3D Forum > Photoshop Lichtakzente setzen - Minitutorial

Photoshop Lichtakzente setzen - Minitutorial

29.12.2010 03:38
 
FTXMi. 29 Dez. 2010, 03:38 Uhr
Tag zusammen.
Ich dachte, ich stell hier mal rein, wie ich mein Raumschiff-final in Photoshop gebastelt hab. Es ist zwar nicht die Welt, was ich gemacht hab, aber es verbessert um 1000% den Eindruck des Raumschiffes.

Vor allem bei Scifi-Bildern stellt sich das Problem des Lichts. Bekannterweisen ist es ja dunkel im Weltraum und das eigene Schiff ist unterschiedlich hell, je nach Entfernung zur Sonnen- oder einer anderen Lichtquelle.

Deshalb kann man das nette Gimmick der Eigenbeleuchtung benutzen (in Star Trek 1 bei der Enterprise eingeführt). Ich habe für das jetztige Bild zwei Rohbilder gerendert:
Eines mit einer relativ hellen und blassen Helligkeit und
eines mit der Beleuchtung des Schiffes als einzige Quelle.

Beide Bilder habe ich in Photoshop zusammengesetzt, um die Stärke jeder Lichtquelle einzeln zu gewichten, herauf- oder herabzusetzen.

Die Helligkeit des Schiffes hängt auch von der eigenen Monitorstärke ab. Ich selbst hab hier zwei Monitore stehen, die das Schiff unterschiedlich hell darstellen, wobei folglich einzelne Sektionen unterschiedlich hervorstechen.

Außerdem sollte man sich im klaren darüber sein, wieviel man von seinem Schiff zeigen möchte. Ich selbst bin Fan von unterbelichteten Bildern, da es im Weltraum selten Lichtquellen gibt, die stark genug sind.

Noch eine letzte Info über eine Sache, die immer gerne vergessen wird : Sterne im Weltraum sind sehr sehr schwache Lichtquellen. Zum Realismus des Bildes trägt in der Tat mitbei, KEINE sterne erscheinen zu lassen, da es kein Objektiv dieser Welt schafft sowohl das Schiff als auch die blassen Sterne korrekt zu belichten.


 
 
FTXMi. 29 Dez. 2010, 12:42 Uhr
Noch was:
Ich fänds cool, wenn wir hier so einige Tutorials und Tipps und Tricks zum Postwork einstellen könnten. Ich bin immer bereit und willig, neues zu lernen.
 
mp5gosuMi. 29 Dez. 2010, 15:13 Uhr
Stichwort: Multipass. smile

edit: So sparste Dir im Grunde 90% Deiner Arbeitsschritte und bist dabei noch flexibler.
 
ElenwudMi. 29 Dez. 2010, 18:41 Uhr

Noch eine letzte Info über eine Sache, die immer gerne vergessen wird : Sterne im Weltraum sind sehr sehr schwache Lichtquellen. Zum Realismus des Bildes trägt in der Tat mitbei, KEINE sterne erscheinen zu lassen, da es kein Objektiv dieser Welt schafft sowohl das Schiff als auch die blassen Sterne korrekt zu belichten.


Da hast du auf jeden Fall recht, aber nicht immer wirkt die Realität schöner, meiner Meinung nach gehört zu einer Space Szene ein schöner Hintergrund, muss jetzt nicht unbedingt ein Schwarzes Loch sein oder eine andere Galaxie, aber so ein bisschen Abwechslung finde ich immer interessant.

LG
 
FTXDo. 30 Dez. 2010, 16:40 Uhr
ich glaub, mit den sternen lauf ich gegen mauern
was meinst du mit multipass? wie gehe ich damit um?
 
 

 


 
 
© 3D-Ring - deutsche 3D Software Community, Archiv 2001 - 2006