Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Terraforming Outpost

Terraforming Outpost
 

Wow, Leute! Ich bin die Tage über einen Künstler gestolpert, der leider dieses Jahr verstorben ist. Giger hieß der. Seitdem lassen mich die Eindrücke nicht mehr los
Jaja, ich bin immer noch auf diesem Trip. Giger und Gutalin finde ich so fantastisch, das ich auch was in die Richtung machen will. Ich denke ich bin in den letzten Tagen wieder einen kleinen Schritt weiter gekommen, was Atmosphäre und Stimmung angeht.
Sachen über einen Z-Pass überblenden und endlich die Scheu verliehren, das ganze in einem Bildbearbeitungsprogramm nochmal anzufassen (Ormr ist echt ein spaßiges Tool), waren hier die Schlüsselerlebnisse.

Bin gespannt auf eure Meinungen!
Software:
Vue, Blender,
Arbeitszeit:
2-3 Std.
Renderzeit:
1,5 Std.
Postwork:
Z-depth zeuch in Blender, Vignette, Color grading, sharpen in Ormr
Tags:
Giger, Gutalin, Alien, Sci-Fi, Wolken,

Datum:

25.07.2014 12:47
Kategorie:
Sci-Fi
Angesehen:
1036x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5114

3 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von jonnydjango

  • 267 im Blanche Style
  • SK 267 Prototype
  • Head Closeup
  • BioMech Boss
  • Kleiner Mech
  • Stalker - Game Model
  • Elan Mak - Star Wars Fanart
  • Realtime Labor
  • Crouching Alien
  • Prisoner - Realtime Bust
  • Condom Automat
  • fleshy flower
  • Hautststudie die 2. jetzt mit dunklerer Mundpartie
  • Hautstudie (OneShot)
  • Sakaaran Speedsculpt
  • Skull
  • Faceless LowPoly
  • Diver (LowPoly)
  • Qweked biomech rerendered
  • Back to real Low-Poly (jetzt aber richtig)
  • Armored Alien
  • Storm is coming...
  • Sea Devil Creature
  • Auge um Auge...
  • Crab Thing
  • hunting...
  • Spider Mech von der Seite
  • Spider Mech
  • Sci-Fi Creature Speedprojekt
  • Mehrzweck-Mech
  • Soldier Final
  • Anatomy LowPoly
  • Im Hive...
  • Imp (Doom3)
  • Steel Balloons
  • Anatomie Mann in Pose
  • Anatomie Mann WIP
  • Halloween
  • Ohne Gesicht und ohne Hosen...
  • 2.Versuch (die 2.?)
  • Low to High real Streetfighter
  • der Titan
  • Particle City
  • beschworen
  • Gotcha!
  • Whisky vision
  • entered
  • Vorsicht: Gewalt - Metamorphosis
  • Aliens and Eggs
  • Alien - nur der Character, keine Szene
  • Alien spotted
  • a gift...
  • AlienDome die 2.
  • Centipede
  • Die letzte Fahrt
  • Spacetrooper
  • after the rain
  • Power Suit
  • landing
  • Bild im Bild
  • step into the unknown
  • AlienPilot
  • furry guy
  • fear the reaper
  • all along the watchtower
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
jonnydjango schrieb am 03.08.2014 - 14:18
Hehe... ja, irgendwas muss ja da sein, um das Bedürfnis, sich auszudrücken (oft schwer ausdrückbares), darzustellen. Aber in Gigers Fall... das er ziemlich skurril war, das wusste ich, aber das mit den Stimmen ist mir neu.
 
 
Tiles schrieb am 03.08.2014 - 12:32
Öh, ich dachte Künstler ham alle was am Helm *duck*

Zur Kreativität gehört immer auch eine gehörige Portion Zerrissenheit. Schau dir nur die künstlerischen Grössen an. Van Gogh, Dali ...
 
 
jonnydjango schrieb am 03.08.2014 - 12:30
Ah, das er schizophren war, wusste ich nicht. Ich dachte er verarbeitet seine Alpträume oder wie oft geschrieben wurde ein Geburtstrauma. Trotz alledem finde ich seine Sachen absolut fantastisch. Und wenn er so etwas mit dieser Einschränkung geschaffen hat, dann muss ich ihm noch mehr Respekt zollen. Er ist aber als schizophrener, der so lange schöpferisch tätig war, die absolute Ausnahme...

Also ich hör noch keine Stimmen
 
 
Halvar schrieb am 02.08.2014 - 17:39
Für Giger war das aber meist kein Segen. Er hatte üble Albträume, manchmal Halluzinationen verschiedener Art und auch sonst belastete ihn oft das, was andere an ihm so bewunderten. Er nahm Opiate und andere Drogen, um damit besser zurecht zu kommen. Er hörte Stimmen und war insgesamt eher geplagt als gesegnet. Er konnte nicht anders und musste dem ganze Ausdruck verleihen in eben seiner einzigartigen "Kunst". Das ging soweit, dass er Teile seines Hauses und Grundstücks im typischen "Giger-Style" herrichtete. Schwer unheimlig der arme Kerl.

Gesehen hab ich das in diversen Berichten über und Interviews mit ihm und über sein Schaffen, zusammengetragen auf der Alien-Quadrillogie.

Ich hoffe dir gehts aber gut soweit smile
 
 
jonnydjango schrieb am 25.07.2014 - 19:52
Richtig, genau der! Hat sich bei der Oscarverleihung beschwert, das er jeden Tag fast 30 Minuten in die Maske musste... Hat den Oscar als beste Nebendarstellerin bekommen!
 
 
wuselartworks schrieb am 25.07.2014 - 17:50
Giger? H.R.Giger?
der war doch Schauspieler...hat doch das Alien gespielt

 
 
Frank schrieb am 25.07.2014 - 15:46
Vereifacht gesagt, der grüne Streifen. Der hebt sich zu sehr ab und mag nicht so recht passen.
 
 
jonnydjango schrieb am 25.07.2014 - 13:03
Das war doch Ironie!! smile Ich versuche zwar immer wieder anderes auszuprobieren (Comic, Makro usw.) aber irgendwie ziehts mich immer zu dem Kerl zurück.
Was meinst du genau, mit mitterem Bereich auf der linken Seite? Die Wolken über der Pipeline? Da ist noch Luft nach oben, ja...
 
 
Frank schrieb am 25.07.2014 - 12:57
Kommt absolut gut rüber. Das Bild hat was. Das einzige was mir nicht gefällt,ist der mitlere Bereich
des Bildes auf der linken Seite. Und mit Giger hast du dann ja ein gutes Vorbild gewählt.
Aber warum bist du erst jetzt über den gestolpert, wo du doch schon die ganze Zeit solche Motive
machst.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006