Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Muttertagstorte

Muttertagstorte
 

Hiermit wünsche ich allen Müttern morgen einen fantastischen Muttertag, lasst euch verwöhnen!

Die Torte sollte ein flotter Entwurf sein, für die Torte, die ich mit meiner Tochter heute backen wollte. Nun hab ich aber den Nachmittag mit Cinema verbracht und backe morgen einen einfachen Kirschkuchen.
Die Tortentextur ist nach gefühlten 50 Versuchen die beste Lösung, um nicht mehrere Texturen aneinander kleben zu müssen - hätte ich das in echt probiert (mit Fondant) würds wahrscheinlich noch schlimmer verzerrt sein. Nichtsdestotrotz werd ich das demnächst versuchen, mich reizt die Kombi Würfelmuster auf runde Torte
Der Plastikuntersetzer entspricht dem Tortenaufbewahrer, den ich in meiner Küche habe (mit Deckel), das Papierdeckchen ist ne Alphamap auf einer Ebene, der Schatten eine weitere Alphamap in schwarz mit Transparenz. Q&d, wie immer.

Software:
Cinema4d
Arbeitszeit:
Torte 3 Stunden incl diverser Tests, Rest: Langzeitprojekt
Renderzeit:
4 min
Postwork:
Kante am Tisch gesoftet mit Photoshop CC
Tags:
Muttertag, Torte, Küche

Datum:

10.05.2014 18:38
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
975x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=4859

7 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von Irmisato

  • Audilove
  • Cosplay 2014
  • Hancock als Doktor
  • Jump, James!
  • Mitternachtsimbiss auf Aldebaran
  • Reiseunterbrechung
  • N d S i vor dem Sandsturm
  • Halloween
  • Herr Thalmann, closeup
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Tiles schrieb am 11.05.2014 - 21:11
Na klar haben die Jungs auch damals schon fantastische Bilder erstellt. Dafür waren sie aber auch mit der ganz grossen Trickkiste unterwegs, und haben ewig dran rumgeschraubt und sehr viele Sachen gefaket und per Post Processing gelöst.

Manche Sachen bekommst du mit dem alten Renderer so einfach nicht hin wie in einem aktuellen VRay oder Cycles. In den letzen sieben Jahren haben die Renderer einfach einen Riesensatz nach vorn gemacht. Hier macht die Technik einen Granatenunterschied. Das sind Welten. Du kriegst heute mit ein paar Klicks und wenigen Minuten Sachen hin für die du früher Tage- oder Wochenlang rumgebastelt hast. Und die Tricks von damals haben die meisten Leute halt schon wieder vergessen.

Dass man nicht so einfach ein neues Programm oder auch einen neuen Renderer einlernen mag kann ich natürlich verstehen. Du hast dir aber auch ein Gebiet rausgesucht in dem es rasant voran geht mit der Technik. Da lernt man nie aus
 
 
jonnydjango schrieb am 11.05.2014 - 19:44
Ich wollte dich nicht missionieren
Vor allem gefällts mir ja. Nur der Boden hat mich etwas gestört. Subsurface Scattering gabs in deiner Version bestimmt auch schon, oder? Das in Kombination mir einem specular shader und einer Noise Textur für ein bisschen Bump könnte den Kuchen mehr wie Fondant überzogen aussehen lassen.
 
 
Irmisato schrieb am 11.05.2014 - 17:21
Ich danke euch für die wohlmeinende Hilfe, aber ich denke, ihr könnt die Fehler nicht ausschliesslich auf das Programm schieben. Schliesslich haben gute Leute auch vor 7 Jahren, als R10 neu war richtig geile Bilder damit gemacht, das muss also möglich sein.

Hinzu kommt, dass ich Cinema für meine Zwecke (Grafik, die nach Grafik aussieht, ich benötigte bislang keinen Fotorealismus) sehr gut beherrschte, ich bin jetzt 56 Jahre alt und nicht mehr so fit, dass ich von der Pieke auf mit nem anderen Prog anfangen möchte (trau ich mir nicht zu)

Somit liegts wohl an mir. Tipps von ein paar eingefleischen Maxonern?

Das Problem unter dem Tisch hab ich gefunden, das kann ich vermeiden, hab versehentlich den Leuchten-Kanal eingeschaltet. Danke, jonnydjango.
 
 
jonnydjango schrieb am 11.05.2014 - 12:36
Ich kann Tiles da nur beipflichten. Die selbe Szene in Cycles würde einfach um so wahnsinnig viel dazugewinnen. Und die oft betonte benutzerunfreundlichkeit von Blender ist nicht so dramatisch wie immer erzählt wird. Gerade was den UV editor angeht ist Blender richtig angenehm.
Ich will hier nicht vom Thema abkommen, aber die Schwächen hier im Bild sind ja offensichtlich die Materialien und der unrealistische Schattenwurf (vor allem unterm Tisch siehts komisch aus). Und die beiden Probleme wirst du mit einem veralteten Renderer nicht in den Griff kriegen.
Gegen Cycles würde sprechen, das die Szene wohl um die 3-4 Stunden rendern würde (HDRI+Standlampe+Deckenlampe). In Innenräume ist Cycles nämlich nicht das allerflotteste.
 
 
Tiles schrieb am 11.05.2014 - 10:48
Ich habe von vielen Leuten gehört dass Bodypaint nicht wirklich der Weisheit letzter Schluss ist was das Unwrappen angeht. Das würde ich zum bemalen nutzen, aber das Unwrap wo anders machen. Und deine Version dürfte auch ein paar Jahre hinterherhinken. Ich schwöre da ja auf Blender. Das ist da eine Handvoll Klicks. Seams setzen, unwrappen klicken, glücklich sein. Der Texturenbau ist natürlich wieder ein anderes Kapitel.

Bei der Beleuchtung kämpfst du halt im Moment mit deiner alten Cine Version mit stumpfen Waffen, ich hoffe das ist dir klar. In den letzten sechs Jahren hat sich bei den Renderern halt unglaublich viel getan. Moderne Renderer wie VRay und Cycles bieten schon ohne viel Rumgebastel recht brauchbare Ergebnisse. Und auch der Cine Hausrenderer (Mentalray?) hat so einige Updates erfahren.

Auch da würde ich fast empfehlen auf Blender auszuweichen so lang du noch keine aktuelle Cine Version hast. Sofern es deine Grafikkarte mitmacht. Rendert dann auch deutlichst schneller. Cycles arbeitet auf der GPU smile
 
 
Irmisato schrieb am 10.05.2014 - 23:32
Danke, Tiles, ich hätt ihn unwrapped, aber ich komm mit Bodypaint noch nicht klar, hab auch viele andere Möglichkeiten versucht, leider die falschen... (Was glaubst du, warum ich für ne lausige Torte 3 stunden gebraucht hab?)
Ich muss noch so verda*** viel lernen. Vor allem, was Beleuchtung betrifft.

Haltet euch bitte nicht zurück, sagt mir, was verbesserungspflichtig ist, ich will besser werden!!
 
 
Tiles schrieb am 10.05.2014 - 21:34
Wirst du wohl den Kuchen ordentlich unwrappen! *schimpf*

Aber hat ne schöne Stimmung das Bild smile
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006