Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

StillebenohneRolle

StillebenohneRolle
 

Möglicherweise geht das eher in die Richtung, wie es
manche von zuhause kennen und erwartet haben?
Software:
Blender, Substance Painter
Renderzeit:
7min
Postwork:
nein

Datum:

03.06.2018 18:54
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
437x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=7510

5 Bewertungen
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • Stillleben mit Rolle
 
 

Weitere 3D Bilder von Wigand

  • BNC-Stecker
  • The Gadget On Trinity
  • Schild
  • Beam mich
  • Schaltungstest
  • Flur mit Turbolift
  • Transporter
  • WrongCrop
  • MyKino
  • Pause
  • Zifferblatt
  • Shishaparty
  • Uhrwerk
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
chrisdesign schrieb am 05.06.2018 - 11:50
@Wigand
Mir gefällt diese Version immer noch gut. Nur schon die Bildidee finde ich super.

Deine langen Ausführungen sollten aber alle Mitglieder (Profis und Amateure) und auch Gäste wieder einmal zum Überdenken ihrer eigenen Kommentare zu den geposteten Bildern anregen.
Auch die Sterne Bewertung wird vielfach falsch verstanden und als Strategiemittel angewendet. Das darf nicht sein. Vielleicht wäre es besser ganz auf die Sterne zu verzichten?




 
 
Wigand schrieb am 04.06.2018 - 21:26
Na also, danke.
Jetzt kann ich dir darauf auch antworten.
Die Ecken der Fliesen habe ich so gelassen, weil es beim Fugen
dazu kommen kann, dass in dem Kreuz sich das Material sammeln kann.
Habe ich halt schon so gesehen. Klar, hätte ich vermeiden können.
Raumhoch kann ich nicht sagen, wenn die Kachel 7cm hätte, und die
Wand 24 davon, dann sind wir irgendwo über 1,7m. In unserer Wohnung
haben wir die Decke bei 2,54m.
Die Reflektivität hat mir persönlich sogar gut gefallen. Ich mag keine
voll glänzenden Kacheln im Bad. Auch die Reflexionen der Beleuchtung
gefielen mir persönlich eigentlich auch ganz gut.
Der Rest deiner Fliesenbedenken ist Geschmackssache. Meine Eltern
hatten schwarz/weiße quadratische Fliesen als Schachbrettmuster. Hat mir z.B. auch
nicht gefallen.
Der Halter ist halt auch irgendwie Quatsch. Zuerst hatte ich so einen
alten weißen Keramikhalter. Dann dachte ich aber, komm ich mach mal was
blödes. Ein billiges Kunststoffteil, das ich mit doppelseitigem Klebeband
an die Wand mache, damit meine schönen Fliesen keine Löcher bekommen.

Was meinst du mit "eng"? du weißt ja nicht, wie es auf der rechten Seite aussieht.


@Tiles 1er?
Das sehe ich gar nicht. Macht auch nichts.
 
 
Tiles schrieb am 04.06.2018 - 21:15
Wah, geht das schon wieder los O_O

Ich möchte noch mal dran erinnern dass bewusste Einserwertungen hier durchaus mit einer Woche Bann belegt werden ...

Locker bleiben Leute. Kritik heisst niemals dass man ein Bild schlecht findet. Meist heisst es nur dass man was gefunden hat das man verbessern könnte.
 
 
Gast schrieb am 04.06.2018 - 20:47
Gerne kann ich Dir meine Meinung zu dem ersten Bild mitteilen:

1.Grundsätzlich ist mein Thema eigentlich der Fliesenspiegel. Die Eckausbildung hab ich so noch nie gesehen. Ich weis gar nicht wie man solche Fliesen herstellen soll. Wer mal in einem Fliesenwerk war der weiß wie schwer es ist eine gute Fliese herzustellen. Das Fliesenformat ist grauenvoll. Weiße Fliesen mit grauen Fugen, das muss man echt mögen. Raumhoch gefliest ist auch gewöhnungsbedürftig. Die Reflektivität ist etwas matt. Das fällt mir zu den Fliesen ein. Wenn die Fliese Großformatig gewesen mit einer schönen Spiegelung und einem zarten Muster und einer schmalen Fuge, dann hättest Du mich gehabt. Aber das ist natürlich sehr subjektiv. Da hast Du natürlich recht.

2.Den Halter find ich eigentlich gar nicht so schlecht. Das Material ist auch ganz cool. Würde ich mir zwar nicht in mein Bad hängen aber für eine Scene super. Der ist echt ganz gut gemacht. Was mir nicht gefallen hat war das die Papierrolle viel zu eng an der Seite am Halter gesessen hat. Wenn man da an der Rolle zieht wird das glaube ich ziemlich schwer. Beim zweiten Bild fällt mir dann auf das die Befestigung fehlt (Schrauben).

Architekturvisualisierungen müssen einem ja nicht gefallen. Wer mal eine Architekturvisualisierung erstellt hat weiß das dass nicht so einfach ist und man da schon ziemliche Übung darin braucht. Und nein ich bin kein Architekt der irgend etwas verkaufen muss. Ich bin ein ganz normaler Bauzeichner.

Man muss das alles bisschen sportlich sehen. Diese Kugel von Dir hat mir eigentlich auch ziemlich gut gefallen. Alles halb so wild.



 
 
Wigand schrieb am 04.06.2018 - 19:40
Ich glaube, ich muss doch noch mal mehr von meinem eigenen
Kommentar zu meinen zwei Bildern loswerden.
Dass ich hohe Maßstäbe bei anderen anlege, das mag schon
sein, aber wozu gäbe es sonst eine Kommentarfunktion,
nur zum Loben? "Hast du toll gemacht, weiter so!"

Für mich persönlich sind Bewertungspunkte zu meinen
Bildern nicht besonders wichtig. Für einen jungen Architekten
der mit Bildern in verschiedenen Foren im Internet punkten will,
ist das bestimmt etwas anderes. Der muss vielleicht seine
Familie ernähren und steht unter großem Leistungsdruck.
Ich hingegen mache meine Bilder aus Spaß. Bei dem einen Bild
strenge ich mich besonders an perfekt-unperfekt zu sein, beim
anderen steht etwas anderes im Fokus.

Es gibt hier im Forum eine handvoll Künstler deren Werke
ich sehr hoch einschätze.
Luke, animelix und chrisdesign, um nur mal 3 davon zu
nennen. Ich finde sie machen im Vergleich untereinander
sehr unterschiedliche Sachen. Aber auch bei ihnen
werde ich schreiben, wenn mir etwas bei den Bildern auffällt,
oder wenn z.B. etwas nicht schlüssig ist. Und ich hoffe,
sie verstehen das auch so, wie ich es gemeint habe.
Und, ich gebe lieber keinen Kommentar, oder auch keine
Bewertung, wenn mir etwas nicht gefällt, oder ich vielleicht
einfach keinen Bezug zu der Art der dargestellten
Kunst habe. Ich glaube, ich habe schon lange keine
Bewertungspunkte kleiner als 7 abgegeben. Das hat nämlich
überhaupt nichts mit meiner Kritik zu tun.

Ganz ehrlich, um das auch mal zu äußern:
Ich finde 80% der Architekturbilder oder der Autobilder
absolut langweilig. "Hallo, schaut mal her, ich kann auch
ein Haus/Auto malen". Ich habe ja nichts dagegen, wenn
jemand das beruflich macht, oder halt machen muss.
Aber ich denke dann meist: Ach schon wieder ein langweiliges
Haus mit reinkopiertem Gras...
Oder: Wieder ein Architekt, der seinen Kunden zeigen muss,
dass man seine Bilder im Intenet toll bewertet...

Dieses Bild hier ist das erste, das ich überhaupt in
Blender gemacht habe. Das erste, das ich texturiert habe,
das erste, bei dem ich im Node-Editor die Materialien
zusammen gemischt habe.

Das Motiv ist einfach eine groteske Szene.
Es ist irgendwie absonderlich. Wer modelt schon eine
Klorolle? Gibt es die perfekte Klorolle? Wie sollte man
das also interpretieren?

Wenn man genauer hingeschaut hätte, dann hätte man auch
gesehen, dass der Halter nicht aus irgendeinem blauen Metall
ist, sondern aus so einem billigen "IKEA"- Kunststoffzeug,
das transparent ist. Denn man sieht keine Reflexion der Rolle,
sondern die Kacheln, die sich dahinter befinden.
Das ist auch grotesk, oder? Würde ich mir nie kaufen.

Gut SSS, hatte ich nicht dran gedacht, wäre vielleicht
noch einen Test wert gewesen. Das Einzige dessen ich mich
schuldig bekenne, ist das besagte Papierstück, das noch herunter
hängen sollte. Dazu war ich ehrlicherweise zu faul.
So, wer wünscht sich in seinem Bad nicht die perfekte Kachelwand.
Und dann, wenn er eine solche sieht ist sie nicht verdreckt
genug, oder die Kacheln stehen zu sehr im Lot etc?

Aber einfach nur zu schreiben, dass dem Bild viel fehlt,
ohne auch nur in einem Punkt konkret zu werden, das geht
gar nicht. Man kann doch zumindest den Bildersteller
fragen was er mit diesem Bild will, warum er das so oder
so gemacht hat etc. Aber einfach nur einen hohlen Kommentar
abgeben ist einfach nur Spam. Ich verstehe dann eher noch
all jene, die keinen Kommentar abgeben, weil sie es eben
nicht verstehen.
 
 
chrisdesign schrieb am 04.06.2018 - 16:01
Auch gut...ja warum denn nicht?
 
 
Herbie schrieb am 04.06.2018 - 02:23
Lol!
 
 
Tiles schrieb am 03.06.2018 - 19:00
Okay, wo sind die Kameras? O_O
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006