Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Alien Sculpt mit Rig und Shader FINAL! :)

Alien Sculpt mit Rig und Shader FINAL! :)
 

Nachdem ich gestern Abend, nachdem ich den Computer abgeschaltet habe, schon genervt von meiner Darstellung war, hier das (versprochen ) letzte Update.
Hier nochmal der Text zum letzten Bild.

"Vielen Dank euch allen für die Kommentare, Ermutigungen, Ideen und Anregungen.
Ich habe mich jetzt letztlich dazu entschlossen, die Figur für sich selbst sprechen zu lassen. Kein aufwändiger Hintergrund, der Nebel am Boden ist nur noch als Bonus dabei. Hier muss ich mich sowieso mal besser einarbeiten.

Die Figur ist geriggt, geweighted und hat einen recht aufwändigen Shader (inzwischen). Für alle, die den Tunnel in den vorherigen Versionen gut fanden, da wird auf jeden Fall noch eine Abwandlung kommen. Vor allem will ich die Figur öfter umposen, weil das ja ein großer Teil des Spaßes ist. In jedem Fall finde ich es toll, das hier in letzter Zeit so fleissig kommentiert wird. Gerne auch hier wieder, wenn auch die Figur für meine Auffassung so final ist."

Das Bild hat jetzt mehr Tiefe. Ich freu mich auf Feedback zur Figur smile
Software:
Sculptris, Blender
Postwork:
Ja, mit Blender
Tags:
Alien, Rig, Sculpt,

Datum:

02.07.2014 11:26
Kategorie:
WIP
Angesehen:
1278x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5018
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • Alien WIP
  • Alien WIP die 2.
  • Alien WIP nur Diffuse BW
  • Alien Kopf WIP
  • Alien WIP jetzt neu, und als Scene!
  • Alien mit Scene, still WIP
  • Alien Sculpt mit Rig und Shader
  • Alien Sculpt mit Rig und Shader FINAL! :)
 
 

Weitere 3D Bilder von jonnydjango

  • 267 im Blanche Style
  • SK 267 Prototype
  • Head Closeup
  • BioMech Boss
  • Kleiner Mech
  • Stalker - Game Model
  • Elan Mak - Star Wars Fanart
  • Realtime Labor
  • Crouching Alien
  • Prisoner - Realtime Bust
  • Condom Automat
  • fleshy flower
  • Hautststudie die 2. jetzt mit dunklerer Mundpartie
  • Hautstudie (OneShot)
  • Sakaaran Speedsculpt
  • Skull
  • Faceless LowPoly
  • Diver (LowPoly)
  • Qweked biomech rerendered
  • Back to real Low-Poly (jetzt aber richtig)
  • Armored Alien
  • Storm is coming...
  • Sea Devil Creature
  • Auge um Auge...
  • Crab Thing
  • hunting...
  • Spider Mech von der Seite
  • Spider Mech
  • Sci-Fi Creature Speedprojekt
  • Mehrzweck-Mech
  • Soldier Final
  • Anatomy LowPoly
  • Im Hive...
  • Imp (Doom3)
  • Steel Balloons
  • Anatomie Mann in Pose
  • Anatomie Mann WIP
  • Halloween
  • Ohne Gesicht und ohne Hosen...
  • 2.Versuch (die 2.?)
  • Low to High real Streetfighter
  • der Titan
  • Particle City
  • beschworen
  • Terraforming Outpost
  • Gotcha!
  • Whisky vision
  • entered
  • Vorsicht: Gewalt - Metamorphosis
  • Aliens and Eggs
  • Alien - nur der Character, keine Szene
  • Alien spotted
  • a gift...
  • AlienDome die 2.
  • Centipede
  • Die letzte Fahrt
  • Spacetrooper
  • after the rain
  • Power Suit
  • landing
  • Bild im Bild
  • step into the unknown
  • AlienPilot
  • furry guy
  • fear the reaper
  • all along the watchtower
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 22 Kommentare
 
Frank schrieb am 02.07.2014 - 13:23
Hallo Virtograf. Wer hat dir den dabei wiedersprochen wenns drum geht wie ich den blosen Charakter
zeigen will. Nimms mir nicht böse,aber vielleicht solltest du meinen Komentar mal richtig lesen, und
nicht schon wieder wie wild drauf losverbessern.
Ich schrieb Virtograf hat recht.
Was ist an dieser, meiner Aussage noch grundlegend zu klären.
Sorry schon im voraus wenn ich da etwas missverstanden habe.
 
 
Tiles schrieb am 02.07.2014 - 13:11
Nur so als Hinweis, man kann Bilder auch im Forum hochladen ... smile
 
 
jonnydjango schrieb am 02.07.2014 - 13:10
Das Alien mit dem grauen Hintergrund (um NUR das Alien zu zeigen) wäre fertig, ich habe meine max. uploads für heute aber schon verschossen... also frühestens morgen.
Mit diesem Modell werde ich viele Szenen ausprobieren können, aber fürs erste wärs mir schon recht gewesen, wenn ich mit dem Modell erstmal fertig wäre.
Eine Szene ist übrigens schon hochgeladen. smile
 
 
Gast schrieb am 02.07.2014 - 13:06
Ich glaube da muss ich mal etwas grundlegendes Klären...
JA, auch ein ALIEN muss vor einem Grauen hintergrund Funktionieren!!!
Da geht es nicht um die art des Characters. Auch Donald Duck gehört vor Grau wenn es um das Modell geht und nicht nach entenhausen.
DAS ist die gängige Professionelle art einen Character abzunehmen!
Wie bereits von Jonny mehrfach erwähnt, geht es im um die Präsentation des Charactermodels und das hat nix,aber auch garnix in einer Scenischen auflösung zu suchen! Die beleuchtung des Characters ist wichtig, da es beretis ein Geshadeter Character ist.Shader wirken nur mit licht.Diese Blecuhtung sollte komplett autag von jeglicher stimmung sein.
Traditionelle dreipunkt beleuchtung.
Wenn es um eine Scenische auflösung geht,dann disskutiert man nichtmehr über den Character oder dessn materialien,sondern über Bildaufbau,Licht, stimmung, Farbklima...was hier niemals der Tenor war.
Daher wenn du deinen Character RICHTIG beurteilen willst, dann auf 50% Grau mit Dreipunktbeleuchtung am besten in nem schnöden Turntable gerendert. Alles weitere nach schritt A.

 
 
Frank schrieb am 02.07.2014 - 12:53
Hallo jonny.
Du hast jetzt so viele Ansätze gebracht, da da jeder von seinem Gesichtspunkt aus gesehen zu recht
einiges zu Kritisieren hat. Ich glaube das du das erst mal gedanklich sortieren musst.
Ich finde das irgendwie jeder Komentar einiges verwertbare enthält. Virtograpf hat recht aber auch Harlyk
Wenn nur Charakter dann keinen Wischiwaschi Hintergrund.
Aber mal ehrlich. Alien vor grauem Hintergrung???????????.
Du brauchst dfinitiv eine Szene, die deine Figur richtig darstellt.
Deine bisherigen Ansätze ,versuchen es jedem recht zu machen, was aber nicht gelingen kann.
Ich glaube was du wirklich entscheiden mußt, ist, was willst du in deiner Szene zeigen.
Das meine ich erst mal technisch gesehen. Das schön gemachte Modell, oder die Angst die so ein Wesen
verbreiten kann. Ich glaube das ist im Moment viel wichtiger als eine Detail-Diskussion über das richtige Licht,oder Material, oder sonstige Feinheiten. Mach es wie die Filmleute. Die Zeichen erst ein grobes
Storyboard,und arbeiten sich dann von allen Richtungen aus vor.
Du musst jetzt sozusagen der Regiseur sein, der bestimmt was er eigentlich erreichen will.
 
 
Gast schrieb am 02.07.2014 - 12:43
nich die nerven verlieren HAHAHA...

Ja das hat gründe:
Vor 50% Grau siehst du jede kontrast unstimmigkeit im Character.
Für tiefe sorgt die Characterbeleuchtung die auch nur vor Grau Objektiv zu bewerten ist, weil du sofort siehst ob etwas absuppt oder zu hell ist.
Kein Boden hat den Sinn,wie du es in deinem Letzten bild sehr schön gezeigt hast:Ist das Set mit in der CHaracterbleuchtung brennt dir die halbe Scenen weg.Die Characterbeleuchtung passiert IMMER getrennt vom Set!! Von daher, weniger ist mehr und keiner Nörgeld an dingen herum die mit dem was du zeigen möchtest mal garnix zu tun haben smile
 
 
jonnydjango schrieb am 02.07.2014 - 12:33
Das ist die gängige Art einen Character zu präsentieren?
Werd ich mir merken.
Vielen Dank.
Auch wenn ich gerade ein nervöses Zucken im rechten Auge bekomme: Er rendert gerade nochmal, mit grauem Hintergrund...
 
 
Gast schrieb am 02.07.2014 - 12:25
Wie bereits geschrieben...dann mach einfach nen 50% grau hintergrund,ohne Verlauf ohne schnickschnack! Wirklich das ist usus und es meckert keiner über die Bildtiefe die bei ner Characterpresentation mal sowas von belanglos ist Kein Floorkontakt keine Schatten...nur das Modell smile Der Char sollte schön beleuchtet sein,was er ist und gut ist!! Alles weitere im Scenischen aufbau
 
 
jonnydjango schrieb am 02.07.2014 - 12:19
Ah ja! Auch gut zu wissen.
Ja, hier gehts ausschließlich um das Modell.
Das wollte ich jetzt mal durchziehen. Ich habe blöde Erfahrung gemacht, das ich Modelle poste und die hälfte sagt: Model gut, Hintergrund nervt -> wenig Punkte. Wobei andere seltsamerweise grau als Hintergrund anbieten und alle jubeln: Super Modell
Eine Szene wirds baldigst dazu geben.
Der Boden ist dazu da, etwas Tiefe mit ins Bild zu kriegen, was ja von mehreren bemängelt wurde.
 
 
Gast schrieb am 02.07.2014 - 12:17
Ich finde die Position gar nicht so verkehrt, bin aber auch kein Fotograf.
Vor meinem inneren Auge könnte ich mir das Gut in nem Gang vorstellen, da der Alien jetzt weiter hinten ist, sieht es dann auch so aus als ob er im Raum steht, er hat also Tiefe.

Wenn denn der Gang eingebunden ist, würde ich den Alien einfach mehrfach duplizieren und aus dem Alien ne Gruppe machen dadurch wirkt die Szene dann wieder bedrohlicher.(natürlich in verschiedenen Posen)

Um noch mehr Dramatik rein zu bringen, würde ich dann das Licht reduzieren und die Beleuchtung nicht von oben sondern von unten einbauen. Dadurch kommt dieser Gruselfaktor zu stande als wenn man sich ne Taschenlampe ans Kinn hält.

Durch die Lichteinstellung den düsteren Gang und die fehlende Lichtintesität kann man dann einige der Aliens aus der Gruppe schlecht erkennen, jedoch siehst du jedes Detail des Alien da jedes Alien aus der Gruppe nen anderen Beleuchtungsbereich hat.

2 Fliegen mit einer Klappe, düstere bedrohliche Stimmung und trotzdem deine ganze Arbeit gezeigt.

Könnte mir das Ergebnis richtig gut vorstellen
 
 
Gesamt: 22 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006