Wie die meisten Webseiten nutzen wir Cookies. Nähere Informationen dazu, wie wir mit diesen Cookies umgehen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen.   Einverstanden
 
 

3D Bilder

Ringling Classic

Ringling Classic
 

da bin ich wieder mit "vom hölzchen zum stöckchen"... ich wollte eigentlich weintrauben zu meiner orange und dem brettchen hinzubasteln, war aber nicht wirklich mit meinem ansatz zufrieden und kam nicht voran. kurzerhand sind dann aus den weintrauben weingläser und eine flasche geworden
wie von mir gewohnt sind das ja mal wieder extrem einfache 3d-objekte, so dass ich mich recht schnell mit materialien und licht beschäftigen konnte.
man beachte das label das ich erst zum schluss gebastelt habe und dabei versuchte den golddruck so gut es geht hervorzubringen. jeder der schonmal wein getrunken hat, weiss dass ein riesling....äh...ringling eigentlich ein weisswein ist, aber als die idee kam hatte ich keinen bock mehr die materialien von der flüssigkeit und der flasche zu ändern. man möge mir verzeihen smile
langsam wächst die auswahl für mein stillleben rund um die orange (die ich immernoch nicht vernünftig mit sss versehen kriege)... hoffe bald auf eine zusammenkunft aller beteiligten

wieder sieht man das bild am besten wenn man draufklickt, es dann im neuen fenster/tab öffnet und auf originalgröße anguckt. ist zwar kein großer unterschied, aber sieht etwas sauberer aus...
Tags:
wein, flasche, glas, vray

Datum:

24.03.2011 05:09
Kategorie:
WIP
Angesehen:
5389x
http://www.3d-ring.de/3d/3d-galerie.php?img=1623

5 Bewertungen
 
 

Versionen / Projektverlauf

 
 

Weitere 3D Bilder von oonibbleroo

  • Fabric Test
  • moss creek
  • Keep Calm
  • Birkenwald - 4 Jahreszeiten
  • Trauben - Materialtest
  • comp test 02
  • comp test 01
  • durchblick - final
  • breakwater
  • little prezzy - version 3856
  • dandelion with spider
  • anziehung - speedbattel 07
  • fancy fence
  • keep out - update
  • bokeh spielchen
  • banane mit charakter
  • adidas kegelclub (speedbattle)
  • clownwarz
  • 3D Ring - Graff v2 final
  • 3D Ring - Graff
  • Produktillustration Sensoren
  • Regenrennen
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um ein Kommentar zu schreiben. Login
Gesamt: 13 Kommentare
 
wuselartworks schrieb am 29.01.2012 - 11:11
Klasse!!
das lustige daran. mir gings genauso!! im ernst. ich wollt ein paar trauben für die schale mit den äpfeln und der orange....
und wenn ich mal vergleiche, hab ich es mit meinem letzten pic doch gar nicht so schlecht getroffen. ohne mir da wirklich konkret gedanken um bildaufbau gemacht zu haben....
gruss
 
 
oonibbleroo schrieb am 25.03.2011 - 10:26
@jon du hast sogar vollkommen recht die gläser stehen wirklich nur für die tiefenunschärfe da wo sie stehen. da es sich um keine finale 'komposition' handelt sondern nur um ein wip einer mmn interessanten impression des lichts mit den einfachen modellen, besteht im aufbau auch kein tieferer sinn... ausser man geht davon aus, dass die flasche ringling den 3d-ring symbolisiert und die gläser symbolisieren die member die sich alle etwas vom großen ganzen nehmen können... boah, was für eine metapher

@Bertone die fahrt nach prag schien ja recht heiter gewesen zu sein
wie schon zu Angies kommentar geschrieben, ich werde mir das material sicherlich nochmals zur brust nehmen. ich muss mal sehen wie ich es verändern muss als dass es bei so wenig licht auch zur geltung kommt. man erkennt ja immerhin nichtmal die dunkelgrüne transparenz bei dem lichtset. die imperfektion kann zz in dieser szene nur über die reflexion sichtbar gemacht werden (glaube ich zumindest)
 
 
Bertone schrieb am 25.03.2011 - 02:51
die szene weckt erinnerungen: 4 leute + 9 flaschen und eine zugfahrt nach prag.
solange es kein burgunder oder schwerer bordeaux ist finde ich den wein selbst durchaus passend. mir gehts wie angbor, ich habe mehr schon mit der flasche meine probleme, die ist mir zu glatt, zu homogen im material. habe leider keinen zugang zu vray, würde mich interessieren wie sich das material mit einer angepassten noise/wave textur im opacity, specularity und bump kanal darstellt, bzw. ob sich damit die zufälligen inhomogenitäten des materials darstellen lassen..
 
 
jon schrieb am 24.03.2011 - 22:43
Wein kommt mir auch etwas gestreckt vor smile Aber unpassender finde ich den Szenenaufbau. Warum nicht ein Glas und lieber noch nen Teller mit Besteck, Kerze in die Mitte vom Tisch oder nen Korken irgendwo reinlegen. Die Gläser im Hintergrund stehen unpassend einfach so auf dem Tisch rum fast so als ob sie nur der geringen Tiefenschärfe wegen dort rumstehn.
Ansonsten gefällt es echt gut. Da kommt ja ein BIld nach dem anderen bei dir smile lg
 
 
balou008 schrieb am 24.03.2011 - 20:44
Schöne Szene, aber der Wein kommt mir etwas zu "dünn" vor, könnte kräftiger sein.
Rotweingläser sind eigentlich immer etwas bauchig, damit sie das Aroma vom Wein sammeln können.
Aber nach 5-6 Gläser Wein ist das Glas sowieso egal.....
 
 
oonibbleroo schrieb am 24.03.2011 - 18:37
och manno... habe mich schon so sehr auf die vollen 10 hiebe gefreut
dabei habe ich sogar extra einen ganz minimalen noise-modifier auf die flasche gehauen, den man ab den ansatz zum hals an der rechten reflexion ganz leicht erkennen kann. ist aber notiert chef und wird dann bei der uu in diesem leben noch kommenden finalen szene berücksichtigt und verstärkt.
ob ich es hinbekomme bis dahin auch sowas wie staub inkl fingerabdrücken etc draufzubekommen, hängt einzig und allein von clowny ab... der hat mir zwar schon extrem viel geholfen und gezeigt, wie man imperfection macht haben wir noch nicht behandelt... da löcher ich ihn mal als nächstes, falls ich ihn nicht zu sehr nerve
 
 
Angbor schrieb am 24.03.2011 - 18:14
Schönes Ergebnis einzig die Flasche ist mir zu perfekt um realistisch zu sein. Dafür gibts aber nur 2-3 Schläge mit dem Rohrstock auf die nackten Fußsohlen.
 
 
pauliepaul schrieb am 24.03.2011 - 13:29
ja sieht wirklich gut aus...Lob an dich Tomi...
lg paul
 
 
Gast schrieb am 24.03.2011 - 11:57
Sagen die Ergebnisse nicht alles?
 
 
smiedl schrieb am 24.03.2011 - 11:45
Lädt zum verweilen ein. Super gemacht.

Arbeitet ihr alle mit vray und wenn ja warum?

Lg jürgen
 
 
Gesamt: 13 Kommentare
 
 
 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006