3D Forum > 3ds max 2011 -> 3ds max 2012

3ds max 2011 -> 3ds max 2012

22.04.2011 09:59
 
ameiseFr. 22 Apr. 2011, 09:59 Uhr
weis jemand wieso manche objekte, beim transport von max 2011 nach 2012, so "zerschreddert" werden? und was man da machen kann?



 
jens-uweFr. 22 Apr. 2011, 11:15 Uhr
Vllt isses nur der Grakatreiber?
Hast evtl. "Alle Ecken anzeigen" oder wie das im deutschen heisst an?
 
GastFr. 22 Apr. 2011, 11:55 Uhr
Das hat nix mit zerschreddert zu tun, so sind die in 2011 auch, er zeigt dir nur die triangulierung an - das ist alles. Lässt sich aber iiirgendwo in den optionen aussschalten
 
ameiseFr. 22 Apr. 2011, 13:08 Uhr
das ist aber nur bei manchen bauteilen so. auch ists egal ob ich es vorher in ein poly oder mesh wandel. außerdem giebts beim rendern löcher.
wenn ich das mal so überfliege sind von 34 teilen 6 kaputt. immer die gleichen, egal ob ich es in der kompletten szene oder als einelnes objekt in max lade.
 
RibisSo. 24 Apr. 2011, 21:39 Uhr
So wie es in 2011 gecuttet ist wundert es mich nicht, max 2012 versucht es nur zu optimieren bzw. stellt richtig dar.

Optimier das Mesh in 2011 und sorgt dafür das du nur 4ecke bzw., wo es nicht anders geht 3 ecke hast.
 
MeshbaseSo. 01 Mai. 2011, 22:15 Uhr
Mach mal was spannendes und umgeh das abspeichern.

Wenn du noch beide Versionen auf dem Rechner hast.

Starte 3dsmax2011 und starte 3dsmax2012!

Dann gehe zu 2011, öffne deine Datei und klicke auf "Edit/Hold" (bearbeiten/halten??)

wechsele zu 3dsmax2012 und drücke "edit/Fetch" (bearbeiten/holen???)

Was passiert dann bei dir?
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006