3D Forum > Tropfen auf Bierglas

Tropfen auf Bierglas

06.01.2012 12:32
 
balou008Fr. 06 Jan. 2012, 12:32 Uhr
Ich möchte, dass mein Bierglas "Frisch" aussieht, und das versuche ich mit Wassertropfen auf dem Glas darzustellen.
Aber irgendwie bin ich damit noch nicht zu 100% zufrieden.
Ich habe das mal folgendermassen gelöst:
1. Kopie vom Glas
2. mit Polygonselektion die äussere Schicht selektiert und abgetrennt
3. Wassertropfenmaterial auf die Kopie gemappt, mit Displacement, Alpha etc. und so (weitere Erläuterungen dazu erspare ich mir erstmal).

Im Netz werden in div. Foren Lösungsvorschläge mit Klonen von Wassertropfen oder mit Oberflächenermittern erwähnt . Ich habe aber kein Tut. dazu gefunden.

Weiß da jemand was?
 
 
stoNeFr. 06 Jan. 2012, 15:34 Uhr
einfach nur wassertropfen "dranpappen" dürfte auch nicht reichen
das glas sollte etwas beschlagen sein
und über dem tropfen sollte sich ein klarer steifen befinden, als wäre der tropfen dort gerade heruntergelaufen
 
LamarcSa. 07 Jan. 2012, 13:45 Uhr
Das Licht is bescheiden. Ich würd sagen du solltest die Tropfen erstma sein lassen und die dafür um das Szenensetup kümmern. Das Bier muss leuchten(nicht via material) und das erreichst du über wohl positionierte Flächenlichter. Ich würd dir empfehlen das du ein Lichtset aufbaust das nur für das Bier zu sehen ist.
Wenn das stimmt baust du n 2. Set auf, das wiederum nur für das Bierglas zu sehen ist und dafür sorgt das du 1-2 Saubere Spiegelungen auf das Glas bekommst.
Wie die Lichter positioniert werden müssen hängt vom Hintergrund ab, ist der dunkel, müssen die Spiegelungen auf dem Glas nur den Rand(übergang im Bild von Glas zu hintergrund) abdecken. Ist der Hintergrund hell sollten die Spiegelungen vorallem flächig auf dem Glas liegen und du musst schauen das du den hellen Hintergrund von der Spiegelung ausschließt.

Das klingt alles nach viel CG Trickspielkiste, ist es auch, funktioniert aber smile

Wegen der Wassertropfen. Ich hab mal n Tud drüber gesehen. Ich weis nich in welchem Programm du des gemacht hast aber. Nimm ne Kugel, deform Sie so das sie Tropfen ähnlich wird(zur Anschauung einfach mal n Drinkglas nehmen und mit bisschen was besprühen). Die nächsten Schritte hängen vom jeweiligen 3D Prog ab. In CInema4D würd ich die Polys selektieren und das als polyselektions-tag abspeichern. Dann den Tropfen in nen Kloner werfen, angeben das er über ne oberfläche clonen soll und als beschränkung die Selektion zur Verfügung stellen. Um es nun zu finalisieren muss man natürlich noch via Bool-Objekt die Tropfen vom Glas subtrahieren damits keine durchdringung gibt.

edit: kleine Tropfen und beschlagene Stellen werden auch gern ma via Photshop nachträglich hinzugefügt smile
 
BABCOMSa. 04 Feb. 2012, 07:28 Uhr
http://www.renderready.com/wp-content/uploads/2011/04/Beer-Bottle-Complete.zip

Versuch´s mal damit. Ist zwar alles in Englisch, aber dafür komplett. (Tut´ mit allem drum und dran)


Bier ist auch dabei :- ))
 
balou008So. 05 Feb. 2012, 12:16 Uhr
Vielen Dank für diese Links
Danach habe ich gesucht.
Ich werde mich nach der Fasnacht versuchen diese Tuts umzusetzen.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006