3D Forum > Handpuppe Modeln & Hair in Cinema 4D

Handpuppe Modeln & Hair in Cinema 4D

13.01.2011 13:47
 
GastDo. 13 Jan. 2011, 13:47 Uhr
Hallo Leute

Ich benutze zum ersten mal richtig das Hair Plugin für eine Handpuppe die ich modle um sie dann auf eine Bühne einer Webseite zu setzen.


Mein Problem ist das die ich die Haare nicht so hinbekommen wie ich sie gerne hätte, daher wäre ich froh wenn ihr mir dabei Vorschläge und Tipps geben könnt, die Projektdateien hab ich hinzugefügt

Bilder des Orginals:



Bild meines Hair Versuches:




Ich hab die Puppe auch nochmal neugemodelt und währe froh um Verbesserungsvorschläge.
Bild:




Schon mal Danke für eure Hilfe


nice greetz Haaz

 
oonibblerooSa. 15 Jan. 2011, 11:56 Uhr
kann zu cinema leider nix sagen... was man allgemein aber als selbsthilfe-tipp sagen kann: such einfach nach guten youtube-tuts...da gibt es echt alles... das ist zumindest der tipp den ich öfters gelesen habe
 
pauliepaulSa. 15 Jan. 2011, 12:00 Uhr
kenn mich bei hair in cinema nur ganz wenig aus, aber ich find das Hair deiner handpuppe sieht sowieso schon richtig überzeugend aussmile
lg paul
 
HexaSa. 15 Jan. 2011, 12:01 Uhr
Der Autor war hier etwas planlos aber doch recht gute Gesamterklärung



 
GastSa. 15 Jan. 2011, 12:20 Uhr
So ich hab mal weiter gearbeitet bin jetzt schon viel mehr zufrieden mit dem Ergebnis. Hab die Rasta Haare des c4d Hair prestes genommen und einbischen rum gespielt... Hat ja so zusagen geklappt jetzt nur noch ein par Änderungen vornehmen am Kopf dann Body und Kleider erstellen... Das mit den Kleider wird dann auch wieder was witziges Wer mir schon mal Tipps geben möchte für die Kleider ist Herzlich Willkommen^^

btw. Ich finde jetzt es gibt nicht all zuviel Hair Tutorials Hauptsächlich solche bei denen man lernt Gras zu machen was mich in meinem Fall nicht so wirklich weiter gebracht hat. Hab mir daher mal überlegt auch ein video Tutorial zu machen aber was für Screenrecording Software ist die beste?

Resultat bis Jetzt:

 
HexaSa. 15 Jan. 2011, 12:38 Uhr
Sieht doch super aus!

Ich habe leider auch nicht vernünftiges gefundenbei YouTube...
 
GastSa. 15 Jan. 2011, 12:48 Uhr
Bin kein Spezi in c4d und auch nicht Charaktermodellierer , aber ich würde das glaube ich anders angehen. Es sind ja eigentlich keine freien Haare. Sie als Objekt zu behandeln, müsste doch viel einfacher sein. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.
 
GastSa. 15 Jan. 2011, 13:19 Uhr
Bin kein Spezi in c4d und auch nicht Charaktermodellierer , aber ich würde das glaube ich anders angehen. Es sind ja eigentlich keine freien Haare. Sie als Objekt zu behandeln, müsste doch viel einfacher sein. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.


Nein tut mir leid ich versteh nicht ganz was du meinst Was meinst du mit Freien Haaren und was mit sie als Objekte zu behandeln
 
GastSa. 15 Jan. 2011, 13:41 Uhr
Die Haare sind ja verfilzt, und somit nicht einzeln und frei. Also würde ich Zöpfe modellieren und animieren.
 
GastSa. 15 Jan. 2011, 13:47 Uhr
Die Haare sind ja verfilzt, und somit nicht einzeln und frei. Also würde ich Zöpfe modellieren und animieren.


Wieso modellieren wen ich dafür nur einpaar Einstellungen ändern muss? Ich denke das zu modellieren ist doch viel anstrengender und nie so gut an die Physik angepasst, wie wenn ich jetzt die Einheiten bei Haarsegmente hochschraube... so würden sie sich mehr verfilzen... hab jetzt auch einen eher niedrigen werte daher sind sie auch so eckig.

 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006