Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Low to High real Streetfighter

Low to High real Streetfighter
 

Das war das Modell, an dem ich begonnen habe, das sculpten in ZBrush zu lernen. Der Knabe wurde nie richtig fertig, weil er ab und an dann auch nen Vollbart mit Fiber Hair usw. bekam. Idee zum Modell war, wie wohl jemand aussehen würde, der, inspiriert von Streetfighter, tatsächlich um die Welt reist um sich zu prügeln. Das umgesetzt, wollte ich ihn so Lowpoly bekommen wie möglich, ohne viel Details zu verlieren.
Ca 3400 sind es momentan. Damit bin ich ziemlich zufrieden. Der Kerl ist geriggt und Polymässig so schön aufgeteilt, das nach dem Autoweight kein Nachpainten nötig war um ihn in Pose zu bringen. Der Rechte wurde noch auf ca 300 000 Polys subdividet und dann mittels displacement Map in Form gebracht. Was auch überraschend gut funktionierte. Ich werde das ganze noch Beschriften (Polyzahl usw.) und evtl. einen anderen Hintergrund machen.
Für eure Kommentare und Kritik bin ich wie immer dankbar!
Software:
ZBrush, gerendert in Blender
Arbeitszeit:
ewig, da zum ausprobieren
Renderzeit:
10 Min.
Postwork:
nein.
Tags:
Low Poly, Sculpt, Rigged,

Datum:

15.09.2014 10:46
Kategorie:
WIP
Angesehen:
1525x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5269

3 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von jonnydjango

  • 267 im Blanche Style
  • SK 267 Prototype
  • Head Closeup
  • BioMech Boss
  • Kleiner Mech
  • Stalker - Game Model
  • Elan Mak - Star Wars Fanart
  • Realtime Labor
  • Crouching Alien
  • Prisoner - Realtime Bust
  • Condom Automat
  • fleshy flower
  • Hautststudie die 2. jetzt mit dunklerer Mundpartie
  • Hautstudie (OneShot)
  • Sakaaran Speedsculpt
  • Skull
  • Faceless LowPoly
  • Diver (LowPoly)
  • Qweked biomech rerendered
  • Back to real Low-Poly (jetzt aber richtig)
  • Armored Alien
  • Storm is coming...
  • Sea Devil Creature
  • Auge um Auge...
  • Crab Thing
  • hunting...
  • Spider Mech von der Seite
  • Spider Mech
  • Sci-Fi Creature Speedprojekt
  • Mehrzweck-Mech
  • Soldier Final
  • Anatomy LowPoly
  • Im Hive...
  • Imp (Doom3)
  • Steel Balloons
  • Anatomie Mann in Pose
  • Anatomie Mann WIP
  • Halloween
  • Ohne Gesicht und ohne Hosen...
  • 2.Versuch (die 2.?)
  • der Titan
  • Particle City
  • beschworen
  • Terraforming Outpost
  • Gotcha!
  • Whisky vision
  • entered
  • Vorsicht: Gewalt - Metamorphosis
  • Aliens and Eggs
  • Alien - nur der Character, keine Szene
  • Alien spotted
  • a gift...
  • AlienDome die 2.
  • Centipede
  • Die letzte Fahrt
  • Spacetrooper
  • after the rain
  • Power Suit
  • landing
  • Bild im Bild
  • step into the unknown
  • AlienPilot
  • furry guy
  • fear the reaper
  • all along the watchtower
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 12 Kommentare
 
jonnydjango schrieb am 16.09.2014 - 17:25
Danke Frank. Der sollte ein bisschen verhauen aussehen smile
 
 
Frank schrieb am 16.09.2014 - 10:30
Komme erst jstzt zum schreiben. Also ich finde die Figur ist dir gut gelungen. Auch den Gesichtsausdruck
finde ich überzeugend.
 
 
jonnydjango schrieb am 15.09.2014 - 13:28
Hehe... ja, aber grundsätzlich gerne!
 
 
Gast schrieb am 15.09.2014 - 13:11
Ja sowas steht auch noch auf meiner TODO Liste, vorab muss ich aber besser in Riggen/Wichten und animieren werden.
Vielleicht kann man sich ja mal zusammen tun für so nen Beat em up smile
Hätte ich echt mal Lust zu ... aber dann erst nach meinem kommenden Projekt ...und sowas zieht sich bekanntlich.
 
 
jonnydjango schrieb am 15.09.2014 - 13:01
stimmt, Robotergliedmaßen kann man parenten! smile
3400 Polys wäre für ein Spiel auch recht ordentlich. Vll. setz ich mich auch mal wieder an ein Spiel. Ein Beat em Up wollte ich schon lange mal ausprobieren.
 
 
Gast schrieb am 15.09.2014 - 12:52
Hm ich habe etliche Guides über die Gliedmaßen gesetzt und teilweise trotzdem noch Spiralen bekommen.
Werde das aber mal mit direkt untereinander testen. smile

Oha 25 Chars geriggt und gewichtet ... na dann muss ich ja nur noch 23 bis es klappt ^^
Denke ich werde mal weiter an den Trooper rumtesten sofern ich mal kein Böckes aufs Sculpten habe, ist ja nen super Übungsobjekt. (Den Spacecowboy muss ich ja irgendwann auch noch mal riggen ..Möglichkeiten habe ich also zu genüge)

Nach den Obstbild kommen erstmal Droiden/Mechs für nen Spiel welches ich entwickeln will... da brauch ich dann erstmal keine Wichtungen ^^

Danke dir Jonny smile
 
 
jonnydjango schrieb am 15.09.2014 - 12:38
Also Spiralen hab ich keine. Die kannst du, meiner Erfahrung nach verhindern, wenn du zwei Remesherguides untereinander setzt.
Ich habe jetzt ca 25 Figuren geriggt und gewichtet. Dann gehts langsam Aber ich versteh dich sehr gut. Ich habe mir schon zu oft gedacht, das das doch auch angenehmer und nachvollziehbarer gehen müsste.
 
 
Gast schrieb am 15.09.2014 - 12:29
Mit Loops meinte ich nicht Edgeloops oder so nen Krams ... sondern eher Spiralen.

Der ZRemesher erzeugt gerne an Gliedmaßen durchgängige Loops/Spiralen die z.B. von der Hüfte bis zur Fußspitze gehen.

Das kann man dann nur verhindern wenn man mit dem ZRemesh Brush Loops am Mesh setzt oder per Creasebrush am Mesh Creaseloops setzt und denn im Stroke Menu die Funktion Frame Mesh (Crease) verwendet, die dann die Creaseloops in ZRemesh Loops umwandelt.

So gibt man dann den Remesher ne "Richtung" vor...das klappt aber leider auch nicht immer, ab und an kannste machen was du willst, da hilft dann nur noch die Polyanzahl zu verändern und zu hoffen das nen anderer Algorithmus einsetzt.

Naja denke ich brauch einfach mehr Übung was das Wichten angeht .. 2 mal ist kein mal smile
 
 
jonnydjango schrieb am 15.09.2014 - 12:10
Die generellen Tips kennst du wahrscheinlich schon. Wobei gerade die Loops, die du kritisierst, die sind absolut von nöten. Nur mit mehr Loops an den Ellenbogen und Kien kann sich das Mesh vernünftig verbiegen. Du musst natürlich mit Guides regeln, das die auch sinnvoll sitzen. Dein Mesh ist auch hoffentlich ohne Löcher, zbrush exportiert gern, aufgeteilt in Polygoups. Das solltest du natürlich nicht tun. Ansonsten hilft nur Übung, dann siehst du schon beim Remeshen, wo es klemmen wird.
Ich habe aber anfangs auch unglaublich geflucht beim wichten. Unkomfortabler wie in Blender kann es in Max kaum sein

Nochmal zur Brust: google mal Mittelgewichtsboxer... die haben wirklich keine mords Brustmuskelpakete. Bei mir im Training raten die Trainer auch ab, übertrieben viele Muskel aufzutrainieren, weil sie dir auch gern im Weg umgehen
 
 
Gast schrieb am 15.09.2014 - 11:55
Jo habe mir schon gedacht das es keine Bodybuilder Brust ist, bissel mehr hätte es trotz dessen noch sein können...muss aber nicht, gibt ja die unterschiedlichsten Menschen smile


Das CAT System arbeitet ein wenig anders als "normal" aber mag gut sein das ich da Fehler gemacht habe, das Wichten setzt mir noch echt zu ... irgendwie will das Wichten nicht so ... mal eben schnell ist da nicht.

Für den Scifi Trooper habe ich locker 3-4 Stunden gebraucht und am Ende war es doch Müll. KA habe da irgendwie noch kein richtigen roten Faden und ne richtige Anleitung gibt es scheinbar auch nirgends. (Muss aber zugeben das ich bisher nur 2 mal gewichtet habe ... naja 2 mal mit schlechten Ergebnissen)

Der ZRemesher ist schon ganz gut wenn man mal was fix zum Posen riggen will.
Wird es nen Charakter für nen Spiel würde ich höchst wahrscheinlich eher manuell ran gehen bzw. das Autoretopo noch mal überarbeiten.

Was mich extrem nerft beim ZRemesher ist, dass er ständig Loops erzeugt und man die nur mit vielen Tricks und viel Testen vielleicht weg bekommt, teilweise geht es auch gar nicht.

Wenn du in dem Bereich Riggen/Wichten Tipps für mich hast immer her damit, da habe ich mich erst vor kurzem kurz eingearbeitet, denke da muss ich (sobald ich mal wieder was Riggen muss) mich nochmal tiefer einarbeiten bzw. mehr Übung bekommen.

Gruß Harlyk
 
 
Gesamt: 12 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006