Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Kontrabass

Kontrabass
 

So - hier ist sie wieder meine Schwäche Dinge ins recht Licht zu rücken. Ich habe lange überlegt, was mache ich jetzt damit und habe mich entschlossen den Bass einfach vor einen Vorhang zu stellen und da bleibt er auch. Ich denke es wird wohl das Final sein hier in der Galerie.

Ach so - da fällt mir noch was ein. An alle Physiknobelpreisträger unter euch, die hier gleich rein rufen: " Hey -das kann so nicht sein. Müsste der Bass nicht einfach umfallen? Der ist ja nirgendwo festgemacht." Nein - tut er nicht. Ihn hält eine unsichtbare, übernatürliche, nicht erklärbare Kraft fest - hüstel.
Wisst ihr denn nicht - gelogen ist es erst dann, wenn man es glaubtsmile
Software:
3ds max
Tags:
Kontrabass, 3ds max

Datum:

30.09.2018 19:21
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
700x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=7648

4 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von McFly

  • Tischkicker (WIP)
  • Tischkicker (WIP)
  • Tischkicker (WIP)
  • Deutschland gegen Italien
  • Sonderkugellager
  • Rillenkugellager
  • Waschmittel
  • Seifenblase - Kugelbild
  • Die Vermessung der (virtuellen) Welt
  • Geige
  • Waldhorn (Doppelhorn)
  • Perlenflasche
  • Waldhorn (Doppelhorn) WIP-2
  • Gehacktes
  • Gehacktes (Wip 2)
  • Schneebesen mit Handkurbel
  • Werkzeugwand
  • Bohrmaschine (WiP)
  • Murmeln
  • Tomate & Basilikum
  • Bunte Penne
  • Mitsubishi Outlander II (Wip 2)
  • Earth in hand
  • Hand
  • OpenSubdiv vs TurboSmooth
  • Essecke WIP-3
  • Rattan-Stuhl neu geflochten
  • Transparenter Kunststoff (Test)
  • Trumpet
  • Nvidia Iray - Render-Test
  • Wasserhahn neues Modell
  • Stinknormaler Wasserhahn Finale
  • Glocke (WIP)
  • Bananas (Test)
  • Orangen
  • Stuhl
  • Telefon (update)
  • All in one PC
  • MassFX - Test mit 50 Schrauben
  • Handbohrmaschine
  • Handbohrmaschine WIP 4
  • Handbohrmaschine WIP 2
  • Holzbohrer
  • Campari-Orange (Final)
  • Fisch (update und Final)
  • Werkzeug vom Discounter
  • Taschenmesser (Victorinox)
  • Bump vs Mesh
  • Hebamme
  • eiPhone 6 (update)
  • Thonet
  • Garderrobe
  • Highboard
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 17 Kommentare
 
Devian82 schrieb am 14.10.2018 - 20:37
Verdientes BDW!!!

Auch wenn der Vorhang nicht so meins ist... Der Kontrabass ist spitze
 
 
McFly schrieb am 14.10.2018 - 10:51
BdW - vielen Dank!

Danke für die tollen Kommentaresmile
 
 
Irmisato schrieb am 12.10.2018 - 03:36
Gefällt mir, wie es ist. Schönes Instrument.
 
 
Wigand schrieb am 03.10.2018 - 17:45
Also ich finde es so wie es ist sehr gut und authentisch.
Klar, es gibt Dinge, die einem gleich auffallen, wie z.B.
dass sich der Bass an den Bogen lehnt und nicht umfällt.

Auch vor dem Vorhang macht er sich gut.

Es gibt tausend Möglichkeiten für den Lack, und da es
ein handgemachtes Musikinstrument ist, wird es nie zwei identische
Instrumente geben.
Früher hat man vielleicht Schellack genommen und heute
Kunstharzlack. Was klingt besser?

Am Licht habe ich nichts auszusetzen.
 
 
Herbie schrieb am 02.10.2018 - 10:34
Na gratuliere!
Eine Idee hätte ich noch: Wie wär's, wenn du vor den Vorhang einen Orchester-Notenständer stellst (https://cdn.korn.eu/pictures/product/400/243950.jpg) und darauf den Bogen legst?
 
 
Graf | Ics schrieb am 02.10.2018 - 09:31
Das Holz ist sicher ein interessantes Material, daran kann man sich sicher ewig aufhalten. Ich würde da ein aufwendiges Blendmaterial machen wollen bei dem das Holz unter dem Klarlack ja weiche Reflektionen haben muss. Es ist also immer einem Mischung aus harten und weichen Reflektionen.
 
 
McFly schrieb am 01.10.2018 - 19:44
Ok Graf|Ics. Der Lack ist auch etwas matt. Es ist wirklich sehr schwer gewesen sich da zu entscheiden. Wenn man mal ein bisschen googelt dann sieht man, wie viele unterschiedliche Oberflächen für Streichinstrumente es gibt. Irgendwann musste ich mich mal festlegen, wie es werden soll.
Das Licht habe ich tatsächlich etwas weicher durch vergrößern der Lichtquelle eingebracht. Ich wollte damit zu harte Spiegelungen etwas zurück nehmen.
 
 
Graf | Ics schrieb am 01.10.2018 - 18:31
Ich wollte nun wirklich nicht das ganze Licht infrage stellen, sondern nur darauf hinweisen, dass das Licht den Eindruck erweckt, dass der Lack matt ist, weil ich denke, dass die Lichtquelle die sich einspiegel weich ist. smile
 
 
McFly schrieb am 01.10.2018 - 17:18
Erst mal super, dass euch mein Bild gefällt. Das freut mich doch sehr.

Tiles - ja wäre schon schön. Aber ich lasse die Kirche im Dorf - so was bekomme ich wahrscheinlich nicht hin.

Hoschie die Parketttextur habe ich hier aus 3d-Ring "geklaut". Deine Anregungen werde ich aber beherzigen.

Graf | Ics: Du schreibst, dass ich noch am Licht drehen soll. Würde ich gerne machen, wenn ich nur wüsste wo. Momentan habe ich vier Lichtquellen. Ein Skydome mit einer HDR-Textur. Ein Direktional-Light für die Sonne. Ein Flächenlicht (Portal-Mode Arnold) vor dem Fenster und ein Spotlight. Das Spotlicht hatte ich zeitweise mal so eingestellt, dass der Kontrabass wie auf einer Bühne beleuchtet aussieht. Am Ende fand ich aber, dass es irgendwie nicht zu meiner Szene passt, weil ich ja noch die Beleuchtung durch das Fenster habe. Als leichten Aufheller und für die Glanzpunkte habe ich es aber dann doch drin gelassen. Wenn man den Vorhang genauer anschaut, kann man das Spotlicht da noch etwas erahnen. Die Licht/Schattensituation habe ich bewusst so gewählt. Ich fand´s einfach spannender als wenn der Bass komplett im Licht oder im Schatten gestanden wäre. Außerdem wollte ich den Vorhang dadurch etwas mehr wirken lassen.
 
 
Graf | Ics schrieb am 01.10.2018 - 10:15
Ja mag ich auch. Den Lack habe ich auch erst angezweifelt, aber wenn man genauer hinschaut ist der, so glaube ich, schon prima. Wenn muss hier am Licht gedreht werden.
 
 
Gesamt: 17 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006