3D Forum > Von SketchUp importierte Modelle schwarz?

Von SketchUp importierte Modelle schwarz?

02.02.2012 18:31
 
paulkoch95Do. 02 Feb. 2012, 18:31 Uhr
Hallo Community,
kaum registriert, habe ich schon die erste Frage, ich habe in SketchUp ein Modell erstellt und es normal abgespeichert, wenn ich das nun in 3DS Max öffnen möchte wird das Modell komplett importiert allerdings sind viele Flächen schwarz und beim rendern (Mental ray render ausprobiert auch irfay getestet, bei allen das gleiche ergebnis)werden die im editor schwarzen Flächen einfach nicht mitgerendert und fehlen somit, ich hoffe
ihr könnt mir helfen und das ganze ist nur ne kleine Formsache..
mit freundlichen grüssen
Paul Koch

ps: Ich nutze die Studentenversion (Autdesk Educational Community)von 3DS Max 2012
 
AngborDo. 02 Feb. 2012, 19:45 Uhr
Hast du dir mal die Materialeinstellungen nach dem Import angeschaut?
Mit welchem Format bist du aus SketchUp raus gegangen?
 
paulkoch95Do. 02 Feb. 2012, 19:50 Uhr
materialeinstellungen im material dialog (M) oder was meinst du?
Ich habe das ganz einfach als. skp importiert bzw hab ich es auch mit .dae versucht bei beiden das gleiche...
danke für die antwort.
mfg
paul koch
 
AngborDo. 02 Feb. 2012, 20:32 Uhr
Keine Ahnung welchen Shortcut der Mat-Editor in Max hat, aber das wäre so ziemlich der erste Punkt wo ich schauen würde, bei der Portierung zwischen den gehen immer irgendwo Informationen verloren, da zerballerts schon mal den einen oder anderen Wert in den Materialeinstellungen.
 
BertoneDo. 02 Feb. 2012, 22:20 Uhr
hört sich nach gespiegelten normalen an. alle normalen der betroffenen polygone auf die richtige seite bringen und es geht wahrscheinlich.
 
oonibblerooDo. 02 Feb. 2012, 22:53 Uhr
hört sich nach gespiegelten normalen an. alle normalen der betroffenen polygone auf die richtige seite bringen und es geht wahrscheinlich.


exakt, das denke ich auch... als test kannst du ja dem gesamten modell ein standard-materiual zuweisen und "2-sided" anhaken. sollte beim rendern dann alles sichtbar sein (also auch die schwarzen stellen) dann musst du die polygone anwählen und "flip" drücken. dadurch drehst du die flächen wieder in die richtige richtung. je nach komplexität des modells ist das eine sisyphos-arbeit...
 
BertoneFr. 03 Feb. 2012, 04:33 Uhr

exakt, das denke ich auch... als test kannst du ja dem gesamten modell ein standard-materiual zuweisen und "2-sided" anhaken. sollte beim rendern dann alles sichtbar sein (also auch die schwarzen stellen) dann musst du die polygone anwählen und "flip" drücken. dadurch drehst du die flächen wieder in die richtige richtung. je nach komplexität des modells ist das eine sisyphos-arbeit...


habt ihr max'ler keinen 'conform normals'-befehl wie in maya? damit ist das eine sache von wenigen klicks für ein komplettes mesh.
 
HexaFr. 03 Feb. 2012, 12:35 Uhr
Stand bei Facebook:

Die vertragen sich nicht untereinander... wir gehen den umweg über rhino... das kann das 4er-format sauber interpretieren u dann als obj ordentlich an max übergeben

Kleine frage... wieso nich komplett mit autodesk produkten bauen? Mit der studentenlinzenz hast du doch auf diverse programme zugriff...
 
paulkoch95Fr. 03 Feb. 2012, 15:49 Uhr
erstmal danke für die vielen antworten, das modell komplett in 3ds max zu bauen ist eig. eine gute idee allerdings ist das modell nicht von mir sondern von einem freund, aber ich habe diesen schon den link zur autodesk educ. comm. gegeben, er wird das modell dann mit 3ds max höchstwarhscheinlich nochmal machen...
ansonsten werde ich mit wohl autocad downloaden, das ist zwar für komplexere sachen gedacht, da es sich bei meinem modell aber um ein gebäude handelt geht es damit wohl am effektivsten auch wenn ich mich dazu erstmal belesen muss.. aber da mich sowas interessiert, naja mal sehen...
nochmal danke für alle antworten, das ergebnis was dann rauskommen wird werde ich dann evtl. auch hier veröffentlichen (falls es einen bereich dafür gibt... )
mit freundlichen grüssen
paulkoch95
 
AngborSa. 04 Feb. 2012, 10:06 Uhr
das ergebnis was dann rauskommen wird werde ich dann evtl. auch hier veröffentlichen (falls es einen bereich dafür gibt... )


Natürlich, dafür ist unsere Galerie gedacht.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006