Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

leftover

leftover
 

Wer auch immer sie waren, sie hatten diesen gottverlassenen Ort schon lange verlassen und ihre Geräte der Ewigkeit überlassen...

Leftover sind entweder in Vue gemodelt oder Fraktale mit Incendia erstellt.
Software:
Vue inf. 2014, Incendia, PSP
Arbeitszeit:
6h
Renderzeit:
3h

Datum:

01.07.2014 10:18
Kategorie:
Fantasy
Angesehen:
1405x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=5015

6 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von mermaid

  • Eis und Schnee
  • Ich sehe Dich!
  • Station 5
  • Frohe Feiertage
  • Progenitor
  • Hallig
  • Elfenwild
  • Der Durchgang
  • My preciousssss
  • Tempel des Universums
  • Inspection der Schoten
  • Ruinen
  • Fraktaler Reisender
  • Scharfer Korkstachling
  • Herbstnebel
  • Blutmond
  • Alien Keimling
  • Bergsee
  • Kolonien
  • Glasblumenmagie
  • Zuhause unter den Wurzeln
  • Wech sind sie
  • Makroskope
  • Lebt das noch?
  • Energie Kreisel
  • Das Nest
  • Verfall und neues Leben
  • Drei Pfeiler
  • Schwertransport
  • Die andere Seite
  • lipstick and high heels
  • Incendia Tower
  • Auf dem Heimweg
  • Psychedelische Planeten
  • Ausreisser
  • Ein Kindheitstraum
  • Zeugen der lautlosen INvasion
  • Spezial Kaiman
  • Magisch
  • Die Venus Samenkapsel
  • Das hingerissene Publikum
  • Katz und Maus
  • Verehrung
  • Verarbeitungs Anlage
  • Essbares
  • Scout patrol
  • Hochlage
  • Morning Glory
  • Alien Oster
  • Der Schlussstein
  • Blutkristall Insel
  • Mystischer Ort
  • Grasen
  • Jahr des Skorpions
  • Queens lair
  • Aus dem Dunst
  • Erster Abend
  • Frohe Festtage
  • Winterabend am See
  • Die Jagd
  • Der Keimort des Schnees
  • Damals
  • peanuts
  • Der einsame Reiter
  • Den Elfenhimmel bereist sie
  • Tief im Meer
  • Eine besondere Begegnung
  • Magie des tiefen Waldes
  • In den Wolken
  • Sein Lieblingsplatz neu
  • Elfenbaum
  • Altes Fahrrad
  • Sculptrisigel mit Vue ecosystem Stacheln
  • Ballenberghaus
  • Schnitzelsandwich XXL
  • We thought they left
  • Inspiration
  • Herbstsee
  • Gelanded
  • Der aktive Brunnen
  • Werdende Eltern
  • Bound to grow
  • verschleiert
  • Flonster WIP
  • Barrys Raum
  • Die Katze
  • Metal Soldiers
  • Skyfantasy
  • Habitat neu
  • Eisbecher
  • The field
  • Tanz am Abgrund
  • Das Gelege
  • Infektion
  • Entering the breach
  • Fraktaler Kauz
  • Perlen
  • Seestern Ernie
  • Ausguck
  • S-nailed it!
  • Himmelsreiter
  • Deckung!
  • Sehnsucht...
  • Aufkommender Staubsturm
  • Bugged
  • Sie wartet auf Dich...
  • Marcs Manta
  • Der Fetzendrachen
  • Drachenei
  • Untreue
  • Holzscheit Deko
  • Siedlungen
  • Sie kommen immer noch...
  • Pilzige Zeiten
  • Der Unbelastete
  • Drachenei
  • Roter Fels und dunkles Wasser
  • Alien Soldat
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 17 Kommentare
 
oonibbleroo schrieb am 27.09.2014 - 13:16
"auf der oberfläche stehend"

"nicht ganz korrekt [...] aus dem flugzeug heraus"

???

@dirk natürlich ist es ab einer gewissen größe des objekts, bzw der eigenen entfernung zur oberfläche anders. solange der horizont noch halbwegs als "mittig" zu bezeichnen ist, wirst du zu den seiten keine krümmung feststellen können, da der sichtbare horizont zu allen seiten gleich weit weg ist von dir. Einfache frage: wenn es eine krümmung zu den seiten gäbe, was passiert denn dann wenn du dich drehst? Der horizont müsste dann doch immer weiter abfallen...
 
 
mermaid schrieb am 27.09.2014 - 00:17
ui Frank...muss ich echt im Vue file nachgucken, weiss ich nicht mehr, aber ich werds Dich wissen lassen :9
 
 
Gast schrieb am 26.09.2014 - 20:41
Das ist nicht ganz korrekt oonibbleroo
Auf unserem schönen Planeten kannst du die krümmung sehen wenn du am Meer stehst smile muss halt nen glockenklarer Tag sein
Und dann natürlich aus dem Flugzeug heraus!

 
 
Gast schrieb am 26.09.2014 - 17:24
Ist das nicht abhängig von der Größe des Planeten? Könnte aber auch nur ein Hügel sein, der Horrizont ist ja als solcher nicht wirklich zu erkennen.
 
 
oonibbleroo schrieb am 26.09.2014 - 16:08
auf der oberfläche eines planeten stehend, gibt es keinen gebogenen horizont
 
 
ccfly schrieb am 26.09.2014 - 00:02
Einfach nur Wow!
 
 
jonnydjango schrieb am 26.08.2014 - 10:00
Ich bin gerade nochmal über dieses Bild gestolpert... Wie hast du diesen Effekt hinbekommen, das alles gebogen aussieht? Ist das das Terrain oder sind das die Rendersettings (irgendein Panorama Trick?)
 
 
Irmisato schrieb am 12.07.2014 - 11:55
Je öfter ich das Bild anschau, desto besser gefällt es mir. Bislang gefielen mir persönlich "Perlen" und "Merkwürdige Pbjekte" am besten, aber mittlerweile ist das hier mein Favorit. In der vergrösserung hab ich noch so ein Paket entdeckt. Ich glaube, das sind organische Transportmittel. Ist auch seltsam, dass ich mich bei Betrachtung des Bildes geborgen und "zu Hause" fühle.
 
 
mermaid schrieb am 01.07.2014 - 12:50
oh da bringst Du mich auf eine Idee Tiles, ich hab 3dcoat aber bin noch nicht sehr firm darin...ich werde mich mit einem Incendia Fraktal daran mal versuchen smile
 
 
Tiles schrieb am 01.07.2014 - 11:49
Fraktale sind zwar geil und liefern auch interessante Ergebnisse. Aber wie du selber merkst stösst man damit eben auch sehr schnell an Grenzen. Das ist mir schon mehrmals bei deinen Bildern aufgefallen.

Andererseits, Highpoly muss ja kein Hindernis sein. Dafür gibts Retopo. 3D Coat liefert super Ergebnisse beim Autopo. Und damit lassen sich auch Texturen backen. Kostet natürlich eine Kleinigkeit das Programm. Blender wäre kostenlos. Da ist aber viel Handarbeit angesagt was das Retopologisieren angeht.

 
 
Gesamt: 17 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006