Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

durchblick - update 2

durchblick - update 2
 

da habt ihr mich doch nochmals dazu getrieben dran rumzuschrauben. am fenstermaterial habe ich nichts verändert, mit dem leicht veränderten licht ist es sogar eher etwas schlechter geworden. das merke ich dann aber leider immer erst wenn zumindest eine größere fläche gerendert ist.... einzig einige extra splitter habe ich noch eingebaut, so dass es weniger rundgelutscht aussieht (stichwort glaskorrosion).

ansonsten, wie man hoffentlich sehen kann, habe ich nahezu die gesamte zeit mit banalen objekten verbracht um die szene etwas voller zu bekommen. direkt vorweg: 3 der objekte (golfball, schraubenzieher mit dem loch, kiste im regal - im dof nicht mehr zu sehen) sind aus einer 3d-sammlung und nur von mir texturiert! nicht als ob die unglaublich komplex sind, aber ich wollte die szene so schnell es geht voll bekommen um das licht endlich testen zu können.

das rauschen ist und bleibt ein problem. je nach treshhold rauscht es selbst bei perversesten renderzeiten... immerhin wieder erfahrung gesammelt.

eine wirklich gute story ist leider noch nicht hinter dem bild zu erkennen, der golfball ist etwas plump und passt auch nicht so wirklich in die szene (wo bitte soll so ein heruntergekommenes haus stehen? am 18. loch? )... mir ist aber noch nicht so wirklich was eingefallen was auch als still funktioniert. mal sehen ob mir - oder euch - etwas besseres einfällt...

edit: hier eine wire-ansicht



Software:
3dsmax
Arbeitszeit:
ca 3 tage
Renderzeit:
mehrmals abgebrochen da der für 1-2 tage angesetzt hat, am ende 4,5 std @fullhd
Postwork:
photoshop: diverse einstellungsebenen, objektivkorrektur, selektiver scharfzeichner
Tags:
durchblick, fenster, scheibe, glas, bruch

Datum:

24.06.2011 13:51
Kategorie:
Szenen
Angesehen:
2042x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=2123

1 Bewertung
 
 

Versionen / Projektverlauf

  • durchblick - update 2
  • durchblick - update
 
 

Weitere 3D Bilder von oonibbleroo

  • Fabric Test
  • moss creek
  • Keep Calm
  • Birkenwald - 4 Jahreszeiten
  • Trauben - Materialtest
  • comp test 02
  • comp test 01
  • durchblick - final
  • breakwater
  • little prezzy - version 3856
  • dandelion with spider
  • anziehung - speedbattel 07
  • fancy fence
  • keep out - update
  • bokeh spielchen
  • Ringling Classic
  • banane mit charakter
  • adidas kegelclub (speedbattle)
  • clownwarz
  • 3D Ring - Graff v2 final
  • 3D Ring - Graff
  • Produktillustration Sensoren
  • Regenrennen
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
AREANDRES schrieb am 24.06.2011 - 16:53
Das hätte ich jetzt auch nicht gedacht.
Der Effekt ist auf jeden fall Geil.
 
 
ghostofart schrieb am 24.06.2011 - 16:45
also auf displacement wär ich nie gekommen.... wieder was gelernt smile
 
 
oonibbleroo schrieb am 24.06.2011 - 16:20
der sprung ist ein ganz einfache textur im displacement. das ist auch genau der ansatz für verbesserungen. ich musste beim anfänglichen und oberflächlichen anpassen feststellen, dass schon die mit bloßem auge nicht erkennbare jpg-kompression arg schlechte auswirkungen auf das ergebnis hat:


ich werde mal als nächstes genau diese textur stark vereinfachen und sauberer machen. ich glaube das wird dem effekt der gebrochenen einfachverglasung mit "sauberem" bruchverhalten entgegenkommen... da hat Bertone -wie eigentlich immer- recht.
 
 
AREANDRES schrieb am 24.06.2011 - 15:44
Gefällt mir sehr gut.
Wie hast du den Sprung in der Scheibe so gut hinbekommen ?
 
 
Bertone schrieb am 24.06.2011 - 15:23
sehr schön! einzig die sprünge in der scheibe sind mir zu noisig, sieht nach 1-fach verglasung aus, dann sollten es eher glatte risse sein. was mir auch noch nicht ganz gefällt ist das material der schraubenschlüssel und, 'dass man die rumsorte nicht erkennen kann'. der flaschenform nach zu urteilen ist es allerdings fusel (schade. ^_^)

wegen der geschichte: denk an 'meister eder und sein pumuckl' und du hast die geschichte. die szene stimmt gut überein.
 
 
oonibbleroo schrieb am 24.06.2011 - 15:20
oh vielen dank für die positiven kommentare!
Oleg, die objekte sollen gar nicht alle zu sehen bzw zu erkennen sein. 1. konnte ich so bestimmte objekte relativ undetailiert modellieren und 2. wollte ich ja die gesamtwirkung eigentlich noch etwas dunkler haben. hätte ich die dunklen stellen ganz leer gelassen, würde es anders wirken. es lohnt sich meistens alles zu füllen, selbst wenn dann nur andeutungen von silhouetten zu sehen sind. mich stört eher dass diese sehr dunklen stellen zu sehr rauschen...
 
 
Hexa schrieb am 24.06.2011 - 14:59
du bist bekloppt... sieht geil aus
etwas zu dunkel man sieh die ganze objekte nicht
 
 
Gast schrieb am 24.06.2011 - 14:28
*****
 
 
ghostofart schrieb am 24.06.2011 - 13:56
boar sieht das klasse aus, (olle perfektionistensau )
der Golfball is ja garnicht mal so falsch, ich würd sagen der flog durchs Fenster vom Hausmeister

Edit: das Rauschen ist auch ok das trägt irgendwie mit zur stimmung bei.
hat was von nem Analogen Foto...
 
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006