3D Forum > WebGL-Publisher Export - Wo sind die Bilder?

WebGL-Publisher Export - Wo sind die Bilder?

25.01.2018 23:04
 
TilesDo. 01 Feb. 2018, 07:53 Uhr
Na wunderbar smile

Du hast da wohl jetzt noch ein Objekt oder Material das nicht ganz mitspielt. Das musst du eben Teil für Teil checken smile
 
FussballtrainerDo. 01 Feb. 2018, 10:00 Uhr
Wunderbar ist es nicht gerade!😂

Hab alle 10 Testversionen aufgebraucht und jetzt für 79$ das Plugin holen und dann funktioniert es nicht ist nich so gut!😁

Ich hoffe auf den netten Kollegen mit dem ich privat schreibe. Wenn er so nett ist und sich das mal anschaut und ein fertiges Modell hinbekommt, dann kauf ich das Plugin sofort.

Vielleicht ist auch noch ein weiterer hilfsbereiter der sich damit auskennt und mal ebend rüberschaut.(Projekt schick ich dann)

Danke euch schonmal alle! Ein Stück näher komme ich ja!👍
 
GuyGoodDo. 01 Feb. 2018, 19:17 Uhr
Also, ich hab mir das jetzt mal angeschaut.

Und es gab eben 2 Probleme.

Zuerst einmal waren die Pfade in der Max-Datei relativ. Das ging zwar in Max, aber der WebGL Exporter kommt damit nicht klar. Habe dann über das Asset-Tracking Tool die Pfade zu allen Bildern absolut eingestellt.


https://knowledge.autodesk.com/support/3ds-max/learn-explore/caas/CloudHelp/cloudhelp/2018/ENU/3DSMax-Manage-Scenes/files/GUID-19544334-8255-4E8B-AFB3-08D83A31B662-htm.html

Dann komme ich auf das gleiche Ergebnis wie FussballTrainer (TE).

Problem mit den weißen Flächen ist einfach, dass der WebGL-Exporter nicht die Alpha-Texturen übernimmt und anzeigt. Daher kommen die weißen Flächen. Und der Platz ist weiß, weil die Markierungen auf dem Feld eine Textur mit Transparenz ist.

Zuerst dachte ich, dass es einfach nur ein Problem sei, dass die Transparenz über eine 2. Textur gelöst ist. Deshalb habe ich für die Zuschauer auf der Tribüne und die "Markings" auf dem Feld eine tga-Datei gebastelt mit Alpha-Kanal und die Materialien in 3dsMax aktualisiert.
Leider ohne Erfolg.

Da auf der WebGL-Exporter Seite folgendes steht.

“WebGL Exporter For Autodesk® 3ds Max®” exports solid bodies into HTML file.
It has following features:

Supports both face level and body level material (color and texture).


Gehe ich davon aus, dass er das gar nicht kann. Bevor du dir also das Plugin kaufst, solltest du denen mal eine eMail schicken, insofern du das Plugin häufiger für solche Fälle nutzen möchtest, denn ich glaube der Exporter kann das einfach nicht und unterstützt keine Transparenzen? Da musst du den Hersteller des Plugins mal fragen. Sorry, aber das wird wohl nix mit dem Plugin.

 
TilesDo. 01 Feb. 2018, 19:21 Uhr
Habt ihr auch die Texturen gecheckt? Wenn Max aus einer PNG Textur eine Jpeg Datei zaubert ist zum Beispiel der Alphakanal futsch.
 
GuyGoodDo. 01 Feb. 2018, 19:42 Uhr
? Max schreibt doch keine Texturen um? Und das Plugin auch nicht. Das kopiert nur. Und die Texturen für Transparenz sind wie gesagt in der originalen Szene separat, nix Alpha-Kanal. Und die kopiert das Plugin schon gar nicht mit, sondern ignoriert diese
 
GuyGoodDo. 01 Feb. 2018, 19:44 Uhr
Ich habe jetzt einfach mal händisch mit dem ThreeJS-Editor herumgespielt.
Da muss man zwar auch hier und da etwas werkeln, z.B. habe ich da Stadium kleiner skaliert, weil ich die Camera-ClipPlanes nicht gefunden habe. Aber der imporiert auch einfach FBX mit Alpha-Kanal.

 
 
GuyGoodDo. 01 Feb. 2018, 19:45 Uhr
 
 
GuyGoodDo. 01 Feb. 2018, 19:49 Uhr
Leider importiert der aber auch nicht alles. Die Ränge mit den Menschen z.B., da müsste man nochmal in 3dsMax herumprobieren,aber wenn man sich da etwas einarbeitet, kriegt man das sicherlich gut hin

Aber das soll Fussballtrainer einfach selbst machen

Ich weiß ja auch gar nicht, was da nun herauskommen soll bei dem Stadion etc.

Da man die bisherige Szene aus dem ThreeJS-Editor exportieren kann, habe ich einfach mal ne zip-Datei gepackt. Siehe PN
 
GuyGoodFr. 02 Feb. 2018, 01:09 Uhr
Was ich noch vergessen hatte: Eventuell wäre es auch sinnvoll, wenn man den Weg über Unreal Engine oder Unity geht und von dort ein HTML-Package erzeugt. Da hat man dann auch die größte Kontrolle, kostet aber nat. entsprechend viel Lernaufwand.
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006