Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Berliner U-Bahn

Berliner U-Bahn
 
Software:
Cinema 4D, Photoshop
Arbeitszeit:
2 Tage
Renderzeit:
2 1/2 Stunden
Postwork:
Ja Photoshop, Tags, Scratcher, Farbkorrekturen
Tags:
U-bahn,Berlin,Underground,Subway

Datum:

19.04.2014 00:15
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
1294x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=4825

7 Bewertungen
 
 

Weitere 3D Bilder von MadeInBerlin

  • Air Max II
  • Lonely Boat
  • Tunnel Messedamm
  • Candy Bar
  • Haus der Kulturen der Welt
  • Bierpinsel - Berlin Steglitz
  • OLYMPIASTADION - Berlin
  • Chaos theory III
  • Chaos theory II
  • Chaos theory
  • The Tube
  • Dragonfly
  • Forgotten Bicycle
  • Old Work Room
  • "AMBIENT"
  • Bath Tube
  • Stairway
  • Living Room
  • Romantic Bathroom
  • Student Room
  • Destop Stilllife
  • Bar Szene
  • Living Room Design
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Frank schrieb am 21.04.2014 - 11:17
Hallo Madeln. Ich rendere zwar mit Mental Ray ,aber die Problemfelder in deiner Szene sind mir nur
allzu vertraut. Gerade realistische Metalleigenschaften brauchen eine realistische Lichtsetzung und
die Photonenzahl muss auch relativ hoch sein. Habe mir dein Bild noch mal genau angesehen und festgestellt da das Noise Problem überall ist. In Mental Ray gibt es eine Einstellung beim Licht die sich
Shadow Samples nennt . Je höhe dieser Wert ist desto besser wird der Schatten. Auch die Beleuchtung
mit Material ist nur eine unterstützende Maßnahme und hat zumindest bei meinen vielen Versuchen
zu keinem realistischen Ergebnissen geführt, und ohne eine realistische Lichtquelle an den richtigen Stellen bleibt das ganze zu dunkel. Vieleicht gibt es auch eine reflechtion Einstellun bei deinen Materialien, die sich auf self reflection bezieht. Wenn man diese deaktiviert verkürtzt sich die Renderzeit enorm. Das Problem mit der Ungeduld kenne ich allerdings auch nur zu gut. Wirklich weitergekommen , mit den ganzenEinstellmöglichkeiten bin ich auch erst mit einem leistungsstarkem Rechner. 2,5 Stunden für ein Bild dieser Größe sind schon nervig. Trotz, der zwar technisch gesehen etwas schwachen Umsetzung, bleibt bei mir der positive Geamteindruck bestehen.
 
 
MadeInBerlin schrieb am 19.04.2014 - 21:33
Erstmal Danke an alle für die konstruktive Kritik!!!

Zu dem Noiseproblem muss ich sagen das es erheblich längere Renderzeiten bedeuten würde kein Noise mehr zu sehen. Gehen würde es aber wie gesagt...und ich bin extreeeem ungeduldig. Häufig ein Fehler!! Nach dem Postwork in Photoshop wurde das Bild dann nochmal komprimiert als JPG und wurde noch noisiger.

Ich weiss nicht wer von euch mit Vray Materialien Arbeitet da ich dazu einpaar Fragen habe, bezüglich Beleuchtung mit illuminations Material wie die Lampen in der U-Bahn.

Also Danke an alle und Frohe Ostern noch

@Irmisato: musste laut lachen (smartphone...seh nix mehr ...etc. smile)))
 
 
Irmisato schrieb am 19.04.2014 - 16:18
Absolut Hammer! Die Atmosphäre perfekt!
Sie Kratzer am Boden sind in Ordnung, den sichtbaren Noise-Bereich würde ich niedriger kontastieren.
Die Decke spiegelt meiner Meinung nach zu stark, auch kenne ich die Decke als helles Plastik, kein Metallic- Effekt. Aber ich kann mich auch falsch erinnern, ich hab mir die Decke schon lang nicht mehr angesehen, seit ich ein Smartphone habe, seh ich sowieso nix mehr um mich rum
 
 
Melfore schrieb am 19.04.2014 - 13:19
Sieht gut aus! Vielleicht ein bisschen zu viel Kratzer an der Decke und etwas zu verrauscht, um wirklich fotorealistisch auszusehen.
 
 
oonibbleroo schrieb am 19.04.2014 - 12:03
finde ich sehr gut... was texturen hier und da angeht, ist noch etwas luft nach oben. gesamtwirkung ist bereits sehr weit vorne.
 
 
Max Philip schrieb am 19.04.2014 - 10:48
Da werden Erinnerungen wach. smile
 
 
Frank schrieb am 19.04.2014 - 08:10
Hallo Madeln
Ist ein interessantes Motiv und die Peerspektive finde ich auch gut. Ich finde jedoch das die Gestaltung in
einigen Bereichen nicht gut rüberkommt. Damit meine ich den Boden und den Wagonhimmel.
Die Metallstangen sind auch irgenwie sehr stark vegrisselt.
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006