Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Porsche Uhr

Porsche Uhr
 

Meine erste Uhr. Porsche Uhr zum 50 jährigem
Software:
c4d
Arbeitszeit:
6 stunden
Renderzeit:
ca. 30 min
Postwork:
nein

Datum:

04.11.2018 11:22
Kategorie:
Technik
Angesehen:
163x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=7724

1 Bewertung
 
 

Weitere 3D Bilder von trekki

  • 1701-A New
  • Klingon Ships are coming
  • D5 Tanker Star Trek
  • Falling down
  • TOS Defiant
  • TOS Defiant
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 11 Kommentare
 
McFly schrieb am 14.11.2018 - 16:47
"Was fehlt denn ?"

Dachte so an das Armband.
 
 
Wigand schrieb am 12.11.2018 - 21:24
Ich weiß, ich bin mal wieder sehr pingelig, aber bei Uhren bin ich
da sehr sensibel...
Die kleinen Minutenstriche sind nicht fluchtig mit den 5 Minutenstrichen,
zumindest auf der rechten Seite.

Ein Stundenzeiger dreht sich sozusagen in einer Stunde um den gleichen
Betrag wie ein Minutenzeiger in 5 Minuten.
Wenn der Sekundenzeiger eine Umrundung gemacht hat, ist der Minutenzeiger
eine Minute weiter.
Auch bei Quarzuhren ist das eigentlich so. Bei meiner Armbanduhr springt
der Minutenzeiger alle 20 Sekunden um einen kleinen Betrag.

Dein Minutenzeiger kann dort eigentlich nicht stehen (Im Verhältnis zum Sekundenzeiger gesehen),
außer er würde tatsächlich nur alle Minute weiter springen.

Der Stundenzeiger müsste schon 1/6 seines Weges zwischen den Stunden
zurückgelegt haben. Ich meine, dass dies auch nicht ganz stimmt. Das ist
aber wegen des Parallaxenfehlers nicht eindeutig zu sagen.
 
 
chrisdesign schrieb am 12.11.2018 - 19:06
Dein Design gefällt mir sehr, und viele Kleinigkeiten sind schon besprochen.

Ich würde vor allem die Beleuchtung extrem verstärken. Das würde viele vorhandene Details in dieser schönen Uhr hervorzaubern und den nötigen Kontrast geben. Den Holzhintergrund würde ich durch einen metallischen ersetzen. Das wäre eleganter.
Vorteilhaft wäre auch eine etwas flachere Ansicht und die Uhr ein wenig mehr nach rechts gedreht.
 
 
trekki schrieb am 12.11.2018 - 18:06
Das ist meine erste , in einem 3D Programm, gebaute Uhr.
Die Uhr könnte ich mir nicht leisten.
Danke für Deinen Kommentar. Eigentlich ist die Uhr für mich
fertig. Was fehlt denn ?
Bin füe jeden Tip dankbar.
LG

 
 
McFly schrieb am 12.11.2018 - 17:01
Schönes Modell - wenn auch nicht fertig. Trotzdem hätte ich die Uhr nicht auf einem dunkelbraunen Untergrund präsentiert. Da geht leider viel von der Eleganz deines Modells verloren was sehr schade ist. Die Zeigerstellung des Minutenzeigers würde ich minimal verändern. Der Steht ja genau in einer Flucht zum Sekundenzeiger. Das kann natürlich sein aber für eine Präsentation finde ich es nicht so gut.
Machst du daran weiter oder ist das das Final?
Du schreibst "Meine erste Uhr. Porsche Uhr zum 50 jährigem" Hattest du vorher noch nie eine Uhr oder wie soll man das verstehen?
 
 
Graf | Ics schrieb am 08.11.2018 - 09:35
Jetzt wo ich die Referenz gesehen habe, muss ich sagen das passt doch.

@Herbie: Das da ein Entwurf seines Vaters abgebildet ist, wundert mich auch, selbst wenn da ein Jubiläum gefeiert wird.

Ist denn die Uhr schon 20 Jahre alt?
 
 
Herbie schrieb am 07.11.2018 - 13:27
https://www.porsche-design.com/en/Timepieces/1919-Datetimer-70Y-Sports-Car-Limited-Edition.html

Richtig, auf der Uhr ist die Silhouette des 356ers.
 
 
trekki schrieb am 05.11.2018 - 18:45
Danke für die Kommentare. Es ist kein 911 er, das habe ich auch nie behauptet.
Bei der Schrift habe ich ein bisschen gemogelt, ich habe halt nicht den org. Font.
 
 
Graf | Ics schrieb am 05.11.2018 - 14:36
HM!

@Herbie: Zeig doch mal was du gefunden hast. Das Auto was ich sehe ist wenn ein 3-56 er und kein 9-11er.

Insgesamt wundere ich mich, dass hier nicht der übliche Aufschrei weg des Markenrechts... erfolgt.
 
 
Herbie schrieb am 05.11.2018 - 13:16
Bei Porsche horche ich ja immer auf... Drum habe ich im Internet nach einem Bild dieser Uhr gesucht. Bei deiner Arbeit fiel mir etwas negativ auf, und ich mußte erst recherchieren, bevor ich was sagen konnte. Aber wie vermutet, ist dieser unschöne Fehler im Original nicht.
Schön hinbekommen hast du den Porsche-Schriftzug!
Die Ziffern und das pd-Symbol sind zu fett, die Zwischenräume bei der 3 sind eigentlich fast so dick wie die Strichdicke. Bei meinem Referenzbild ist das pd-Symbol aus demselben Material wie Minuten- und Stundenzeiger, welches Oberflächenglanz und -spiegelung hat wie bei polierten metallischen Oberflächen.
Die Gehäuseoberkante hat ein Gefälle nach außen. Daß es aus Stahl ist, kann man bei dir nicht sehr gut erkennen. Der Zifferblatt-Untergrund ist bei meinem Referenzbild grieselig, nicht so einfarbig wie bei dir.
"SWISS MADE" fehlt ganz, am meisten weh tut mir aber die Silhouette des 911ers. Da fehlt die ganze subtile Eleganz des Designs! Da ist natürlich keine Vereinfachung erlaubt, kein Hubbel auf dem Dach, kein Verzicht auf Scheinwerfer und Heckscheibe.
Aber ich bin halt ein absoluter Porsche-Fan, der 911er ist für mich das legendärste Sportwagendesign schlechthin, angesichts seiner klassischen Schönheit schmelze ich dahin wie Butter in der Sonne.
 
 
Gesamt: 11 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006