Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

The Red House

The Red House
 

Dies ist das zweite mal dass ich mich an Architektur versuche.
Seit ein paar Wochen bin ich immer wieder mal ein paar Stunden am arbeiten daran.
Mein Ziel war bei der Visualisierung meines Traumhauses eine gute Beleuchtung damit man in die Räume hineinsieht.
Ganz ohne Vorhänge oder Jalousien, wie ich es auch im persönlichen Leben bevorzuge.
Die Inneneinrichtung ist alles meine eigene Kreation.
Gras, Pflanzen, Bäume von: archive3d.net
Bild Abendhimmel: pictures.4ever.eu
Software:
Blender, Cycles Render
Arbeitszeit:
45 Std.
Renderzeit:
1 Std.20min. 3600x2400 px, 500 samples
Postwork:
Ja, Photoshop. 1Std.
Tags:
Architektur, Visualisierung,Haus

Datum:

14.02.2018 11:11
Kategorie:
Architektur
Angesehen:
255x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=7306

4 Bewertungen
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • The Red House, Final 2
  • The Red House
 
 

Weitere 3D Bilder von chrisdesign

  • Time Wasting Machine
  • Hochstapelei
  • Picasso, Sitzende Frau
  • Skullenger
  • Eiszeit
  • Picasso 3D Mimic
  • Interieur im Art Deco Stil
  • Art Deco Leuchte
  • Infinity Motion
  • Designer Lampe Finale Version
  • The Red House, Final 2
  • Pipe Wall Final
  • Trimaran Concept
  • Dampf Rakete neu
  • Steampunk Vitrine
  • Cube Installation neu
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
chrisdesign schrieb am 16.02.2018 - 22:57
@Luke
Vielen Dank. Freut mich wenns gefällt. Schwer genug für mich die Korrekturen auszuführen.
Update kommt aber bestimmt.
 
 
Luke schrieb am 16.02.2018 - 09:30
Also Deine Bilder sind farblich sehr schön abgestimmt, so auch dieses. Die Dinge, die zu verbessern sind wurden angesprochen, aber auch ich freue mich auf updates, weil es mir insgesamt gut gefälllt smile
 
 
chrisdesign schrieb am 15.02.2018 - 18:11
@jonnydjango
Ich danke dir für dein Feedback. Dass du mein Design ansprichst und es gut findest freut mich extrem!
Ich werde versuchen diverse Anpassungen vorzunehmen und auch ein Update posten.
 
 
jonnydjango schrieb am 15.02.2018 - 16:27
Unabhängig vom puppenhausfeeling finde ich das Design echt interessant! Ich hoffe da kommen noch updates smile
 
 
chrisdesign schrieb am 14.02.2018 - 20:18
@Hoschie
@Wigand
Danke euch beiden für die wertvollen Tipps, die alle sehr einleuchtend und einfach anzuwenden sind.
Schon wieder was dazu gelernt.

 
 
Wigand schrieb am 14.02.2018 - 19:23
Du kannst das Haus auch größer erscheinen lassen, wenn du mit einer Weitwinkelkamera
näher ran gehst und gleichzeitig das Haus mehr von unten her aufnimmst.

Aber vor allem was die Kollegen schon sagten, die Proportionen anpassen!
Spiegel bringt man logischerweise immer auf Augenhöhe an. Bilder an der Wand sind
auch meist in einem bestimmten Höhen-Bereich. Tischhöhe muss zur Sitzhöhe passen.
Geländer haben eine Sollhöhe.
 
 
Hoschie schrieb am 14.02.2018 - 19:07
ich finds gut gemodellt.... keine frage, aber wenn das verhältnis nicht stimmt wirkt jedes bild egal wie gut oder schlecht es gemacht ist,... einfach gesagt falsch und verliert an wirkung....

kleiner tipp wenn du was modellierts... setze immer einen Menschenähnlichen würfel oder einen lowpoly menschen daneben z.B. den würfel l/b/h 0,5/0,5/1,8 - dann siehst du immer das verhältnis zueinander... wie z.B. raumhöhe, fenster, stützen, bäume
 
 
chrisdesign schrieb am 14.02.2018 - 17:45
@Graf Ics
@Hoschie

Ich danke euch für die ehrlichen Kommentare, die so richtige Augenöffner sind.

Ich verstehe erst jetzt was alles schief gelaufen ist, und auf was ich unbedingt hätte achten müssen.
Selber erkannte ich das aber nicht, weil ich munter drauflos gebaut habe. Sieht so aus dass Architektur doch noch eine Nummer zu gross ist für mich.
 
 
Hoschie schrieb am 14.02.2018 - 12:57
leider stimmen auch die verhältnisse untereinander nicht, weshalb es wie ein puppenhaus wirkt.

die mauer, die gehwegplatten sind viel zu groß.
die stützen die den balkon tragen, wären über ein meter im querschnitt groß - wenn man sie ins verhältnis zu den räumen, sofa oder ähnliches setzt. auch die raumhöhe des wohnzimmers im EG ist krass.

dadurch wirkt das modell leider nicht... und kommt nicht so zur geltung wie du es vor hattest.
 
 
Graf | Ics schrieb am 14.02.2018 - 11:26
Backplate oder HDRI matchen nicht. Nicht vom Winkel nicht von der Brennweite und auch nicht von der Blende. Dadurch enstehen Diskrepanzen die das Auge in die Irre führen, so sieht das ganze z.B. wie ein Puppenhaus aus.

Edit: Es sind aber auch die Blumen die mit 3 Meter Höhe diesen Eindruck noch verstärken.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006