Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Planet Fungus

Planet Fungus
 

Ein Schnappschuss vom Planeten Fungus.

Ich hatte eigentlich ein ganz anderes Pilzbild im Hinterkopf. Aber das hat sich eben immer mehr zu einem Exoplaneten entwickelt.

Mit der Beleuchtung hadere ich noch. Da habe ich mir mit Gegenlicht auch mal wieder was super schwieriges ausgesucht. Aber wenn schon Nacht ist sollte man wenigstens einen Mond sehen. Das "Gras" werde ich wohl auch noch ein wenig kleiner machen. Das Partikelsystem treibt mich hier in den Irrsinn. Ständig steht das Zeug anders, und ist anders skaliert. Rotation geht gar nicht, weiss der Deibel wieso. Ich muss auch noch rausfinden wie ich das mit den Normalen loswerde und das Gras einfach nach oben zeigt.

Der Nebel, der Mond und der Sternenhimmel ist in Gimp nachmontiert.

Was habt ihr denn noch für Ideen? Wie könnte man das Bild noch verbessern?

Software:
Bforartists, Gimp
Arbeitszeit:
2 Wochen
Renderzeit:
15 Minuten
Postwork:
Gimp, Leveling und Postpro

Datum:

10.06.2018 18:12
Kategorie:
WIP
Angesehen:
92x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=7527
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • Planet Fungus
 
 

Weitere 3D Bilder von Tiles

  • Planet Fungus
  • Planet Fungus WIP
  • Circles
  • Snail in Forest
  • Snail
  • Blume
  • Happy Snail
  • Last Brick Standing
  • Das ermordete Weihnachtsgeschenk
  • I am right
  • I am right WIP 15
  • Zombie
  • Demon
  • Dragon
  • Miss Thistle
  • Scarecrow
  • Ziege
  • Johnny Divoe Spielhintergrund
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Tiles schrieb am 11.06.2018 - 16:03
Merci smile
 
 
Kushanku schrieb am 11.06.2018 - 15:53
 
Tiles schrieb am 11.06.2018 - 11:11
Freue mich schon auf das Beispiel. Man hört doch nie auf zu lernen smile
 
 
Kushanku schrieb am 11.06.2018 - 08:13
Unter Input ist die Layer Weight Node zu finden. Mit dem Ausgang Facing kann man sehr gut Shaderverteilung von innen nach außen oder umgekehrt steuern über die Mixshader Node. Ich bringe später noch ein Beispiel. Bin grad nur am Tablet.
Der Effekt ist POV abhängig und kann nicht in eine Texture gebacken werden, aber für Stills sehr brauchbar.
 
 
Tiles schrieb am 11.06.2018 - 07:20
>> Es fehlt Tiefe. Vielleicht auch die Emission der Leuchtpilze etwas zurücknehmen oder mit Facing arbeiten.

Danke. Ich konnte einfach den Finger nicht drauflegen wo es nicht passt. Was meinst du denn mit Facing?
 
 
Kushanku schrieb am 10.06.2018 - 23:47
"Das Partikelsystem treibt mich hier in den Irrsinn. Ständig steht das Zeug anders, und ist anders skaliert. Rotation geht gar nicht, weiss der Deibel wieso."

Das passiert manchmal und die beste Lösung war bisher immer: Partikelsystem entfernen und nochmal neu beginnen. Sehr ärgerlich.......aber meist klappt es dann.

Es fehlt Tiefe. Vielleicht auch die Emission der Leuchtpilze etwas zurücknehmen oder mit Facing arbeiten.

 
 
Wigand schrieb am 10.06.2018 - 21:57
Ja, der Mond. Das ist der Erdmond wie ihn jeder kennt.
Darum stutzte ich als du Exoplanet schriebst.
Wie wäre eine andere Textur für den Mond und dann noch in dunklem Grün
oder einer anderen kontrastierenden Farbe.
Der Weg zur "Hütte" könnte etwas heller sein, aber nur leicht.
Die kleinen leuchtenden "Stinkmorcheln" könnten etwas mehr Struktur vertragen.
Irgendwie scheint es ja, dass die leuchtenden Pilze nicht so plastisch wirken.
Die Leuchtgräser finde ich gut, vor allem weil sie im Vordergrund unscharf wirken.
Dann sollte aber das Gras vorne auch etwas unschärfer sein.
Hat etwas von Avatar-Atmosphäre, finde ich gut.
 
 
Tiles schrieb am 10.06.2018 - 21:15
Danke für die Ideen. Soll ja merkwürdig wirken. Ist ja ein Exoplanet. Aber ja, irgendwas passt da noch nicht. Ich schau mal was ich mit dem Mond machen kann smile

Die Farben der untersten Etage mit einem Farbverlauf versehen? Das wird bei 30k Partikeln schwierig ^^

Soll ich da überhaupt Nebel nehmen? Oder das weglassen?
 
 
Herbie schrieb am 10.06.2018 - 20:59
1. Idee: Farbverläufe für die leuchtenden Punkte der untersten Etage.

2. Idee: Auch den Mond stilisieren, wie alles andere. So wie jetzt wirkt er auf mich merkwürdig.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006