
  • Standuhr
  • Erde V02
  • Diorama
  • Das vergessene Fenster
  • Bubbles
  • Zeitreise
  • O-Saft V04
  • Mechanische Hand
  • Sportwagen Outdoor
  • P51-D Mustang
  • Wohnzimmer
  • Klavier
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Devian82 schrieb am 15.11.2018 - 15:42
Danke für die vielen Kommentare!

Es war sehr gute Kritik dabei. Ob ich das bei dieser Szene alles umsetzen werde weiß ich nicht. Hier sollte tatsächlich nicht das Schiff im Vordergrund stehen, sondern die „Stimmung“ und das „Flair“.

Aber die Kritik wird berücksichtigt und ich glaub ich weiß auch schon wie. Dann wird vielleicht das Schiff im Mittelpunkt stehen... Motivation ist jedenfalls noch da.😉
Und dann könnt ihr hoffentlich auch mehr Details bewundern

Hier darf man sich bis dahin an dem Sonnenuntergang erfreuen
 
 
Irmisato schrieb am 12.11.2018 - 22:06
Erstmal: grossartiges Schiff, schönes Meer!

Ansonsten schliesse ich mich den Kollegen an und betone, dass auch ich den Lensflare, sowie die Vignette weg machen würde.
Den Blick aufs zu Schiff lenken mit einer Unschärfe des Wassers auf der gleichen Höhe, wo das Schiff aber scharf ist, macht keinen Sinn. Es lenkt den blick weg vom Schiff - nämlich hin auf den Fehler.
 
 
McFly schrieb am 12.11.2018 - 16:22
Ein wirklich sehr schön modelliertes Schiff. Scheint aber ein Geisterschiff zu sein, weil ich niemanden an Deck erkennen kann. Ich bin absolut kein Nautik-Experte aber die Streifen an den Segeln (wurden ja schon angesprochen) wollen mir nicht so recht passen. Gut gefällt mir aber, wie die Segel fallen und die Takelage.
Am Wasser könnte man aber noch feilen. So kann ich z.B. kein Kielwasser sehen und die Wellen unten links scheinen mir gar nicht zum Rest zu passen. Lensflares wurde ja schon alles gesagt.
Die Stimmung hast du aber super getroffen.
Das Positive überwiegt aber bei weitem.
 
 
Patrik schrieb am 12.11.2018 - 09:45
Das Bild macht Stimmung. Diese Schiffe find ich klasse. Sehr schön gebaut. Die schmückenden Drei- und Vier-Ecke sind in der Tat etwas zu sauber. Fällt sofort ins Auge. Ich weiß jetzt nicht ob sowas aufgemalt wird oder das Messingteile sind, in beiden Fällen aber zu sauber bzw zu gleichmäßig.

Und... ich bin der dritte den der Lens Flare Effekt etwas beißt. Wenn es auf der selben Höhe mit dem Schiff wäre, könnte man sich erklären das man das Schiff durch ein Fernrohr von einem anderen Schiff beobachtet. Dazu passt dann auch der Vignetteneffekt und die Tiefenschärfe im Vordergrund. Noch zwei drei Kratzer auf der Linse. So würde ich es in Scene setzten.
 
 
Tiles schrieb am 12.11.2018 - 07:58
Mir sind die Lens Flares zu dolle. Die überdecken grosse Teile des Schiffs.
 
 
Devian82 schrieb am 11.11.2018 - 21:42
Danke wigand,

Eine sehr gute Kritik von dir. Das Schiff ist tatsächlich mit einer Kamera aufgenommen worden, auch wenn es nicht zu der Zeit passt: ich habe es etwas künstlerischer aussehen lassen wollen. Das Schiff selbst war wirklich eine Mords- Arbeit, aber ein Studio Rendering wurde dem Schiff irgendwie nicht gerecht... Auch wenn die Details besser zu sehen gewesen wären. Aber ein Schiff gehört nunmal aufs Meer.
Das Ziel war eine etwas künstlerischere Szene zu machen. Auch um mich etwas mehr mit der Post zu beschäftigen. Nahezu die ganze lichtstimmung kommt aus der Post. Das native Rendering ist zwar crisp, aber auch irgendwie langweilig. Daher dieses Mal so... und gelernt habe ich auch wieder ne Menge!

Die Lens flares sind durchaus Geschmacksache 👍
 
 
Wigand schrieb am 11.11.2018 - 21:00
Das Schiff:
Es gefällt mir gut, So etwas ist immer viel Arbeit.
Kritikpunkte: Die hellen Dreiecke wirken neu, während der untere Teil des Schiffes
gebraucht und alt aussieht. Ich würde oben also noch etwas Schmutz anbringen.
Die Konturen wirken etwas zu klar. Die Segel wirken ganz
schön, wobei ich mir aber nicht sicher bin, ob die Streifen so hergestellt werden konnten.
Die Umgebung:
Also was mich auf Anhieb gestört hatte, sind die Lensflares auf dem Schiff, ich musste erst
überlegen was das soll. Lensflares sind ja sowieso so eine Sache. Will man damit darstellen,
dass man das Bild mit einer Kamera aufgenommen hatte? Denn nur mit einer Kamera entstehen
diese Streifen. Eine Kamera in der Zeit als solche Schiffe herumfuhren?
Das Meer ist leider teilweise unscharf. Das lenkt zwar den Blick zum Schiff, stört mich
persönlich aber.
Die Darstellung der Sonne finde ich gut gelungen, auch die Stimmung des ganzen Bildes
ist dadurch sehr schön. Bei der Sonne stören mich diese Strahlen zum Beispiel nicht.
Auch die Vignettierung ist passend, obwohl diese eigentlich auch ein Kameraeffekt ist
Dass der Horizont rechts etwas höher ist verleiht dem Bild sogar etwas Dynamik.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006